Kritik von allen Seiten

Bauer sucht Frau (RTL): Inka Bause packt über schwere Zeit in der TV-Show aus - sie wird richtig deutlich

„Bauer sucht Frau“-Moderatorin Inka Bause gilt als Frohnatur. Doch die Berlinerin musste auch schwere Zeiten überstehen - vor allem wegen der RTL-Kuppelshow. In einem Interview wird sie dabei richtig deutlich.

Stuttgart - „Bauer sucht Frau“ ohne Inka Bause (51): Undenkbar! Die Berliner Moderatorin ist das Gesicht der RTL-Kuppelshow, sie begleitet seit Anfang an die Single-Bauern und ihre Damen. Ob beim Scheunenfest oder während der Hofwoche - Inka Bause ist stets an der Seite der „Bauer sucht Frau“-Teilnehmer. Dabei versprüht die TV-Moderatorin stets gute Laune. Doch das war nicht immer so.

In einem Facebook-Live-Interview mit SWR sprach Inka Bause nun über eine ganz schwere Zeit bei „Bauer sucht Frau“ (Bauer sucht Frau (RTL): Alle Infos zum Start der neuen Staffel ab 1. Juni mit Inka Bause). Dabei plauderte sie fleißig aus dem Nähkästchen und war deutlich wie nie. Vor allem die Anfangszeit in der RTL-Kuppelshow bereitete dem BsF-Urgestein jede Menge Bauchschmerzen. Inka Bause bekam Kritik von allen Seiten ab.

Bauer sucht Frau (RTL): Inka Bause zu Gast beim SWR

Am Freitag (16. Oktober) startete das SWR4 Festival in Stuttgart. Ein ganzes Wochenende lang präsentiert der Radiosender jede Menge Schlagersänger und Promis in Talkrunden und bei Konzerten. Den Auftakt machte unter anderem „Bauer sucht Frau“-Moderatorin Inka Bause in der „Höhepunkte“-Sendung in der Schleyerhalle in Stuttgart. Die Berlinerin ist nicht nur als Moderatorin bekannt. Als Schlagersängerin wurde sie in der DDR zum Star, veröffentlicht Ende Oktober ihre neue Single.

Nach der Show stellte sich Inka Bause den Fragen der SWR4-Fans. Dabei zeigte sich die Frohnatur wie immer gut gelaunt und plauderte wieder fleißig darauf los. Dabei packte die Moderatorin auch über die schwere Anfangszeit bei „Bauer sucht Frau“ (RTL) aus: „Die ersten drei Jahren war schon sehr hart. Man hat mich in Talkshows eigentlich nur eingeladen, damit sie sich an mir abreagieren konnten.“ (Lesen Sie hier: Bauer sucht Frau 2020 (RTL): Das sind Inka Bauses neue Bauern ab dem 1. Juni)

Bauer sucht Frau (RTL): Inka Bause ‒ seit 2005 das Gesicht der Kuppelshow

Seit 2005 ist Inka Bause die Moderatorin der erfolgreichen RTL-Kuppelshow „Bauer sucht Frau“. Der Kölner Sender weiß, was er an der Berlinerin hat ‒ das weiß auch Inka Bause: „RTL ist mir echt dankbar, dafür verwöhnen sie mich auch jedes Jahr, weil ich das durchgehalten habe und nicht die Segel gestrichen habe. Nur, weil ich mich um Menschen kümmere, die nicht doofer sind als wir, sondern einfach anders als wir Städter und Kleinstädter.“

Das Durchhaltevermögen sollte sich für Inka Bause auszahlen. Durch die Kuppelshow wurde sie in Deutschland zum TV-Star. „RTL und Bauer sucht Frau haben mir das ermöglicht. Ich kann mir meine Musik leisten, mein Hobby, meine Leidenschaft. Und das habe ich Bauer sucht Frau und RTL zu verdanken.“ Eine deutlichere Liebeserklärung haben wir von Inka Bause selten gehört. Das zeigt: Die Moderatorin liebt ihren Job.

Bauer sucht Frau: Alle Informationen zur RTL-Show gibt es auf der Bauer-sucht-Frau-Themenseite von extratipp.com.

Rubriklistenbild: © Annette Riedl/dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare