1. extratipp.com
  2. TV

„Sollte mal was für ihr Gehirn tun“: Fans raten Caro Robens von nächster Schönheits-Op ab

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Caro und Andreas Robens machen ein Selfie.
Caro und Andreas Robens sind bekannt aus „Goodbye Deutschland“. © Instagram/Caro und Andreas Robens

Die „Goodbye Deutschland“-Auswanderin hat sich bereits des Öfteren unters Messer gelegt. Dies ist kein Geheimnis. Die große Frage: Plant Caro Robens weitere Eingriffe?

Mallorca- Caro Robens kann es nicht lassen. Sie und ihr Mann sind vor einigen Jahren freiwillig nach Mallorca ausgewandert. Die „Goodbye Deutschland“-Teilnehmer unterstützen sich stets gegenseitig. Caro Robens habe sich bereits häufiger unters Messer legen lassen, daraus macht sie kein Geheimnis. Auch bei ihrem prallen Hinterteil wurde nachgeholfen. Neulich ließ sie ihren Po erneut aufspritzen. Fans stellen sich die Frage, ob sie noch weitere Eingriffe vorhabe.

„Tattoos- mehr aber vorerst nicht“

Im Interview mit „Promiflash“ verriet sie nun: „Geplant sind außer ein paar Tattoos noch keine weiteren Eingriffe. Aber irgendwann kommt mit Sicherheit mal wieder etwas.“ Caro Robens kann die Finger von Schönheits-OPs einfach nicht lassen. Scherzhaft meinte die Muskelfrau, sie werde ja auch nicht jünger. Ihr Mann unterstützt sie bei allen OPs: „Wir unterstützen uns gegenseitig, wenn der andere etwas machen lassen möchte…“ 

Auch Andreas Roben legt sich unters Messer für die Schönheit 

Nicht nur Caro, auch Andreas Roben, unterzog sich bereits Beauty-Eingriffen. Im vergangenen Jahr ließ sich der Auswanderer die Augenbrauen liften. Caro steht zu ihrem Mann: „Ich finde es toll, wenn auch Männer etwas machen lassen. Es steht ja nirgends geschrieben, dass Schönheitseingriffe nur für Frauen geeignet sind.“

„Die sollte mal was fürs Gehirn machen“

Bei den Fans kommen die Eingriffe nicht gut an. Dafür erhält das „Goodbye Deutschland“-Paar viel Shitstorm. Zahlreiche Menschen hetzen gegen Caro Robens: „Die sollte mal was fürs Gehirn tun, ach geht ja nicht. Wo nichts ist, kann nichts wachsen.“ Dieser Kommentar hat bereits über 70 Likes. Auch andere FollowerInnen meinen: „Jammern kein Geld zu haben, aber sowas machen.“, „Da fehlen mir die Worte, aber wenn ich das schreib würde Facebook mich sperren“ oder „Die macht sich immer hässlicher“. Vielleicht sollte das Paar lieber zum Alter stehen und sich gegen weitere Eingriffe entscheiden.  

Auch interessant

Kommentare