Mann klagt gegen Entlassung

Frankfurter Flughafen: Möglicher Salafist klagt gegen Entlassung

Frankfurter Flughafen: Möglicher Salafist klagt gegen Entlassung
Innenminister Beuth warnt vor Terror in Hessen
Innenminister Beuth warnt vor Terror in Hessen
Deutlicher Rückgang von Koran-Verteilungen in Hessen 
Deutlicher Rückgang von Koran-Verteilungen in Hessen 

Totem Ohren und Nase abgeschnitten

Mutmaßlicher IS-Kämpfer aus Frankfurt auch Kriegsverbrecher?

Mutmaßlicher IS-Kämpfer aus Frankfurt auch Kriegsverbrecher?

Verfassungsschützer gehen von 1650 aus 

Zahl minderjähriger Salafisten nimmt in Hessen zu
Zahl minderjähriger Salafisten nimmt in Hessen zu

Rhein-Main ist Hotspot

Neue LKA-Taktik: Die Salafisten verstehen lernen

Frankfurt – Im Kampf gegen Salafismus holt sich das hessische Landeskriminalamt (LKA) zusätzlichen wissenschaftlichen Beistand aus Frankfurt ins Boot.
Neue LKA-Taktik: Die Salafisten verstehen lernen

Nach der Landung am Flughafen

Mutmaßliches IS-Mitglied in Frankfurt festgenommen

Karlsruhe/Frankfurt - Die Polizei nimmt am Mittwoch ein mutmaßliches Mitglied der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) am Frankfurter Flughafen fest. Der Mann soll unter anderem zu Gewalttaten in Deutschland aufgerufen haben.  
Mutmaßliches IS-Mitglied in Frankfurt festgenommen

Nach Drohungen an Behörden

IS-Propaganda: Wohnungen von syrischen Brüdern durchsucht

Frankfurt - Wegen Propaganda für die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) sind die Wohnungen zweier syrischer Brüder in Frankfurt durchsucht worden. Ihnen wird unter anderem die Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat sowie ein Verstoß gegen das Waffengesetz vorgeworfen.
IS-Propaganda: Wohnungen von syrischen Brüdern durchsucht

Auch Hassprediger reisten an

Polizei verhindert Salafisten-Treffen in Frankfurt

Polizei verhindert Salafisten-Treffen in Frankfurt

Wegen Beleidigung

Politiker Ismail Tipi zeigt zwölf Salafisten an

Hattersheim - Die Beleidigung als „Hurensohn“ ist schon fast normal. Der Landtagsabgeordnete Ismail Tipi ist ins Visier von Salafisten geraten. Jetzt geht er juristisch gegen die Salafisten vor. Von Axel Grysczyk
Politiker Ismail Tipi zeigt zwölf Salafisten an

Keine Genehmigung

Salafisten: Stadt stoppt Koran-Verteilung auf der Zeil Frankfurt

Frankfurt - Mitarbeiter des Frankfurter Ordnungsamts haben die erneute Koran-Verteilung auf der Frankfurter Einkaufsmeile Zeil am Wochenende verhindert. 
Salafisten: Stadt stoppt Koran-Verteilung auf der Zeil Frankfurt

Interview mit dem Vorstandsvorsitzende des Zentralrats der Muslime

Islam ist modern, Steinzeit-Glaube wird abgelehnt

Aiman Mazyek ist gefragt: Der Vorstandsvorsitzende des Zentralrats der Muslime streitet mit Frank Plasberg, demonstriert mit Angela Merkel und ist bei Podiumsdiskussionen zu hören. Eins seiner Anliegen: Salafismus hat nichts mit dem modernen Islam zu tun. Von Axel Grysczyk 
Islam ist modern, Steinzeit-Glaube wird abgelehnt

Medien-Mönch spricht über die Angst vor dem Islam

Bruder Paulus: Beten ist besser als Pegida

Bruder Paulus: Beten ist besser als Pegida

Neonazis sprechen aus, was viele denken 

Neonazis nutzen Angst vor Salafisten für sich

Region Rhein-Main – Alle sind sich einig: Der Salafismus ist eine Gefahr. Doch rechte Gruppierungen nutzen die Angst für sich und schaffen scheinbar das Unglaubliche: Sie gewinnen immer mehr Zuspruch aus der breiten Masse. Von Angelika Pöppel 
Neonazis nutzen Angst vor Salafisten für sich

Salafismus-Experte Ismail Tipi

Salafisten: Es werden immer mehr

Region Rhein-Main - Salafisten werben deutsche Jugendliche an. Nach Gehirnwäsche und Radikalisierung werden sie als Kämpfer im Irak oder in Syrien verheizt. Jetzt haben die Radikal-Islamisten eine neue Anwerbe-Masche: Sie übernehmen kleine Läden. Von Axel Grysczyk 
Salafisten: Es werden immer mehr