1. extratipp.com
  2. TV

87 Stunden Dauerfernsehen: Neue „Wer wird Millionär“-Staffel startet mit Weltrekordhalter

Erstellt:

Von: Stella Rüggeberg

Kommentare

Günther Jauch und Cedric schaut auf Fernseher
„Wer wird Millionär“-Kandidat Cedric ist Rekordhalter im Dauerfernsehen © RTL

„Wer wird Millionär“ geht in die nächste Runde. Zum Staffelauftakt hat sich Quizmaster Günther Jauch einen besonderen Kandidaten ran geholt. Er ist Weltrekordhalter im Dauerfernsehen.

Köln - Am 11. Juli ist es endlich wieder so weit. Bei „Wer wird Millionär“ zocken die Kandidaten um die Millionen und geben dabei Details aus ihrem Privatleben preis. Ein Kandidat offenbart dabei sogar sein skurriles Hobby - Weltrekorde sammeln.

87 Stunden Dauerfernsehen: Neue „Wer wird Millionär“-Staffel startet mit Weltrekordhalter

Cedric Ernst Johannes Sven Browatzki (32) möchte auf dem Quizstuhl sein Wissen testen und sich den harten Fragen von Günther Jauch stellen. Doch schon als er sich dem Moderator vorstellt, haut er ihn vom Hocker. Der 32-Jährige ist nämlich Rekordhalter im Dauerfernsehen.

„Wer wird Millionär“-Kandidat Cedric
„Wer wird Millionär“-Kandidat Cedric hat ein ganz besonderes Hobby - Rekorde sammeln © RTL

Cedric und seine zwei Mitstreiter haben es geschafft, 87 Stunden Fernsehen zu schauen, ohne dabei einzuschlafen und damit den vorherigen Rekord von 86,5 Stunden erfolgreich geknackt. Der 32-Jährige, der noch bei seiner Mutter wohnt, ist heute stolzer Rekordhalter im Dauerfernsehen. Davon berichtet er auch Günther Jauch stolz.

Neue „Wer wird Millionär“-Staffel ab dem 11. Juli bei RTL

Mit verschiedenen Sitzpositionen und künstlichem Tageslicht konnte sich der „Wer wird Millionär“-Kandidat wach halten. Auf Sport hat Cedric währenddessen komplett verzichtet, da es ihn nur müder gemacht hätte. Seinen nächsten Weltrekord hat er auch schon geplant. Ob Cedric auch der nächste Millionen-Gewinner ist, wird man am 11. Juli ab 20.15 bei RTL erfahren.

In der Quizshow begeistern manche Kandidaten mit ihrem Wissen, andere mit Einblicken in ihr Privatleben. So enthüllte in der vergangenen Staffel eine „Wer wird Millionär“-Kandidatin Details über die Weihnachtsfeier beim FC Bayern München. Verwendete Quellen: rtl.de

Auch interessant

Kommentare