1. extratipp.com
  2. #TV
  3. Bauer sucht Frau

Bauer sucht Frau: Antonia nahm bei Dreh Antidepressiva

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Chiara Kaldenbach

Antonia Hemmer, eine Ausschnitt von „Bauer sucht Frau“, ein Doktor (Fotomontage)
Bauer sucht Frau: Antonia nahm bei Dreh Antidepressiva (Fotomontage) © dpa-tmn | Christin Klose, Instagram/Antonia Hemmer, TVNOW

Antonia Hemmer räumte bereits nach der Teilnahme bei „Bauer sucht Frau“ ein: Sie litt an Depressionen. Nun folgt das nächste Geständnis. Die Blondine soll während des Dreh‘s auf Antidepressiva gewesen sein.

Konstanz - Sie ist die eine, die immer lacht - Und doch wusste bis vor kurzem niemand, wie es wirklich in der „Bauer sucht Frau“-Kandidatin Antonia Hemmer (20) aussieht. 2020 machte die schöne Blondine durch die RTL-Kuppelshow Schlagzeilen. Der Grund: Ihr freiwilliger Ausstieg. Antonia litt nämlich an Depressionen und ließ deshalb ihren heutigen Freund Patrick Romer (24) zurück. Wie sich nun rausstellt, hat Antonia so sehr gelitten, dass sie während des TV-Dreh‘s bereits regelmäßig Antidepressiva zu sich nahm.

Bauer sucht Frau: Antonia bricht wegen Depressionen ab

Patrick und Antonia stehen sich gegenüber
Bauer sucht Frau: Antonia bricht wegen Depressionen ab © TVNOW

Antonia galt als die umstrittensten Kandidatinnen der 16. Staffel von „Bauer sucht Frau“. Schließlich ließ die schöne Blondine den Hals über Kopf verliebten Jungbauer Patrick Romer einfach auf seinen Hof am Bodensee sitzen (hier mehr dazu). Zuschauer fragten sich: War es alles nur eine Fake-Show der Blondine? Wollte Antonia nur Fame für ihre Model-Karriere? Schließlich konnte man die Kosmetikern schwer auf dem Hof mit langen Geldnägeln vorstellen. Auch, dass sich die 20-Jährige gern mit ihren Reizen spielte, passte Medien und Zuschauern überhaupt nicht.

Lesen Sie auch: Staffelfinale überrascht Zuschauer - diese Paare sind längst Geschichte

Monate nach Staffel-Ende - nachdem der Bayer sein Liebesglück mit Julia versuchte, um dann schließlich wieder mit Antonia zusammenzukommen - kommt endlich die ganze Wahrheit ans Licht:

Auch interessant: Depressionen - Große Sorge um Jungbauer Patricks Freundin Antonia Hemmer

So ließ sich Antonia kurz vor ihrer Teilnahme bei „Bauer sucht Frau“ in einer Klinik behandeln. Die Medikamente, die sie dort bekommen habe, habe sie daher auch noch am Set genommen.  „Ich finde man sieht das auch irgendwie, [...], ich war ganz durch den Wind.“ Erst als Patrick in ihr Leben stieß, beschloss Antonia ihr Leben umzukrempeln. Sie wollte von den Medikamenten loskommen - und das nicht vor einem Millionen-Publikum im TV (Lügenkonstrukt von Antonia und Patrick endlich enthüllt - Model legt Beichte ab).

Bauer sucht Frau: Antonia nahm Antidepressiva beim Dreh

Antonia schmollt, Patrick sitzt neben ihr
Bauer sucht Frau: Antonia nahm Antidepressiva beim Dreh  © TVNOW

Patrick wollte wissen, wie die Hannoveranerin ohne Tablette ist -Bleibt sie die Frau, in die er sich verliebt hatte? Die Antwort war offensichtlich „ja“. Bis heute sind Antonia und Patrick Romer ein Paar (Diese Bauern sind heute noch glücklich zusammen). Bis zum letzten Sommer war Antonia noch medikamentenabhängig. Heute erinnert sich Antonia in ihrer Instagram-Story zurück: „Ich wusste, dass ich sie nicht mehr brauche und dass ich mich mittlerweile ganz gut gestärkt fühle.“ Eine Frage bleibt jedoch offen: Wusste RTL von den Medikamenten?

Auch interessant

Kommentare