1. extratipp.com
  2. TV

„Nicht gelungener Abklatsch vom Sommerhaus“: Amira Pochers Show „Die Superzwillinge“ wird eingestellt

Erstellt:

Kommentare

Amira Pocher in einem Jeans-Kleid
„Die Superzwillinge“ wird eingestellt © RTL / Frank Beer

Amira Pochers Show „Die Superzwillinge“ wurde wegen der geringen Zuschauerquote von VOX eingestellt. Die Reaktionen auf die TV-Show waren überwiegend negativ.

Schlagsdorf – Was der große Durchbruch als Moderatorin für Amira Pocher (29) werden sollte, wurde nun zur bitteren Ablehnung. Die Partnerin von Oliver Pocher (43) moderierte ab dem 5. November 2021 beim TV-Sender VOX ihre sechs Folgen lange Sendung „Die Superzwillinge“. Doch nach scheinbar schlechten Einschaltquoten und bei einem Markanteil von 1,4 Prozent bei der zuletzt ausgestrahlten Folge, stellt VOX die Reality-TV-Sendung nun ein. 

In „Die Superzwillinge“ zogen acht eineiige Zwillingspaare in ein Haus in Schlagsdorf und traten in verschiedenen Herausforderungen gegeneinander an. Das Paar, das es bis zum Ende der Challenge-Show schaffte, im Haus zu bleiben, gewann dabei den Titel „Die Superzwillinge“ und eine Geldsumme. 

Reaktionen zum „Die Superzwillinge“-Sendungsende 

Amira Pocher hat sich bis jetzt noch nicht zum Ende ihrer Reality-TV Show geäußert. Jedoch war dies nicht der letzte Job der 29-Jährigen als Moderatorin. Ab Januar moderiert sie gemeinsam mit Laura Dahm (35) auf VOX die Promi-News-Sendung „Prominent“. Kommentare auf Facebook zum Beitrag des Sendungsendes sprechen positiv über Amiras Moderation, aber negativ über das Format. In einem Kommentar mit fast 60 Likes ist zu lesen: „Ich mag Amira, aber es war ein schlechtes Format!!“. Und ein weiterer User erklärt: „War wohl eher ein nicht gelungener Abklatsch vom Sommerhaus, aber nicht die Schuld der Moderatorin.“

Andere reagieren eher negativ auf den Namen Pocher, auch weil ihr Mann Oliver Pocher oft in mehrere Kontroversen involviert ist. Ein Follower schreibt: „Nur weil man Frau von Hr. Irgendwer ist ... dann ist man nicht direkt was für das TV... andere müssen sich das erarbeiten!!!!“. Und ein anderer Kommentator erinnert sich an Oliver Pochers Videos, bei denen er über andere Prominente herzieht und schließt hier Amira als Mitschuldige ein: „Dann können sie jetzt ja wieder über andere herziehen. Das können sie ja auch am besten. Einfach nur nervig!!!“

Bis jetzt keine Zukunft für Amira Pochers Show 

Da die Sendung abgesetzt wurde, bevor die ganze Staffel ausgestrahlt war, gibt es noch zwei letzte Folgen, die die Zuschauer noch nicht gesehen haben. Die Zukunft dieser zwei Folgen ist noch unklar. Anstatt der Zwillingsendung wird VOX an den kommenden Freitagen die Datingshow „Princess Charming“ und Blockbusters wie „Titanic“ und „Bad Moms“ ausstrahlen. 

Ob die Sendung und die fehlenden Folgen auf der Streaming-Website RTL+ zur Verfügung stehen werden, steht ebenfalls noch in den Sternen. 

Auch interessant

Kommentare