RTL-Drehstop

Bauer sucht Frau (RTL): Schöne Kandidatin lässt Dreh platzen - Begründung ergibt Sinn

Bauer sucht Frau (RTL): Die schöne Kandidatin der TV-Kuppelshow bricht den Dreh einfach ab - ihr Kommentar: "Nicht sinnvoll!"

  • Inka Bause moderiert „Bauer sucht Frau“
  • Jetzt läuft der internationale Ableger
  • Eine Kandidatin bracht den Dreh einfach ab

Mexiko - Der kalte Entzug ist endlich vorbei! Seit Sonntag läuft endlich wieder „Bauer sucht Frau“ bei RTL. Zwar „nur“ in der internationalen Version, aber auch der Ableger der beliebten Kuppelshow sorgt für gute Laune bei den Fans in diesen wahrlich schwierigen Zeiten. Jetzt sorgt eine Kandidatin für Verwunderung, weil sie den offenbar Dreh einfach abgebrochen hat. „Nicht sinnvoll“, so ihr Kommentar, wie extratipp.com* berichtet. Was war vorgefallen?

„Bauer sucht Frau“: Inka Bause moderiert Ableger

Moderiert auch „Bauer sucht Frau international“: Inka Bause.

„Bauer sucht Frau“ (Alle Informationen zur Serie, Bauern, Produktion und Skandalen*) läuft bereits seit 15 bei RTL*. Die Doku-Soap erfreut sich bis heute großer Beliebtheit. Deshalb hat der Sender auch einen Ableger ins Rennen geschickt mit dem Titel „Bauer sucht Frau international“. Das Format gibt es seit dem Jahr 2019. Wie der Name schon vermuten lässt, suchen dabei nicht nur Landwirte aus Deutschland, sondern aus der ganzen Welt nach ihrem Glück. So auch diesmal, wo RTL eigentlich neun Kandidaten vorstellen wollte. Doch es sind bloß acht geworden - weil die schöne Katharina den Dreh anscheinend einfach abgebrochen hat.

Wie t-online.de unter der Überschrift „Kandidatin bricht Dreharbeiten ab“ berichtet, hat das Coronavirus* damit zu tun. Die in Mexiko wohnhafte Deutsche Katharina erzählt, dass sie sich bereits für drei Kandidaten entschieden hatte. Diese hatten sich nach einem Aufruf von „Bauer sucht Frau international“ bei ihr gemeldet. Einer der Herrschaften war offenbar besonders verknallt. Georg setzte alle Hebel in Bewegung und „hat sich einfach nach Bekanntgabe der Verschiebung des Drehs wegen des Coronavirus am selben Tag ein Flugticket auf eigene Rechnung gekauft und war zwei Tage später bei mir“, erzählt Katharina.

„Bauer sucht Frau“: Nur noch acht Kandidaten dabei

Christoph (30) aus Italien ist einer der internationalen Kandidaten von „Bauer sucht Frau“.

Zunächst sind die Dreharbeiten mit der Wahl-Mexikanerin also wegen Covid-19* nach hinten verschoben worden. Doch dann kam Amor ins Spiel und es funkte zwischen der „Bauer sucht Frau“-Kandidatin und ihrem Georg. Die Kaffee-Produzentin und ihr Schatzi sind seit Februar ein Paar. Und offenbar auch richtig happy. Denn Katharina sagt: „Wir planen unser gemeinsames weiteres Leben.“ Klar, dass die Dreharbeiten von der RTL-Fernsehsendung* da „nicht mehr sinnvoll“ waren.

„Bauer sucht Frau“: Das ist die schöne Katharina

Die schöne Katharina hat ihr Glück bereits gefunden.

In Mexiko gibt es auch ohne „Bauer sucht Frau international“ eine ganze Menge zu tun. Seit zehn Jahren ist die schöne Auswanderin in Südamerika und stellt dort Kaffee her. „Eine sehr interessante und vielfältige Arbeit, nicht immer leicht, aber am Ende zählt, dass der Kaffee in der Tasse toll ist", sagt die über beide Ohren Verknallte. Die nächste Folge der Doku-Soap läuft am Sonntag, dem 19. April 2020, um 20.15 Uhr bei RTL. Moderiert wird die Kultshow natürlich von Inka Bause (51, Moderatorin Inka Bause - ihre Bio, ihre Musik, ihr Leben*).

Mehr „Bauer sucht Frau“ (RTL): 

Eklat beim Kennenlernen um Landwirt Reiner - Bewerberin Susanne muss die Doku-Soap sofort wieder verlassen.

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen Digital Redaktionsnetzwerks

Rubriklistenbild: © Christoph Soeder, dpa; RTL/TVNOW (Fotomontage)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare