1. extratipp.com
  2. TV

Aktenzeichen XY: Mann geht mit Hund spazieren – beide verschwinden

Erstellt:

Kommentare

„Aktenzeichen XY... Vermisst“: Nachgestellte Szene. Ein Mann steht vor seinem Haus. Neben ihm ein Wohnmobil mit aufgeklappter Motorhaube. Vier Männer auf Motorrädern stehen vor ihm.
Walter Schuster fährt gerne Motorrad, aber erst mal steht ein Familien-Urlaub im Wohnmobil an. Doch dann verschwindet er spurlos. © ZDF/Marcus von Kleist

Am Mittwoch (29. Juni 2022) zeigt das ZDF eine neue Folge von „Aktenzeichen XY“. Dabei wird auch das Verschwinden von Walter Schuster Thema sein. Lesen Sie hier mehr:

In der Sendung „Aktenzeichen XY“ stellt Moderator Rudi Cerne am Mittwoch neue vier mysteriöse Vermisstenfälle vor, die alle eines gemein haben: Die Personen sind plötzlich verschwunden und nie wieder aufgetaucht. Der Vermisstenfall von Walter Schuster (58) und seinem Hund Zeus aus Meiningen in Thüringen wirft dabei besonders viele Fragen auf, denn: Die beiden verschwinden ganz in der Nähe ihrer Wohnung in der „Alte Henneberger Straße“.
MANNHEIM24 verrät, was zum Vermisstenfall Walter Schuster aus „Aktenzeichen XY“ bekannt ist.

Für Familie und Freunde ist das plötzliche Verschwinden von Schuster ein großes Rätsel. Die Ermittler berichten, dass der 58-jährige Vermisste in einer „harmonischen Ehe gelebt“ und sich auf einen bevorstehenden Urlaub mit der Familie gefreut habe. In der neuen Folge der ZDF-Sendung Aktenzeichen XY hoffen die Ermittler auf Hinweise. Zu Gast bei Moderatorin Rudi Cerne wird Susan Gütten von der Kripo in Suhl sein.

Auch interessant

Kommentare