Neue Sozialismus-Debatte?

„Intellektuell untertourig“: Spitzenpolitiker in skurrilem Twitter-Clinch um Kühnert …

„Intellektuell untertourig“: Spitzenpolitiker in skurrilem Twitter-Clinch um Kühnert - einer wird persönlich
Zentralabitur sorgt für Disput zwischen Christian Lindner und Markus Blume
Zentralabitur sorgt für Disput zwischen Christian Lindner und Markus Blume
Umfrage-Dämpfer für Grüne - Union wieder im Aufwind
Umfrage-Dämpfer für Grüne - Union wieder im Aufwind

Linke Basis sagt "Ja": Rot-Grün-Rot in Bremen kommt

Linke Basis sagt "Ja": Rot-Grün-Rot in Bremen kommt

Parteien und Wahlprogramme: Der Überblick für die Landtagswahl in Brandenburg 2019

Parteien und Wahlprogramme: Der Überblick für die Landtagswahl in Brandenburg 2019

Umfragen zur Landtagswahl in Brandenburg: AfD vorne, CDU nur auf Platz vier

Umfragen zur Landtagswahl in Brandenburg: AfD vorne, CDU nur auf Platz vier

Dann halt gratulieren: Die SPD und das Von-der-Leyen-Dilemma

Dann halt gratulieren: Die SPD und das Von-der-Leyen-Dilemma

Fall erinnert an Lübcke

Hockenheims Oberbürgermeister Gummer angegriffen - Er kannte Täter nicht

Hockenheims Oberbürgermeister Gummer angegriffen - Er kannte Täter nicht

„Kein Schutzgeld-Erpresser“

Lindner stänkert gegen Steuern - Kühnert hält ihm daraufhin süffisant den Spiegel vor
Lindner stänkert gegen Steuern - Kühnert hält ihm daraufhin süffisant den Spiegel vor

SPD-Politiker schwer verletzt

Hockenheims Oberbürgermeister kannte Angreifer nicht

Noch gibt es keine heiße Spur von dem Mann, der den Hockenheimer Oberbürgermeister Dieter Gummer attackiert hat. Der Kommunalpolitiker kann sich zwar erinnern. Aber seine Aussage hilft der Polizei nicht weiter.
Hockenheims Oberbürgermeister kannte Angreifer nicht

SPD-Politiker schwer verletzt

Unbekannter attackiert Oberbürgermeister von Hockenheim

Böhl-Iggelheim (dpa) - Der scheidende Oberbürgermeister von Hockenheim (Baden-Württemberg) ist von einem Unbekannten angegriffen und schwer verletzt worden. Das teilte das Polizeipräsidium Rheinpfalz mit.
Unbekannter attackiert Oberbürgermeister von Hockenheim

Neuaufstellung

Zweite Bewerbung: Lauterbach und Scheer wollen SPD führen

Das nächste Duo wagt die Kandidatur: Zwei Parlamentarier vom linken Flügel wollen an die Spitze der SPD. Zur Zukunft der großen Koalition positionieren sie sich gleich klar.
Zweite Bewerbung: Lauterbach und Scheer wollen SPD führen

Bewerbungsfrist bis zum 1. September

SPD-Vorsitz: Giffey überlegt immer noch - Neues Bewerberduo steigt ins Rennen ein

SPD-Vorsitz: Giffey überlegt immer noch - Neues Bewerberduo steigt ins Rennen ein

Kandidieren als Team

Neue SPD-Spitze: Überraschendes Duo bewirbt sich um Partei-Vorsitz

Nach Khalil Bawar, Christina Kampmann, Michael Roth bewerben sich nun auch Karl Lauterbach und Nina Scheer um den SPD-Parteivorsitz.
Neue SPD-Spitze: Überraschendes Duo bewirbt sich um Partei-Vorsitz

Brisantes Papier

Affären und Skandale: SPD macht Stimmung gegen von der Leyen

Um Ursula von der Leyen als EU-Kommissionschefin zu verhindern, greifen die Sozialdemokraten im Europaparlament zu härteren Mitteln. In einem Papier für europäische Parteifreunde wird viel schlechtes aufgeführt. Die Parteispitze will von dem Schreiben aber nichts gewusst haben.
Affären und Skandale: SPD macht Stimmung gegen von der Leyen

AfD bietet Mitgliedschaft an

Parteigericht will Sarrazin aus SPD werfen - der wehrt sich

Die SPD-Spitze ist ihrem Ziel ein Stück nähergekommen, den umstrittenen Autor Thilo Sarrazin aus der Partei auszuschließen. Doch der gibt sich noch lange nicht geschlagen.
Parteigericht will Sarrazin aus SPD werfen - der wehrt sich

Dritter Versuch

Paukenschlag: SPD kann Sarrazin aus der Partei ausschließen - Der geht in Berufung

Paukenschlag: SPD kann Sarrazin aus der Partei ausschließen - Der geht in Berufung

Nach Kritik aus der Union

Fraktionsvize verteidigt SPD-Haltung zu von der Leyen

Dass die SPD Ursula von der Leyen nicht als Kandidatin für die EU-Kommissionspräsidentschaft unterstützt, hatte ihr Kritik aus CDU und CSU eingebracht. Der SPD-Fraktionsvize Achim Post ruft nun zur Mäßigung auf.
Fraktionsvize verteidigt SPD-Haltung zu von der Leyen

Bewerbungen bis 1. September

SPD-Bezirk nominiert Roth und Kampmann für Parteispitze

Kassel (dpa) - Der SPD-Bezirk Hessen-Nord hat Europa-Staatsminister Michael Roth und die ehemalige nordrhein-westfälische Familienministerin Christina Kampmann als Kandidaten für den gemeinsamen Vorsitz der Bundes-SPD nominiert.
SPD-Bezirk nominiert Roth und Kampmann für Parteispitze

Personaldebatte

Kühnert schließt Kandidatur als SPD-Chef nicht aus

Die SPD sucht nach dem Rücktritt von Parteichefin Andrea Nahles eine neue Führung. Auch eine Doppelspitze soll dabei möglich sein. Der Juso-Chef hält sich eine mögliche Kandidatur offen.
Kühnert schließt Kandidatur als SPD-Chef nicht aus