1. extratipp.com
  2. #TV
  3. Bauer sucht Frau

„Total unsympathisch“ - Bauer sucht Frau Kandidat Ivica machte schon 11 Heiratsanträge

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Claire Weiss

Ganz stolz erzählt Bauer Ivica aus Kroatien, dass er schon elf Frauen einen Heiratsantrag gemacht hat. Bei „Bauer sucht Frau“ versucht es der Landwirt nun erneut.

Fotomontage: links Ivica, rechts er mit Isolde
Bauer Ivica hat eine turbulente Vergangenheit. Auch bei „Bauer sucht Frau“ verguckt er sich direkt in Isolde aus Niedersachsen (Fotomontage) © TVNOW

Kroatien - Bei „Bauer sucht Frau international“ lädt Ivica (60) zwei Frauen zu sich auf den Hof ein. Der hauptberufliche Bauleiter ist auf der Suche nach der Partnerin, mit der er den Rest seines Lebens verbringen möchte. Das war nicht immer so. Der Hobbylandwirt hat schon vieles von der Welt gesehen und eine wilde Vergangenheit. Bei der Sendung „Ralf, der Bauernreporter“ packt der 60-Jährige über vergangene Liebeleien aus.

„Bauer sucht Frau“-Kandidat Ivica war früher ein echter Frauenheld

In den letzten 30 Jahren hat TV-Kandidat Ivica fast die ganze Welt bereist. So hat der Bauleiter bereits in europäischen, afrikanischen als auch in asiatischen Ländern gearbeitet. Für den damaligen Frauenschwarm eine turbulente Zeit. Doch auf seinen Reisen konzentrierte sich der „Bauer sucht Frau“-Teilnehmer (alle Kandidaten im Überblick) nicht nur auf die Arbeit. Zahlreiche schöne Frauen begegneten ihm im Ausland. Und elf davon machte der 60-Jährige einen Heiratsantrag. Die große Liebe hat der Hobbylandwirt trotzdem noch nicht gefunden. Der Grund für die vielen gescheiterten Beziehungen? „7.000 Kilometer sind zu weit“, erklärt der Kroate.

Ivica versucht sein Glück bei „Bauer sucht Frau“

Bei der RTL-Kuppelshow (alle Infos zur Sendung) sucht Ivica nun endlich etwas Langfristiges. Die wilden Zeiten hat er hinter sich gelassen. „Jetzt brauche ich eine Partnerin“, so der Hobbylandwirt. Für andere Frauen habe er dann keinen Blick mehr übrig. Ob er sich in Isolde aus Niedersachsen oder in die kroatischstämmige Nevenka aus Baden-Württemberg verliebt? Die beiden Damen sind eigens nach Kroatien angereist, um den Winzer kennenzulernen.

Doch bei Fans scheint der Landwirt jetzt schon untendurch zu sein. „Total unsympathisch“, findet eine Facebook-Nutzerin. Denn der Landwirt zeigte sich nicht gerade von seiner besten Seite, als eine der Damen seinen Namen falsch aussprach und dann auch noch ihren Wein mit Wasser trank. „Ich hätte da schon meinen Koffer gepackt und wäre weg“, heißt es im Netz. „Wie er am Frühstückstisch mit der Frau geredet hat, nur weil sie seinen Namen falsch ausgesprochen hat, da wäre ich schon weg“, stimmt auch eine andere Nutzerin zu. Während eine weitere schreibt: „Wenn man schon sauer ist, weil seine Hofdame Wein mit Wasser trinkt, dann kann ich das gut verstehen, dass er keine findet.“

Bauer sucht Frau International (RTL): Die Sendezeiten im TV und bei TVNOW

Auch interessant

Kommentare