Bio-Bauer wieder Single

Bauer sucht Frau (RTL): Corinne und Jürgen getrennt - jetzt kommt endlich Wahrheit ans Licht

Bauer sucht Frau (RTL): Bio-Bauer Jürgen und Corinne haben sich getrennt. Natürlich spielten auch ihre acht Hunde eine Rolle, doch es gibt noch einen weiteren Grund für die Trennung des TV-Paares.

  • Bio-Bauer Jürgen (64) suchte 2019 bei "Bauer sucht Frau" auf RTL die große Liebe
  • Nach der Kuppelshow kam der Thüringer mit Corinne (62) zusammen
  • Nun sind die beiden getrennt - nicht nur wegen ihrer Hunde

Thüringen - Bio-Bauer Jürgen (64) ist wieder Single! Das erfuhren die RTL-Zuschauer am Ostermontag bei "Bauer sucht Frau - Das große Wiedersehen" mit Moderatorin Inka Bause. Schon während der letzten Staffel von "Bauer sucht Frau" ging es beim TV-Landwirt aus Thüringen in Sachen Liebe hin und her. Zunächst war Jürgen mit Kerstin liiert, die bei ihm auch die Hofwoche verbringen durfte. Doch diese Beziehung ging nach "Bauer sucht Frau" in die Brüche. Kerstins Konkurrentin bei "Bauer sucht Frau", Maggie, schien das damals schon geahnt zu haben, wie sie noch während der Staffel 2019 verriet.

Doch die Liebe sollte ganz schnell zu Bio-Bauer Jürgen zurückkehren, in Person von Corinne (62). Die beiden wurden ein Paar. Jedoch gab es von Anfang an ein vierbeiniges Problem in der Beziehung - besser gesagt mehrere vierbeinige Probleme. Denn Corinne besitzt acht Hunde. Doch nun erzählte Jürgen den wahren Grund für die Trennung.

Bauer sucht Frau (RTL): Bio-Bauer Jürgen aus Thüringen ist wieder Single

In Corinne schien Bauer Jürgen endlich seine Liebe gefunden zu haben, wenn auch außerhalb von "Bauer sucht Frau", doch das dürfte auch RTL-Moderatorin Inka Bause egal gewesen sein. Sie will ihre Bauern glücklich sehen. Doch die Liebe von Corinne zu ihren vielen Hunden stellte die junge Beziehung schnell auf die Probe. Bio-Bauer Jürgen mag Hunde, doch auf seinem Hof im Wartburgkreis in Thüringen hat der Landwirt einfach keinen Platz für so viele Vierbeiner. Der Bio-Bauer lebt zusammen mit seiner Tochter, seinem Schwiegersohn und seinen zwei Enkeln auf dem Hof.

Jürgen und Corinne haben sich wieder getrennt.

Und so geht es bei Bio-Bauer Jürgen in der Liebe weiterhin drunter und drüber. Dass der "Bauer sucht Frau"-Teilnehmer überhaupt mit Corinne zusammenkam, dürfte viele RTL-Zuschauer überrascht haben. Corinne machte dem Bio-Bauer schon beim Scheunenfest Avancen, doch Jürgen entschied sich gegen Corinne und lud stattdessen ihre Konkurrentinnen auf seinen Hof ein.

Bauer sucht Frau (RTL): Das ist der wahre Grund für die Trennung von Jürgen und Corinne

Doch weder mit Maggie noch mit Kerstin wollte es so richtig bei "Bauer sucht Frau"-Kandidat Jürgen klappen. Und so entschied sich der Bio-Bauer aus Thüringen dann doch letztendlich für Hunde-Liebhaberin Corinne. Jedoch waren die vielen Tiere von Corinne immer wieder ein großes Problem, weshalb auch das Zusammenziehen immer wieder verschoben wurde. Nun zogen beide einen Schlussstrich und trennten sich, wie Jürgen beim Oster-Spezial von "Bauer sucht Frau" gegenüber RTL.de erzählte.

Doch die Hunde waren nicht der einzige Grund für die Trennung der beiden. "Ich möchte Euch mitteilen, ich habe mich leider Gottes von meiner lieben Corinne getrennt", beginnt Bio-Bauer Jürgen seine Worte. "Eine super tolle Frau, sehr liebevoll, aber ich konnte mit der vielen Liebe nicht umgehen", gesteht der "Bauer sucht Frau"-Kandidat. Doch natürlich spielten auch die vielen Hunde eine Rolle, weshalb Jürgen für die liebe Corinne keine Zukunft auf seinem Hof gesehen habe. 

Bei "Bauer sucht Frau International" (RTL) erlebt ein Landwirt ein böses Wunder - als Christoph am Flughafen auf die Kandidatinnen wartet, läuft alles anders, als geplant.

Rubriklistenbild: © TVNOW (Fotomontage extratipp.com)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare