Vorübergehend oder endgültig?

Wikileaks: Frühere Informantin Manning freigelassen - doch die nächste Haft droht

Wikileaks: Frühere Informantin Manning freigelassen - doch die nächste Haft droht
Anwalt: Assange droht bei Ausweisung „Misshandlung und Folter“
Anwalt: Assange droht bei Ausweisung „Misshandlung und Folter“
Haftbefehl gegen Wikileaks-Gründer Assange besteht weiter
Haftbefehl gegen Wikileaks-Gründer Assange besteht weiter

Nach fast sieben Jahren: Chelsea Manning aus Militärhaft entlassen

Nach fast sieben Jahren: Chelsea Manning aus Militärhaft entlassen

USA bereiten Anklage gegen Assange vor

USA bereiten Anklage gegen Assange vor

Wikileaks enthüllt: Geheimdienste lauschten auch über Fernseher

Wikileaks enthüllt: Geheimdienste lauschten auch über Fernseher

Russland soll NSA-Unterlagen veröffentlicht haben

Russland soll NSA-Unterlagen veröffentlicht haben

Kooperation mit BND?

NSA-Skandal: Wikileaks veröffentlicht geheime Dokumente

NSA-Skandal: Wikileaks veröffentlicht geheime Dokumente

Enthüllungsplattform

Assange kündigt Wikileaks-Enthüllungen im US-Wahlkampf an
Assange kündigt Wikileaks-Enthüllungen im US-Wahlkampf an

Auswirkungen auf US-Wahlkampf?

Assange: In Kürze Wikileaks-Veröffentlichung zu Clinton

Washington - Wikileaks-Gründer Julian Assange hat nach wochenlangen Ankündigungen angeblich sensibler Dokumente über Hillary Clinton nun eine Veröffentlichung für nächste Woche in Aussicht gestellt.
Assange: In Kürze Wikileaks-Veröffentlichung zu Clinton

Expertentreffen in Genf

UN: Assange unrechtmäßig in Haft

Genf - Neue Runde im Tauziehen um Julian Assange: UN-Experten erklären, er sei Opfer illegaler Inhaftierung. Dass er nun sein Botschaftsexil in London als freier Mann verlassen kann, ist unwahrscheinlich.
UN: Assange unrechtmäßig in Haft

Wikileaks-Gründers

So schätzen UN-Rechtsexperten den Fall Assange ein

Genf - UN-Rechtsexperten veröffentlichen in Genf offiziell ihre Einschätzung zur Botschaftszuflucht des Wikileaks-Gründers Julian Assange in London. Das Wichtigste wurde schon am Donnerstag bekannt. 
So schätzen UN-Rechtsexperten den Fall Assange ein

Wikileaks: Situation unverändert

Briten ziehen Assange-Wachen ab

Briten ziehen Assange-Wachen ab

"Anklage wird die Akten schließen müssen"

Assange-Haftbefehl: Vorwürfe der sexuellen Belästigung verjähren

Stockholm - Wikileaks-Gründer Julian Assange muss sich Vorwürfen der sexuellen Belästigung von zwei Schwedinnen aus dem Jahr 2010 voraussichtlich nicht mehr stellen.
Assange-Haftbefehl: Vorwürfe der sexuellen Belästigung verjähren

Kanzleramt jahrzehntelang ausgeforscht

Wikileaks: NSA hörte schon Kohl und Schröder ab

Berlin/München - Der US-Geheimdienst NSA hat das Kanzleramt nach Informationen der Enthüllungsplattform Wikileaks über Jahrzehnte abgehört.
Wikileaks: NSA hörte schon Kohl und Schröder ab

Wikileaks-Gründer muss in London bleiben

Frankreich lehnt Asyl-Antrag von Assange ab

Paris - Der Gründer der Enthüllungsplattform Wikileaks, Julian Assange, hat den französischen Präsidenten François Hollande ohne Erfolg um Aufnahme in Frankreich gebeten.
Frankreich lehnt Asyl-Antrag von Assange ab

200.000 Dokumente online

Wikileaks zeigt interne Unterlagen von Sony Pictures

Wikileaks zeigt interne Unterlagen von Sony Pictures

Wikileaks enthüllt:

Handelsabkommen Tisa gefährdet Datenschutz

Berlin - Die Enthüllungsplattform Wikileaks hat vertrauliche Dokumente ins Internet gestellt, die massive Bedenken gegen das internationale Dienstleistungsabkommen Tisa aufkommen lassen.
Handelsabkommen Tisa gefährdet Datenschutz

Wikileaks-Gründer

Trauriges Jubiläum für Julian Assange

London - Nicht in Haft, dennoch gefangen: Vor zwei Jahren suchte Wikileaks-Gründer Julian Assange in der ecuadorianischen Botschaft in London Zuflucht. Dort sitzt er noch immer.
Trauriges Jubiläum für Julian Assange
Politik

Aufklärer oder Verbrecher?

Julian Assange und Wikileaks - eine Chronologie

London - Julian Assange, Gründer der Enthüllungsplattform Wikileaks, polarisiert: Ist er ein Pionier für mehr Transparenz, ein Staatsverräter, ein Vergewaltiger? Hintergründe der Kontroverse in Bildern.
Julian Assange und Wikileaks - eine Chronologie