Ab dem 26. Oktober

Bauer sucht Frau: Vier neue Bauern werden nicht von RTL gezeigt - Fans haben dunklen Verdacht

Am 26. Oktober geht „Bauer sucht Frau“ in die bereits 16. Staffel. Moderatorin Inka Bause sucht in der RTL-Kuppelshow für ihre Bauern die große Liebe. Vier neue TV-Landwirte werden aber gar nicht zu sehen sein.

Köln - TV-Deutschland darf sich freuen: Am 26. Oktober geht „Bauer sucht Frau“ auf RTL in eine neue Runde. Moderatorin Inka Bause geht in der Kuppelshow auf die Suche nach der großen Liebe für die neuen Bauern. Bereits im Juni wurden die einsamen Herzen bei RTL vorgestellt. 13 Bauern und eine Bäuerin wollen sich bei „Bauer sucht Frau“ verlieben und es Narumol und Josef oder Anna und Gerald Heiser gleichtun.

Kurz vor Sendestart wurden die zehn Singles von „Bauer sucht Frau“ noch einmal vorgestellt. Aufmerksamen Fans dürfte dabei nicht entgangen sein, dass vier Herren komplett fehlen. Heiko, Jan, Bernd und Uwe werden in der 16. Staffel nicht zu sehen sein. Das hat nichts mit Corona zu tun. Sofern sich der Verdacht bestätigt, ist es hart für die vier (fast) TV-Landwirte (Bauer sucht Frau (RTL): Alle Infos zum Start der neuen Staffel ab 1. Juni mit Inka Bause).

Bauer sucht Frau (RTL): Aus 14 macht 10 - Sender wirft Bauern aus Programm

Die Teilnehmer bei „Bauer sucht Frau“ haben alle das gleiche Ziel: So wollen ihrem Singleleben ein Ende setzen. Dabei hoffen sie auf die RTL-Kuppelshow mit Inka Bause. Das TV-Format erfreut sich seit vielen Jahren großer Beliebtheit und erreicht stets ein Millionenpublikum.

Diese zehn Kandidaten möchten bei „Bauer sucht Frau“ die neue Liebe finden:

In dieser Aufzählung fehlen jedoch die Bauern Heiko, Jan, Bernd und Uwe. Für die vier Singles ist die Reise bei „Bauer sucht Frau“ (RTL) schon wieder vorbei, noch ehe sie begonnen hat. In der Vorstellungsrunde am 1. Juni waren die vier noch dabei und stellten sich den Fragen von Inka Bause.

Bauer sucht Frau (RTL): Vier Bauern doch nicht dabei - Fans haben Verdacht

Dass die vier Bauern fehlen, wird sicherlich dem einen oder anderen „Bauer sucht Frau“-Fan nicht gefallen. Und auch die ursprünglichen Kandidaten sind über die Entscheidung von RTL sicherlich enttäuscht. Schon in der Vergangenheit berichtete die BILD, dass es oft redaktionelle Gründe gebe, wenn Teilnehmer nicht berücksichtigt werden. So auch bei Heiko, Jan, Bernd und Uwe.

Zudem würden es nur die „interessantesten Geschichten“ tatsächlich bei „Bauer sucht Frau“ ausgestrahlt werden. Auf Deutsch: die vier Bauern waren schlichtweg zu langweilig.

Rubriklistenbild: © dpa & picture alliance/Ukrinform/dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare