Klage von verdi erfolgreich

Frankfurt: Geschäfte bleiben sonntags zur IAA geschlossen

Frankfurt: Geschäfte bleiben sonntags zur IAA geschlossen
Verkaufsoffene Sonntage in Frankfurt erneut verboten
Verkaufsoffene Sonntage in Frankfurt erneut verboten
Tarifstreit endgültig beigelegt: Busfahrer bekommen mehr Geld
Tarifstreit endgültig beigelegt: Busfahrer bekommen mehr Geld

Filialen in Hamburg zu

H&M: Kunden-Schock! Tür von Mode-Kette plötzlich geschlossen

H&M: Kunden-Schock! Tür von Mode-Kette plötzlich geschlossen

Nerven liegen vielerorts blank

Busfahrer-Streik: Weiter kein Ende in Sicht
Busfahrer-Streik: Weiter kein Ende in Sicht

Morgen keine Stadtbusse in Bad Homburg

Pendler genervt: Busfahrer-Streiks gehen auch heute weiter

Region Rhein-Main - Der erste Tag des Streiks ist vorbei und noch ist kein Ende in Sicht. Denn auch am Dienstag wird im Rhein-Main-Gebiet wieder gestreikt. Am Mittwoch wird nun auch der Stadtbus-Verkehr in Bad Homburg betroffen sein. 
Pendler genervt: Busfahrer-Streiks gehen auch heute weiter

Allein in Frankfurt stehen 63 Buslinien still

Busfahrer-Streik: Ausfälle in vielen Städten

Region Rhein-Main- In vielen Städten der Region haben Busfahrer am frühen Montagmorgen ihre Arbeit niedergelegt. Der Ausstand habe gegen vier Uhr begonnen, sagte Verdi-Gewerkschaftssekretär Jochen Koppel. Es kommt zu zahlreichen Ausfällen im Linienverkehr.
Busfahrer-Streik: Ausfälle in vielen Städten

Kommentar

Ein besseres Umfeld schaffen!

Pflegekräfte müssen ein besseres Arbeitsumfeld und bessere Bezahlung bekommen, dann lichtet sich der Pflegepersonal-Mangel. Ein Kommentar von Janine Drusche
Ein besseres Umfeld schaffen!

Personal der Asklepios Klinik beschwert sich

Nur ein Pfleger nachts für 36 Patienten in Langener Krankenhaus

Nur ein Pfleger nachts für 36 Patienten in Langener Krankenhaus

400 Flüge in Frankfurt ausgefallen

Flugverkehr läuft am Tag nach den Warnstreiks wieder normal

Frankfurt - Am Tag nach den Warnstreiks der Gewerkschaft Verdi hat sich die Lage an den deutschen Flughäfen wieder normalisiert. Am größten Drehkreuz in Frankfurt sei am Donnerstag nicht mehr mit Einschränkungen zu rechnen, hieß es vom Flughafenbetreiber Fraport.
Flugverkehr läuft am Tag nach den Warnstreiks wieder normal

Mitarbeiter im Ausstand

Wegen Streik 400 Flüge am Frankfurter Flughafen gestrichen

Frankfurt - Seit dem frühen Mittwochmorgen ist auch der Flughafen Frankfurt von dem Verdi-Warnstreik betroffen. Bislang seien rund 400 Flüge gestrichen worden, teilte der Flughafenbetreiber Fraport mit.
Wegen Streik 400 Flüge am Frankfurter Flughafen gestrichen

Das müssen Reisende wissen

Lufthansa kündigt massive Flugausfälle für Mittwoch an

Frankfurt - Zehntausende Reisende müssen sich am Mittwoch auf Verzögerungen und Ausfälle im Flugverkehr einstellen. Die Lufthansa kündigte wegen eines Warnstreiks der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi an sechs deutschen Flughäfen massive Flugausfälle an. Auch Frankfurt ist betroffen.
Lufthansa kündigt massive Flugausfälle für Mittwoch an

Tarifstreit geht weiter

Verdi kündigt Streiks an Flughäfen an: Auch in Frankfurt

Verdi kündigt Streiks an Flughäfen an: Auch in Frankfurt

Hanau und Bad Soden mit dabei

Verdi macht mobil: Warnstreiks in zahlreichen Krankenhäusern

Rhein-Main -  Im Tarifkonflikt des öffentlichen Dienstes kommt es heute in zahlreichen hessischen Krankenhäusern zu ganztägigen Warnstreiks. Den Start macht am Morgen das Klinikum Wetzlar, danach folgen Hanau und die Maintaunus Kliniken in Bad Soden. Aber auch andere Einrichtungen sollen nachziehen.
Verdi macht mobil: Warnstreiks in zahlreichen Krankenhäusern

Alle Ausfälle, alle Kosten

Sitzen gelassen: So war das Streik-Jahr 2014

Region Rhein-Main – Zwölf Tage wurde der Bahnverkehr lahmgelegt, über 6500 Flüge fielen aus: Im Jahr 2014 streikten die Gewerkschaften GDL, Verdi, EVG, die Vereinigung Cockpit und die IG Metall – laut Streik- Befürworter nicht außergewöhnlich häufig. Von Angelika Pöppel 
Sitzen gelassen: So war das Streik-Jahr 2014

"Vollkommen überzogen"

Arbeitgeberverband kritisiert Warnstreiks 

Frankfurt - Als "vollkommen überzogen" haben die kommunalen Arbeitgeber die Warnstreiks in Hessen im Tarifstreit des Öffentlichen Dienstes kritisiert.
Arbeitgeberverband kritisiert Warnstreiks