News-Ticker zum Diesel-Streit

Scheuer kritisiert neues Diesel-Urteil als "unverhältnismäßig" - Eskalation in der …

Scheuer kritisiert neues Diesel-Urteil als "unverhältnismäßig" - Eskalation in der GroKo?
Heftige Attacke unter Bundesministern wegen Diesel-Kompromiss: „Schulze ist eine Problemmacherin“
Heftige Attacke unter Bundesministern wegen Diesel-Kompromiss: „Schulze ist eine Problemmacherin“
VW-Kunden können sich wohl Ende November für Musterklage eintragen
VW-Kunden können sich wohl Ende November für Musterklage eintragen

Volkswagen bringt die Stromer in Fahrt - mit 44 Milliarden

Volkswagen bringt die Stromer in Fahrt - mit 44 Milliarden

Volkswagen rechnet in China mit anhaltender Marktschwäche

Volkswagen rechnet in China mit anhaltender Marktschwäche

VW baut E-Autos nun auch in Hannover und Emden

VW baut E-Autos nun auch in Hannover und Emden

VW setzt auf günstige Stromer: Elektro-Kleinwagen geplant

VW setzt auf günstige Stromer: Elektro-Kleinwagen geplant

Plattfuß Ade

Reifenpanne war gestern: Wie gut sind selbst abdichtende Sealed-Reifen?

Reifenpanne war gestern: Wie gut sind selbst abdichtende Sealed-Reifen?

ADAC-Test

Diese Elektro-Autos sind im Unterhalt günstiger als Benziner und Diesel
Diese Elektro-Autos sind im Unterhalt günstiger als Benziner und Diesel

Audi-Absatz halbiert

Volkswagen und Audi liefern im Oktober weniger Autos aus

Wolfsburg/Ingolstadt (dpa) - Die Auslieferungen der Volkswagen-Kernmarke VW waren im Oktober weiter rückläufig. Weltweit sank der Absatz um 6,2 Prozent auf 516.900 Fahrzeuge, wie der Autobauer in Wolfsburg mitteilte.
Volkswagen und Audi liefern im Oktober weniger Autos aus

Aus für den Passat?

VW-Aufsichtsrat plant Neuausrichtung für Emder Werk

Seit Jahrzehnten wird der Passat im niedersächsischen VW-Werk Emden gebaut. Damit könnte bald Schluss sein - zugunsten von Elektro-Autos.
VW-Aufsichtsrat plant Neuausrichtung für Emder Werk

Kosten sollen weiter sinken

VW-Kernmarke liegt bei Stellenabbau über Plan

Wolfsburg/London (dpa) - Die Kernmarke von Volkswagen liegt beim Stellenabbau weiter über den Plänen ihres laufenden Sparprogramms. Bisher gebe es netto mehr als 5600 Streichungen, teilte das Unternehmen zu einer Investoren-Veranstaltung in London mit.
VW-Kernmarke liegt bei Stellenabbau über Plan

Musterfeststellungsklage

Dieselgate: Zehntausende Dieselfahrer können auf Schadenersatz hoffen

Dieselgate: Zehntausende Dieselfahrer können auf Schadenersatz hoffen

SUV-Boom

US-Automarkt: VW mit deutlichem Zuwachs

Die US-Wirtschaft brummt, davon profitieren auch die Geschäfte der Autokonzerne. Vor allem Geländewagen und Trucks stehen bei den Kunden hoch im Kurs. Dennoch fielen die Verkaufszahlen der Hersteller im Oktober gemischt aus - VW zählte indes zu den Gewinnern.
US-Automarkt: VW mit deutlichem Zuwachs

Kampf um Schadenersatz

Erboste Dieselfahrer verbünden sich mit einer Klage gegen VW

246 Seiten, eingereicht per Fax: Die erste Musterfeststellungsklage soll Volkswagen das Fürchten lehren. Dieselfahrer kämpfen gemeinsam um Schadenersatz. Sie werden einen langen Atem brauchen.
Erboste Dieselfahrer verbünden sich mit einer Klage gegen VW

Auf Plattform anmelden

Verbraucherzentralen bringen Klage gegen VW auf den Weg

Verbraucherschützer ziehen stellvertretend für viele betroffene Dieselfahrer des VW-Abgasskandals vor Gericht. Dafür müssen diese sich voraussichtlich ab Mitte November im Klageregister eintragen. Eine Plattform hält Verbraucher über Neuigkeiten auf dem Laufenden.
Verbraucherzentralen bringen Klage gegen VW auf den Weg

Kooperation in der Autobranche

Zusammenarbeit von VW und Ford bekommt größere Dimension

Zusammenarbeit von VW und Ford bekommt größere Dimension

Hohe Bußgeld belastet

Audi-Gewinn bricht ein

Ingolstadt (dpa) - Audi hat im dritten Quartal nur noch ein Betriebsergebnis von 110 Millionen Euro eingefahren - ein Rückgang um mehr als eine Milliarde Euro.
Audi-Gewinn bricht ein

Trotz aller Belastungen

Volkswagen verdient wieder mehr

Die Liste der Baustellen im VW-Konzern bleibt lang. Dafür hat man sich in den ersten neun Monaten 2018 überraschend gut geschlagen. Das dritte Quartal allerdings sorgt für Stirnrunzeln.
Volkswagen verdient wieder mehr

Modell der spanischen VW-Marke

Der Seat Altea ist als Gebrauchter mehr Schein als Sein

Der Seat Altea sieht auch als Gebrauchtwagen gut aus. Allerdings hat das Modell nicht wenige Schwachstellen. Diese sollten Käufer auf jeden Fall kennen.
Der Seat Altea ist als Gebrauchter mehr Schein als Sein