1. extratipp.com
  2. #TV
  3. Are You the One

„Ehrenmann“: Are You The One-Fans feiern Eugen, weil er Finnja nicht ran lässt

Erstellt: Aktualisiert:

„Ehrenmann“: Are You The One-Fans feiern Eugen, weil er Finnja nicht ran lässt
„Ehrenmann“: Are You The One-Fans feiern Eugen, weil er Finnja nicht ran lässt © TVNOW

Eugen Lopez lässt in der Show keine intimen Zärtlichkeiten zu. Sogar Finnja Bünhove wird von ihm auf Abstand gehalten. 

Paros – Vor den Kameras der TV-Show „Are You The One -Reality Stars in Love“ blockt Eugen Lopez (28) sämtliche Zärtlichkeiten ab. Seine oberste Regel lautet kein Sex im TV! Auch mit Single-Frau Finnja Bünhove (22), welche er bereits seit Wochen näher kennengelernt hatte, gibt es selten ein körperliches Näherkommen zwischen den beiden. Beim nächtlichen Kuscheln mit Finnja wollte Eugen Abstand von ihr, doch was ist der Grund dafür? 

Als Finnja sich auf den ehemaligen „Temptation Island“-Verführer samt Decke setzten wollte, wurde dies schnell mit den Worten „Geh sofort runter“ abgeblockt. Im Einzelinterview der Show erklärte Eugen: „Wenn sie [Finnja] zu nah mit der Hand an den Intimbereich kommt, dann tue ich die immer weg“. Lediglich Berührungen am Oberschenkel, der Bauch und die Brust seien für Eugen akzeptabel. Eugen stellt klar: „Alles was nach Sex, Petting oder so aussieht, machen wir nicht“.

Der Reality-Star hält sich an seine Regeln

Der 28-jährige möchte seine Regeln auf jeden Fall beibehalten. „Unter der Decke kann man sich alles vorstellen. Ich will einfach nicht, dass es so aussieht“. Finnja ist anderer Meinung und äußert entrüstet „Wenn du dich nicht bewegst oder ausziehst, dann kannst du keinen Sex haben!“. Doch die schöne Berlinerin beugt sich Eugens Regeln (noch). Fans kritisierten Eugens Einstellungen teilweise, da sein Verhalten gegen die Vorstellungen eines lockeren Verhaltens in einer Datingshow sprechen würden. Teilweise gibt es auch Zusprüche für Eugens Verhalten und die Fans würden sich genauso verhalten. Ob es zwischen den beiden noch ein Happy End gibt? 

Auch interessant

Kommentare