1. extratipp.com
  2. #TV

„Können wir das bitte rausschneiden?“ - WWM-Kandidatin verzweifelt an 50-Euro-Frage

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sarah Wolzen

Fotomontage: WWM-Kandidatin Annemarie Strubel und Günther Jauch
WWM-Kandidatin Annemarie Strubel braucht bei der 50-Euro-Frage Hilfe (Fotomontage) © TVNOW / Stefan Gregorowius

RTL: Kandidatin Annemarie Strubel gerät schon bei der ersten Frage von „Wer wird Millionär“ so richtig ins Straucheln. Günther Jauch muss eingreifen.

Köln - Davor haben bekanntlich die meisten Kandidaten von Wer wird Millionär Angst: Sich gleich bei der ersten Frage so richtig zu blamieren. Ein Schicksal das am Montagabend (2. August) auch Kandidatin Annemarie Strubel ereilte: schon bei der 50-Euro-Frage stand die Münchnerin derartig auf dem Schlauch, dass sogar Moderator Günther Jauch (65, alle Infos) sich erbarmte und ihr auf die Sprünge half.

Wer wird Millionär: Die lustigsten Fragen der Quizshow

WWM: Kandidatin Annemarie Strubel tut sich bei der ersten Frage schwer

So hatte sich Annemarie Strubel ihren Auftritt bei Wer wird Millionär (alle Infos zur Show) sicherlich nicht vorgestellt! Dass man mal ins Straucheln gerät oder die Antwort auf eine der gestellten Fragen nicht kennt - geschenkt. Aber doch bitte nicht schon bei der allerersten Frage!

„Werfen steht in der alphabetischen Liste von Verben...? A: aben „teuer“/ B: ri „siko“ / C: unter „fangen“ / D: expe „riment“ will Günther Jauch wissen. „Ich versteh die Frage nicht“, erklärt Annemarie Strubel, die von Beruf „Charisma-Coach“ ist, sofort. „Ja, weil sie sie nicht richtig gelesen haben“, gibt Jauch einen Wink mit dem Zaunpfahl.

WWM-Kandidatin Annemarie Strubel und Günther Jauch
Annemarie Strubel tut sich schwer bei WWM © TVNOW / Stefan Gregorowius

Extratipp.com bei Telegram: Jetzt unseren Telegram-Channel abonnieren und unsere besten WWM-Geschichten als Erster lesen

WWM: Günther Jauch lässt Kandidatin Joker nicht nehmen

Mehrfach fordert der WWM-Moderator seine Kandidatin auf, sich die Frage laut mit den jeweiligen Antwortmöglichkeiten vorzulesen - doch vergebens. „Renitenz in Reinkultur“, kann ihr Jauch da nur attestieren. Anstatt seine Hilfe anzunehmen, besteht Annemarie Strubel darauf, den Publikumsjoker einzusetzen. Doch das will wiederum Günther Jauch nicht - mehrfach drängt er seine Kandidatin dazu, Frage und Antworten laut vorzulesen, doch irgendwann gibt auch das WWM-Urgestein auf und liest selbst vor.

Schnell wird C eingeloggt und die erste Hürde ist genommen. Eine schwere Geburt! Und ganz schön peinlich für seine Kandidatin, die sogleich fordert: „Können wir das bitte rausschneiden?“ Da muss auch Günther Jauch lachen und droht gleich an: „Bei der 100-Euro-Frage wird es doppelt so schwer!“

Auch spannend: Oberbayer räumt bei „Wer wird Millionär“ ab: Günther Jauch verspricht ihm besonderen Zusatzgewinn, wie merkur.de* berichtet. *merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare