1. extratipp.com
  2. TV

RTL nimmt „Bachelor in Paradise“ komplett aus dem Programm: Nur noch RTL+ (TVNOW)

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Alica Plate

Kommentare

RTL wird die diesjährige Staffel von „Bachelor in Paradise“ nicht mehr im TV ausstrahlen
RTL wird die diesjährige Staffel von „Bachelor in Paradise“ nicht mehr im TV ausstrahlen (Fotomontage) © RTL

Bachelor in Paradise: Nachdem bereits aufgrund der schlechten Einschaltquoten die Sendezeit nach hinten verschoben wurde, sieht sich RTL nun dazu gezwungen, die Show im TV komplett abzusetzen.

Köln - Traurige Neuigkeiten für alle Trash-TV-Fans: Nachdem bereits der Sendeplatz von „Bachelor in Paradise“ nach hinten verschoben wurde, gab RTL nun bekannt, dass das Format komplett aus dem Programm fliegt. Grund dafür sind die diesjährigen Einschaltquoten, die ein extremes Tief verkraften mussten (Das sind die diesjährigen Kandidaten im Überblick).

Paul Janke bei Bachelor in Paradise
Ur-Bachelor Paul Janke steht bei Bachelor in Paradise den Singles mit Rat und Tat zur Seite und mixt noch dazu den einen oder anderen Drink © TVNOW

Quotentief bei Bachelor in Paradise

Seit dem 24. Oktober flackert die neue Staffel von „Bachelor in Paradise“ über die Bildschirme. Mit dabei ist unter anderem Carina Spacks Ex-Freund Serkan Yavuz (28), der bereits für etliche Schlagzeilen sorgte, weil er die Damen in der Villa reihenweise anlügt, um sie ins Bett zu bekommen (extratipp.com berichtete). Doch RTL scheint mit der diesjährigen Ausgabe den Nerv vieler Fans einfach nicht zu treffen. Mit nur 5,1 Prozent Marktanteil sicherte sich das TV-Format ein heftiges Quoten-Tief, weshalb der Sender nun handelt. Extratipp.com von IPPEN.MEDIA berichtet.

Bachelor in Paradise: Format wird im TV nicht mehr gezeigt

Sah die Zukunft von „Bachelor in Paradise“ 2018 noch extrem rosig aus, muss RTL nun einen herben Rückschlag verkraften. Aufgrund der schlechten Einschaltquote wurde die Ausstrahlung des TV-Formats bereits auf den späten Abend verschoben. (Lesen Sie hier: Nach Quoten-Tief: RTL sendet Bachelor in Paradise nach Mitternacht). Doch das alles half nichts, sodass der Sender nun in die Knie gezwungen wurde: Ab Mitte November wird die Trash-TV-Show, in der die ehemaligen Kandidaten und Kandidatinnen von „Der Bachelor“ und „Die Bachelorette“ eine zweite Chance in der Liebe bekommen, eingestellt.

Ein herber Schlag für alle, die das TV-Format auch in diesem Jahr feierten. Doch Nutzer von RTL+ haben Glück: Denn die diesjährigen Folgen werden weiterhin wöchentlich auf der Streaming-Plattform verfügbar sein. Ob das nur für diese Staffel gilt, oder die Show in der Zukunft komplett eingestellt wird, bleibt noch offen. Bei den Einschaltquoten wird sich RTL aber sicherlich zweimal überlegen, eine weitere Staffel zu drehen.

Auch interessant

Kommentare