Unfairness beklagt

VW scheitert mit Verfassungsbeschwerde im Diesel-Skandal 

VW scheitert mit Verfassungsbeschwerde im Diesel-Skandal 
Trotz Dieselskandal: Darum ist die VW Aktie für Anleger so lukrativ
Trotz Dieselskandal: Darum ist die VW Aktie für Anleger so lukrativ
Geheimtreffen: Autobosse treffen US-Botschafter - wohl überraschende Wende in Zollstreit
Geheimtreffen: Autobosse treffen US-Botschafter - wohl überraschende Wende in Zollstreit

Lamborghini-Rückruf: Motor kann absterben

Lamborghini-Rückruf: Motor kann absterben

VW-Konzern mit bestem Halbjahr in der Unternehmensgeschichte

VW-Konzern mit bestem Halbjahr in der Unternehmensgeschichte

Akteneinsicht zu Abgasskandal bei VW wohl in dieser Woche

Akteneinsicht zu Abgasskandal bei VW wohl in dieser Woche

Bosch muss Unterlagen zu VW-Diesel-Skandal herausgeben

Bosch muss Unterlagen zu VW-Diesel-Skandal herausgeben

Dieselskandal

Verkehrsminister Scheuer sorgt sich um deutsche Autobauer: „Es geht um das Sein oder Nichtsein“

Verkehrsminister Scheuer sorgt sich um deutsche Autobauer: „Es geht um das Sein oder Nichtsein“

Jens Hanefeld

VW-Lobbyist ist beurlaubter Beamter des Auswärtigen Amtes
VW-Lobbyist ist beurlaubter Beamter des Auswärtigen Amtes

Bänder stehen tagelang still

Volkswagen nicht auf Abgas-Standard WLTP vorbereitet

Über 200 Modellvarianten muss VW wegen des neuen Abgastest-Verfahrens WLTP erneut prüfen und zulassen. Das schafft Probleme, tageweise müssen die Bänder stoppen. Wie lange dauert die ganze Umstellung?
Volkswagen nicht auf Abgas-Standard WLTP vorbereitet

Diesel-Skandal

Ermittler dürfen beschlagnahmte VW-Unterlagen auswerten

Die Kanzlei Jones Day hat für Volkswagen intern den Diesel-Skandal aufgearbeitet. Damit haben die Anwälte viele Einblicke. Das interessiert auch die Ermittler. Jetzt haben sie freie Bahn.
Ermittler dürfen beschlagnahmte VW-Unterlagen auswerten

Expansion geplant

Volkswagen will reines Elektro-Carsharing anbieten

Berlin (dpa) - VW will größer in den wachsenden Carsharing-Markt einsteigen und plant erste Angebote in Deutschland im kommenden Jahr.
Volkswagen will reines Elektro-Carsharing anbieten

VW dank SUVs im Aufwind

US-Automarkt im Juni gut in Schwung

US-Automarkt im Juni gut in Schwung

Wer kriegt das Bußgeld?

Länder uneins über Verteilung der VW-Milliarde

Wegen des Dieselskandals hat VW eine Milliarde Euro Geldbuße gezahlt, die nun ausschließlich dem Land Niedersachsen zufließt. Das finden nicht alle Länder richtig, schließlich ist der Dieseldreck überall.
Länder uneins über Verteilung der VW-Milliarde

Profitieren alle Bundesländer?

VW-Bußgeld "größter Schadensfall der Wirtschaftsgeschichte"

Niedersachsens Landeskasse hat eine Milliarde Euro an Einnahmen verbucht. Sie stammen vom VW-Konzern und wurden als Geldbuße im Dieselskandal fällig. Doch wofür soll das Land die Milliarden ausgeben? Wünsche gibt es viele.
VW-Bußgeld "größter Schadensfall der Wirtschaftsgeschichte"

Dieselskandal

VW zahlt eine Milliarde Geldbuße

Für VW wird es nun auch in Deutschland teuer - mit einer der höchsten Geldbußen, die hierzulande je gegen ein Unternehmen verhängt wurden. Besitzer eines manipulierten Diesels haben davon wohl nichts.
VW zahlt eine Milliarde Geldbuße

Konzern akzeptiert Strafe

VW muss in der Dieselaffäre eine Milliarde Bußgeld zahlen

VW muss in der Dieselaffäre eine Milliarde Bußgeld zahlen

Cebit

Volkswagen zeigt Roboterwagen-Studie für Aktivsportler

Mobilität der nahen Zukunft? Die Volkswagen-Studie "Sedric" kann zu einem beliebigen Zielort fahren, um dort seine Insassen aufzunehmen. Auf Schulkinder oder Nachtschwärmer zugeschnittene Versionen gibt es bereits. Nun stellt sich das Roboter-Taxi auf Aktivsportler ein.
Volkswagen zeigt Roboterwagen-Studie für Aktivsportler

Mit neuem Ethik-Programm

VW setzt auf offene Unternehmenskultur

Wolfsburg (dpa) - Als ein wichtiges Element bei der Aufarbeitung des Dieselskandals bündelt der VW-Konzern bisherige Ethik-Initiativen für eine offene Unternehmenskultur. Bis Juni 2025 soll das neue Programm "Together4Integrity" im gesamten Konzern ausgerollt werden.
VW setzt auf offene Unternehmenskultur

Aus für Standort Leipzig

Streit zwischen VW und Prevent: Zulieferer schließt Werk

Der Zulieferstreit zwischen der Prevent-Gruppe und Volkswagen trifft nun auch Beschäftigte: das Prevent-Unternehmen Neue Halberg Guss will den Standort Leipzig schließen. VW betont, immer wieder zur Sanierung der Firma beigetragen zu haben.
Streit zwischen VW und Prevent: Zulieferer schließt Werk