1. extratipp.com
  2. #TV

„Berufswitwe“: Promi-BB-Danni kämpft nicht „ums Überleben“ - sie verdient genug

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Stella Rüggeberg

Danni Büchner und Screenshots von Facebook Kommentaren
Danni Büchner kämpft bei Promi Big Brother nicht „ums Überleben“ - Fans kritisieren sie im Netz (Fotomontage) © Sat.1 & Facebook

Ein Erfolgs-Ranking sorgt für dicke Luft in der Promi Big Brother Raumstation. Besonders Danni Büchner bekommt im Netz ihr Fett weg.

Köln - Der Konkurrenzkampf bei Promi Big Brother wird immer größer. Nun sollen die Big Planet Bewohner die Truppe der Raumstation bewerten. Danny Liedtke (31), Jörg Draeger (75), Melanie Müller (33) und Paco Steinbeck (46) müssen entscheiden, wer nach der Sat.1-Show die größte Karriere vor sich hat (das ist der aktuelle PromiBB-Cast).

Jörg Draeger behauptet dabei, dass Danni Büchner schon ums blanke Überleben kämpfen würde und er somit die Auswanderin auf Platz sechs setzten möchte. Da muss ihm die Fünffachmutter allerdings deutlich widersprechen: „Ums nackte Überleben, ach komm, das ist nicht witzig. Das stimmt nicht“, so Danni Büchner.

Promi Big Brother: Ein ordentliches Sümmchen auf dem Büchner-Konto

Danni Büchner
Danni Büchner in der Promi Big Brother Raumstation © Sat.1

Daraufhin erklärt sie, dass sie fast wöchentlich im TV präsent sei, es jedoch nicht so häufig betonen würde wie ihre Mitstreiter. Durch mehrere Jobs habe die 43-Jährige auch ein ordentliches Sümmchen auf ihrem Konto: „Ich glaube, einfach mal behaupten zu dürfen, ich habe in guten Monaten mehr verdient, als manch einer im Monat“, verrät Danni Büchner.

Promi Big Brother: Fans zerreißen Danni Büchner im Netz

Auf Facebook äußern sich Fans der Show zur Aussage von Danni Büchner: „Mit was verdient die genug, die geht doch nicht arbeiten, hat 5 Kinder. Irgendwas mach ich verkehrt“, so ein „Promi Big Brother“-Fan. Eine andere Facebook-Nutzerin schreibt: „Diese Frau hat nix, kann nix und ist nur ‚Berufswitwe‘ die alles macht, damit sie in den Medien bleibt“. Ein anderer Zuschauer bringt die Sache auf den Punkt: „Ich bin kein Fan von Danni Büchner, aber mal ehrlich, wer von den anderen ist nicht wegen der Kohle drin, auch Jörg Draeger, Paco, Melanie und Ina. Mich nerven da andere im Moment mehr als zum Beispiel Daniela.“

Auch Ina Aogo (32) ist über ihre Platzierung mächtig schockiert. Die Big Planet Bewohner wählten die Blondine auf Platz zehn. Ein Kommentar hat die 32-Jährige jedoch besonders hart getroffen: „Was mich wieder kurz so ein bisschen verletzt hat, ist, dass sie sagten: Sie ist nur eine Spielerfrau“, gestand die Frau des Fußballstars Dennis Aogo.

Auch spannend: Was geht da? Liebesgerüchte bei „Promi Big Brother“ - Danni Büchner erzählt von ihrer „Granate“, wie tz* berichtet. *tz ist ein Angebot von IPPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare