1. extratipp.com
  2. #TV
  3. Bauer sucht Frau

Bauer sucht Frau: Beliebtes Paar hat ganz heimlich geheiratet

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Claire Weiss

Oliwia und Jörn lernten sich bei „Bauer sucht Frau“ kennen und lieben. Jetzt kam heraus: Das Paar ist längst verheiratet.

Namibia - Nach zehn Jahren Single-Dasein entschied sich Jörn (40) 2018 im TV nach der Liebe zu suchen. Mit Erfolg - denn bei der 14. Staffel „Bauer sucht Frau“ traf er auf Oliwia (30). Schon wenige Monate nach ihrem Kennenlernen zog die gebürtige Polin zu ihrem Liebsten nach Namibia, um dort mit ihm auf seiner Farm zu leben. Und auch der nächste Schritt war schnell getan: Jörn hielt um die Hand seiner Liebsten an. Still und heimlich hat das Paar geheiratet - im April 2020 - das verrieten sie erst jetzt in einem Interview mit RTL.

Farmer Jörn (38) aus Namibia und Oliwia (28, Übersetzerin) verbringen zusammen die Hofwoche auf Jörns Farm in Namibia.
Farmer Jörn (38) aus Namibia und Oliwia (28, Übersetzerin) verbringen zusammen die Hofwoche auf Jörns Farm in Namibia. © MG RTL D/Christian Stiebahl

Die „Bauer sucht Frau“-Kandidaten Jörn und Oliwia sind längst verheiratet

Geheiratet haben wir am 3. April 2020“, erzählt Jörn. Doch die Corona-Pandemie hat dem „Bauer sucht Frau“-Paar dabei einen ordentlichen Strich durch die Rechnung gemacht. Denn geplant war eigentlich ein viel größeres Fest. „Das lief alles ganz anders, als wir uns das vorgestellt haben. Das war wirklich eine ganz, ganz, ganz kleine Hochzeit“, verrät Oliwia. Davon ließen sich die beiden TV-Kandidaten allerdings nicht entmutigen.

Denn die Trauung zu verschieben, sei für Jörn und Oliwia keine Option gewesen. Der Rinderzüchter und seine Liebste wollten unbedingt heiraten. „Hauptsache, man liebt sich, man versteht sich und man will zusammenbleiben“, meint die „Bauer sucht Frau“-Kandidatin (diese Paare trennten sich nach dem Staffelende). Und auch Jörn ist sich sicher: „Oliwia ist die Liebe meines Lebens. Ich bin stolz, dass sie nun meine Frau ist.“

Das „Bauer sucht Frau“-Paar plant bereits eigenen Nachwuchs

Auf Namibia bauen Jörn und Oliwia ein neues gemeinsames Haus - und das hat zwei leerstehende Schlafzimmer. „Jörn wollte drei, ich wollte eins. Da haben wir uns in der Mitte getroffen“, verrät Oliwia. Denn auch der Nachwuchs ist bei den beiden „Bauer sucht Frau“-Kandidaten schon fest eingeplant, soll aber noch warten, bis die Bauarbeiten am Haus fertig sind.

Übrigens: Jörn und Oliwia sind bei weitem nicht das erste „Bauer sucht Frau“-Paar, das sich das Ja-Wort gibt. Mehr als 30 Paare schritten schon zusammen den Altar hinunter - diese „Bauer sucht Frau“-Paare sind noch heute glücklich zusammen.

Auch interessant

Kommentare