1. extratipp.com
  2. #TV

„Beweg deinen Arsch und besuch sie“: Mike Heiter vermisst Tochter, aber Fans sind sauer

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Alica Plate

Mike Heiter
„Beweg deinen Arsch und besuch sie“: Mike Heiter vermisst Tochter, aber Fans sind sauer © Screenshot Instagram

Kampf der Realitystars: Mike Heiter wird emotional - doch dass der TV-Star seine Tochter vermisst, scheinen ihm nur wenige Zuschauer abzunehmen.

Phuket, Thailand - Bei „Kampf der Realitystars“ wird es emotional. Nachdem sich schon etliche Kandidaten gegenseitig die Köpfe eingehauen haben, plaudern die Stars langsam aber sicher aus dem Nähkästchen und zeigen sich dabei von ihrer zerbrechlichen Seite. Auch bei Influencer Mike Heiter (29) brachen nun alle Dämme. Der springende Punkt: Seine kleine Tochter Aylen, die er extrem vermissen würde. Doch die Vaterliebe kaufen ihm die wenigsten Fans ab.

Mike weint - Laura tröstet ihn
Bei Kampf der Realitystars bricht Maik in Tränen aus - Freundin Laura versucht ihn zu trösten © Screenshot/RTL2

Kampf der Realitystars: Mike Heiter bricht in Tränen aus

Das Leben von Mike Heiter war geprägt von Berg und Talfahrten. Zeigte er sich 2020 noch an der Seite von TV-Star Elena Miras, mit der er eine gemeinsame Tochter hat, kehrte er nach der skandalösen Trennung zu seiner Jugendliebe Laura Morante zurück. Es folgten ein Sorgerechtsstreit und heftige Vorwürfe seiner Ex. So soll er nicht nur keinen Unterhalt für Aylen zahlen, sondern auch keinerlei Interesse an ihr zeigen. Was an den Aussagen tatsächlich dran ist, wissen wohl nur die beiden selbst. Dennoch stürzen sich die Fans nun genau auf diese Vorwürfe und werfen ihm vor, die Rolle des besorgten Vaters bei „Kampf der Realitystars“ (alle Kandidaten im Überblick) nur zu spielen.

Mike Heiter und Elena Miras
Elena erhob schwere Vorwürfe gegen ihren Ex Mike Heiter © TV Now

„Es gibt zwei Sachen in meinem Leben, warum ich so aus der Rolle geworfen werden kann. Einmal ist das Laura und einmal ist das meine Tochter“, gesteht der Instagram-Star unter Tränen seinen Mitstreitern. „Wenn es um Kinder geht – egal, wie stark du bist – verlierst du die Fassung“, so Mike weiter. Denn dass sein Kind seit der Trennung bei Elena Miras in der Schweiz lebt, könne er gar nicht gut haben. „Da sind halt Gefühle da, dass du dein Kind einfach vermisst.“

Doch genau diesen Schmerz kauft ihm kaum ein Zuschauer ab. „Wenn er Interesse an seinem Kind hätte, dann wär er im Spital aufgetaucht! Dazu hätte er auch Vaterpflichten und das heißt „Unterhalt“! Elena kommt alleine für die Kleine auf! Also Mike, lass das heulen und Benimm dich endlich wie ein Vater!“, fordert eine Facebook-Nutzerin unter dem Beitrag von promiflash.de. Ein anderer Fan meint: „Mir kommen gleich die Tränen, dann beweg deinen Arsch und Besuch sie, falls du Zeit hast ....“

Auch interessant

Kommentare