Dreikampf in Australien

Bauer sucht Frau (RTL): TV-Show eskaliert, als Bewerber Konkurrent in Käfig sperrt

  • Philipp Mosthaf
    vonPhilipp Mosthaf
    schließen

Bauer sucht Frau (RTL): Der Kampf um Farmerin Vivien im australischen Queensland ist entfacht. Dieser geht sogar so weit, dass Bewerber Rüdiger seinen Kontrahenten Sebastian in den Käfig sperrt.

  • Seit dem 19. April läuft auf RTL die zweite Staffel von "Bauer sucht Frau International"
  • In Queensland kämpfen gleich drei Männer um das Herz von Vivien
  • Der Kampf eskaliert - Rüdiger sperrt Sebastian in den Käfig

Australien - Der internationale Ableger von "Bauer sucht Frau" ist erst zwei Folgen alt, doch die RTL-Kuppelshow "Bauer sucht Frau International" liefert uns jetzt schon viele spannende Geschichten und einzigartige Charaktere. Die interessanteste Konstellation ist sicherlich im australischen Queensland vorzufinden: Farmerin Vivien ist erst die zweite Bäuerin, die bei "Bauer sucht Frau" teilnimmt. Und die Wahl-Australierin hat gleich drei Männer zu sich auf die Hühnerfarm eingeladen. Rüdiger, Sebastian und Jörn haben die weite Reise auf den kleinsten Kontinent der Welt auf sich genommen, um das Herz der 38-Jährigen zu erobern.

Schon das Zustandekommen der Teilnahme von Vivien bei "Bauer sucht Frau International" auf RTL war sehr ungewöhnlich. Die TV-Bäuerin wurde vom Sender über ein Jobportal kontaktiert. Dort hatte die 38-Jährige mehrere Stellenanzeigen für Backpacker geschaltet. Die Australierin überlegte nicht lange und versucht nun über RTL die große Liebe zu finden.

Bauer sucht Frau: RTL mit durchschnittlichen Quoten am Sonntagabend

RTL hat mit der TV-Kuppelshow "Bauer sucht Frau" einen echten Glückstreffer gelandet. Seit 2005 moderiert Inka Bause die erfolgreiche TV-Show am Montagabend und zeigt einsame Bauern, die auf der Suche nach der großen Liebe sind. Aktuell scheint auch RTL in der Findungsphase zu sein. Der Sender entschied sich zum Start der zweiten Staffel von "Bauer sucht Frau International" auf den Sonntagabend zu gehen. Mit dem Tatort oder "The Voice of Germany" sieht sich "Bauer sucht Frau" damit großer Konkurrenz ausgesetzt. Und tatsächlich muss "Bauer sucht Frau International" ziemlich an Einschaltquoten einbüßen. Mit den ersten beiden Folgen erreichte RTL jeweils einen Marktanteil von gerade einmal zehn Prozent im jungen Publikum von 14 bis 49 Jahren.

Vivien mit ihren drei Männern Sebastian (li.), Jörn und Rüdiger (re.)

An den Kandidaten und den jeweiligen Bewerbern kann es jedenfalls nicht liegen. Vor allem in Australien auf der Farm von Vivien geht es heiß her. Als hätte die Farmerin nicht schon genügend Hühner (bis zu 400) auf ihrem Hof, kommen noch auch noch drei Streithähne dazu, die um das Herz der 38-Jährigen kämpfen.

Bauer sucht Frau (RTL): Rüdiger sperrt Sebastian in Käfig

Vor allem die beiden "Bauer sucht Frau"-Bewerber Rüdiger und Sebastian sind keinesfalls auf den Mund gefallen und fallen immer wieder durch Sprüche mit Macho-Potenzial auf. Jörn hält sich eher zurück. Auch aus diesem Grund sucht TV-Bäuerin Vivien in der zweiten Folge von "Bauer sucht Frau International" auf RTL das Gespräch mit Jörn und überlässt die anderen beiden Kandidaten einfach mal sich selbst. Das geht nach hinten los.

Sowohl Rüdiger als auch Sebastian versuchen den anderen Kontrahenten immer wieder aus der Reserve zu locken. Beide wenden wirklich sämtliche Mittel an, um Vivien für sich zu gewinnen. Da es verbal nicht immer klappt, wendet Rüdiger ganz andere Methoden an: Er sperrt Sebastian kurzerhand in den Käfig und lässt diesen dort zurück. "Bauer sucht Frau"-Kandidat Sebastian findet dies natürlich gar nicht lustig, kann sich aber selbst aus dieser Lage befreien. Wir dürfen uns jetzt schon auf die dritte Folge freuen, wenn der Kampf der Streithähne weitergeht.

Wollen Vivien und Sebastian von „Bauer sucht Frau International“ (RTL) etwa heiraten? Ein Hinweis aus dem Staffelfinale lässt Fans aufhorchen - und regelrecht ausrasten.

Hat sich Moderatorin Inka Bause in schönen Landwirt verliebt? Sie selbst ist seit langer Zeit Single.

Als "Bauer sucht Frau International"-Landwirt nicht daheim ist, machen Frauen widerliche Entdeckung

Freudige Nachrichten vom "Bauer sucht Frau"-Traumpaar Narumol und Josef. Es hat sich Nachwuchs in der Familie angekündigt. Doch Narumol macht sich große Sorgen und betet für ein Wunder.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare