1. extratipp.com
  2. #TV
  3. Bauer sucht Frau

Bauer sucht Frau: Toter Bauer Werner verlor Bein bei Krokodil-Angriff

Erstellt: Aktualisiert:

Der verstorbene „Bauer sucht Frau International“-Kandidat Werner verlor vor acht Jahren sein Bein. (Fotomontage)
Der verstorbene „Bauer sucht Frau International“-Kandidat Werner verlor vor acht Jahren sein Bein. (Fotomontage) © IMAGO / blickwinkel & TVNOW

Der Imker und Kaffeebauer Wener verstarb zwei Monate nach den Dreharbeiten zu „Bauer sucht Frau International“. Bereits vor einigen Jahren verlor er bei einem Krokodil-Angriff sein Bein.

Mpumalanga, Südafrika - Für Fans von „Bauer sucht Frau International“ (RTL) gab es vor wenigen Tagen eine traurige Nachricht: Einer der neuen Kandidaten, Werner (64) aus Südafrika ist tot. Nur zwei Monate nach den Dreharbeiten für die Kuppel-Sendung mit Moderatorin Inka Bause starb der Landwirt aus Südafrika nach einer Krebserkrankung. Doch seine vier Söhne wollen, dass die Liebessuche ihres Vaters trotzdem ausgestrahlt wird. So auch seine Lebensgeschichte: Vor acht Jahren verlor der verstorbene Bauer Werner sein Bein bei einem Krokodil-Angriff.

Werner hat einen langen grauen Bart
„Bauer sucht Frau International“-Kandidat Werner verstarb nach kurzer Krankheit. © TVNOW

„Bauer sucht Frau International“ zeigt Geschichte von verstorbenem Landwirt Werner bei RTL

Am vergangenen Sonntagabend (15. August) startete bei RTL die dritte Staffel von „Bauer sucht Frau International“ (Hier alle Sendezeiten im TV und bei TVNOW nachsehen). Gleich zu Beginn der Folge teilte Inka Bause mit, dass der Imker und Kaffeebauer, der in Südafrika geboren wurde, tot ist. „Seine Kinder haben uns gebeten, seine Geschichte dennoch zu erzählen“, so die Moderatorin bevor das Geburts- und Sterbedatum des 64-Jährigen eingeblendet wurde. „Wir freuen uns riesig, diese Erinnerung zu haben und dieses Andenken an Papa. Und dass wir dann auch die Gelegenheit haben, ihn noch mal zu sehen“, so einer der Söhne zu dem Sender RTL. Wie Werners Hofwoche mit Conny und Katrin (Alle Kandidaten 2021 im Überblick) verlief, können Fans und seine Familie nun also im TV mitverfolgen.

Krokodil griff an: „Bauer sucht Frau“-Kandidat verlor linkes Bein

Bereits acht Jahre vor seinem Tod gab es im Leben von Werner ein lebensbedrohlich endete: Während er 2013 mit seinen Söhnen ein Bier am hofeigenen Fluß trinken wollte, kam plötzlich ein Krokodil angeschwommen. Erst guckte es nur, so Werner. „Das Krokodil hat erst die Lage beobachtet und dann den Dicken in der Mitte gesehen. Und sich mein Bein geschnappt.“ An seinem linken Bein trug der 64-Jährige also eine Prothese. Doch bei „Bauer sucht Frau International“ wird schnell klar: Auch davon ließ sich der Landwirt nicht so schnell unterkriegen.

Nach dem Tod seiner Frau vor einem Jahr glaubte Werner an die zweite große Liebe. Ob der sympathische Bauer sich nach 43 Jahren Ehe kurz vor seiner Erkrankung bei „Bauer sucht Frau International“ nochmal verlieben durfte, wird sich zeigen. Wie Bilder belegen, soll Werner vor seinem Tod sehr glücklich gewesen sein - das berichtet echo24*.

Bei „Bauer sucht Frau International“ erlebten Nicos Hofdamen in Costa Rica zudem eine böse Überraschung - und das bereits bei der Ankunft, wie echo24.de* berichtet. *echo24.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare