„Wir nehmen das ernst“

ICE-Anschläge: Behörden halten Attentäter für IS-Schläfer - Berichte …

ICE-Anschläge: Behörden halten Attentäter für IS-Schläfer - Berichte über Terrorzellen in Deutschland
Messer-Angriffe in London: Polizei hat heiße Spur
Messer-Angriffe in London: Polizei hat heiße Spur
Stasi verwickelt? Neue Ermittlungen zu Jumbo-Absturz von Lockerbie
Stasi verwickelt? Neue Ermittlungen zu Jumbo-Absturz von Lockerbie

Dutzende neue Festnahmen nach Anschlägen in Sri Lanka

Dutzende neue Festnahmen nach Anschlägen in Sri Lanka

Zahl der Toten in Sri Lanka nach unten korrigiert

Zahl der Toten in Sri Lanka nach unten korrigiert

Terror in Sri Lanka: Überwachungsvideos zeigen angeblich Selbstmord-Attentäter

Terror in Sri Lanka: Überwachungsvideos zeigen angeblich Selbstmord-Attentäter
#Welt

Zwei Festnahmen nach Mord an nordirischer Journalistin

Zwei Festnahmen nach Mord an nordirischer Journalistin

"Rechtsextremismus global vernetzt"

Islamfeindliches Klima? Seehofer beschwichtigt - Experte warnt vor "lebenden Zeitbomben"

Islamfeindliches Klima? Seehofer beschwichtigt - Experte warnt vor "lebenden Zeitbomben"

Nach Anschlag auf Moscheen in Neuseeland

Nach Christchurch: Politiker wettert gegen Fremde - da landet ein Ei auf seinem Kopf
Nach Christchurch: Politiker wettert gegen Fremde - da landet ein Ei auf seinem Kopf

Gedenken

Yusuf Islam tritt bei Trauerfeier in Christchurch auf

Der britische Musiker zeigt Haltung. Er hat sich mit einem Auftritt bei einer großen Trauerfeier für die 50 Todesopfer des Anschlags auf zwei Moscheen in Neuseeland angesagt.
Yusuf Islam tritt bei Trauerfeier in Christchurch auf
#Welt

Motiv bleibt weiter unklar

Utrecht: Mutmaßlicher Täter gesteht Anschlag

Ein Mann schießt in einer Straßenbahn um sich. Drei Menschen sterben. Die Tat schockt die Niederlande. War es Terror? Hatte der Täter psychische Probleme?
Utrecht: Mutmaßlicher Täter gesteht Anschlag

Nach Anschlag mit 50 Toten

Neuseeland verbietet Sturmgewehre

Am Freitag ist das Massaker mit 50 Toten in Neuseeland eine Woche her. Jetzt verbietet die Regierung Sturmgewehre und halbautomatischen Waffen - ein ziemlicher Gegensatz zu den USA.
Neuseeland verbietet Sturmgewehre

Renaissance der Stadtmauer?

Innenminister in Kiel fordert Stadtplanung gegen Terror

Innenminister in Kiel fordert Stadtplanung gegen Terror

Anti-Terror-Polizei ermittelt

Angst vor Briefbomben hält Großbritannien in Atem

Die Polizei bringt ein verdächtiges Päckchen an der Universität Glasgow kontrolliert zur Explosion. Gegenstände am Parlament in London und in weiteren britischen Städten stellen sich als harmlos heraus. Die Ermittlungen zu den Briefbomben von Dienstag dauern an.
Angst vor Briefbomben hält Großbritannien in Atem

Fußfessel kaum eingesetzt

Zahl der Gefährder sinkt trotz Abschiebungen nicht

Die elektronische Fußfessel ist lästig. Wer das Gerät tragen muss, darf es nicht einmal zum Duschen abnehmen. Allerdings bietet diese Art der Überwachung mehr Privatsphäre als Polizisten, die vor der Haustüre stehen und jeden sehen, der zu Besuch kommt.
Zahl der Gefährder sinkt trotz Abschiebungen nicht

Nach Kritik aus Opposition:

Seehofer rechtfertigt Abschiebung von mutmaßlichem Amri-Helfer Ben Ammar

Der mutmaßliche Helfer des Weihnachtsmarkt-Attentäters Anis Amri wurde aus der Untersuchungshaft heraus abgeschoben. Innenminister Seehofer rechtfertigt die Entscheidung trotz Kritik aus der Opposition.
Seehofer rechtfertigt Abschiebung von mutmaßlichem Amri-Helfer Ben Ammar
#Welt

Aussage im U-Ausschuss

Verfassungsschutz nahm Amri vor Anschlag in Antiterrordatei auf

Verfassungsschutz nahm Amri vor Anschlag in Antiterrordatei auf

Angriff auf Luxushotel

Terror in Nairobi: Zahl der Opfer steigt auf 21

Viele Jahre war Kenias Hauptstadt vor Terroranschlägen sicher - bis jetzt. Ein Angriff auf ein Luxushotel hält Nairobi stundenlang in Atem. Der Anschlag lässt noch viele Fragen offen.
Terror in Nairobi: Zahl der Opfer steigt auf 21
#Welt

Angriff auf Luxushotel

Terror zurück in Nairobi: Mindestens 14 Tote bei Anschlag

Viele Jahre war Kenias Hauptstadt vor Terroranschlägen sicher - bis jetzt. Ein Angriff auf ein Luxushotel hält Nairobi stundenlang in Atem. Der Anschlag lässt noch viele Fragen offen.
Terror zurück in Nairobi: Mindestens 14 Tote bei Anschlag

Hintergründe unklar

Terroranschlag auf Hotel in Nairobi: War US-Konferenz Ziel der Attentäter? - 14 Tote

Angreifer haben in Nairobi, Kenia, mutmaßlich einen Terroranschlag auf einen Hotelkomplex verübt. Auch ein Selbstmordattentäter war beteiligt. Die Zahl der Opfer ist noch unklar.
Terroranschlag auf Hotel in Nairobi: War US-Konferenz Ziel der Attentäter? - 14 Tote