1. extratipp.com
  2. #TV
  3. Bauer sucht Frau

Bauer sucht Frau: Ekel-Aktion bei Rüdiger und Tatjana - TV-Moment nichts für schwache Nerven

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Philipp Mosthaf

Die Landwirte und ihre Auserwählten kommen sich bei „Bauer sucht Frau“ auf RTL immer näher. Doch Rüdiger und Tatjana übertreiben es und liefern den TV-Zuschauer einen ekelhaften Moment.

Heilbronn - Die 16. Staffel von „Bauer sucht Frau“ biegt allmählich auf die Zielgerade ein, kurz vor Weihnachten findet das große Wiedersehen statt.

Und so kommen sich die Landwirte und ihre Kandidatinnen der RTL-Kuppelshow immer näher. Während es bei Jungbauer Patrick schon ins Bett ging, Lutz seiner Steffi nach nur einer Woche einen Heiratsantrag machte, gehen auch Rüdiger und Tatjana auf Tuchfühlung (Bauer sucht Frau 2020 (RTL): Das sind Inka Bauses neue Bauern ab dem 1. Juni).

In der letzten Folge (23. November) von „Bauer sucht Frau“ gab es den ersten Kuss zwischen Rüdiger (53) und seiner Auserwählten. Doch der Geflügelbauer aus Gundelsheim bei Heilbronn und Tatjana gingen sogar noch einen Schritt weiter. Allerdings sorgten die beiden mit ihrer Ekel-Aktion eher fürs Umschalten bei den RTL-Zuschauern.

Bauer sucht Frau: Rüdiger und Tatjana kommen sich näher

Der 53-Jährige hat sich in Baden-Württemberg ein eigenes Paradies erschaffen. Hoch oben auf einem Weinberg kann Rüdiger die Aussicht über das Neckartal genießen. Nun fehlt dem Landwirt im Haupterwerb nur noch eine Partnerin, die diese Augenblicke mit ihm teilt. Tatjana könnte die richtige sein! Die Blondine macht sich gut auf dem Hof in Baden-Württemberg und hat sich zur „Belohnung“ auch den ersten Kuss von Rüdiger verdient.

„Bauer sucht Frau“: Der Moment! Rüdiger isst Tatjana eine Kirsche vom Fuß
„Bauer sucht Frau“: Der Moment! Rüdiger isst Tatjana eine Kirsche vom Fuß © TVNOW/Screenshot

Neben viel Geflügel gibt es bei Bauer Rüdiger auch reichlich Wein. Doch Tatjana möchte neben der Liebe eine weitere Zutat auf den Hof nach Baden-Württemberg bringen. Die „Bauer sucht Frau“-Kandidatin macht seit Jahren Kirschwein. Nun will sie ihren Rüdiger mit diesem Wein verwöhnen - er dankt es ihr mit einer Aktion, bei dem nicht jeder RTL-Zuschauer hinschauen kann.

Bauer sucht Frau: Rüdiger isst Tatjana Kirschen von den Zehen

„Sie will halt Spuren hinterlassen. Was gibt es Schöneres, als irgendwann mal den Wein zu trinken, den man zusammen hergestellt hat“, freut sich Rüdiger Stahl über die Aktion. Spuren hinterlassen hat der Landwirt sicherlich in dieser Folge auch bei den RTL-Zuschauern. Der Landwirt ist seit drei Jahren Single - und hat sichtlich Nachholbedarf.

Tatjana stieg in den Behälter mit Kirschen und stampfte die rote Steinfrucht zusammen. Rüdiger hielt fleißig Händchen - hätte er es dabei belassen, wird sich so manch „Bauer sucht Frau“-Fan gedacht haben. Denn Rüdiger wollte, dass Tatjana ihm eine Kirsche mit ihren Zehen gibt. Die Kandidatin schaffte das auch und Rüdiger aß die Kirsche dann direkt von Tatjanas Zehen. Hmm, lecker! Wie es zwischen dem Landwirt und der Osteuropäerin weitergeht, sehen die RTL-Zuschauer in der nächsten Folge von „Bauer sucht Frau“ am Montag, dem 30. November, um 20:15 Uhr.

Bauer sucht Frau: Alle Informationen zur RTL-Show gibt es auf der Bauer-sucht-Frau-Themenseite von extratipp.com.

Auch interessant

Kommentare