Organisierte Kriminalität

Schlag gegen arabischen Clan in Berlin: Ermittler beschlagnahmen 77 Immobilien

Schlag gegen arabischen Clan in Berlin: Ermittler beschlagnahmen 77 Immobilien
Audi tauscht vier Vorstände aus
Audi tauscht vier Vorstände aus
Berichte: Audi im gesetzlichen Graubereich
Berichte: Audi im gesetzlichen Graubereich

DEB-Vize-Chef Hopp widerspricht Schaidnagel

DEB-Vize-Chef Hopp widerspricht Schaidnagel

Ex-Verfassungsrichter: Kanzler-Amtszeit begrenzen

Ex-Verfassungsrichter: Kanzler-Amtszeit begrenzen
#Welt

Andrang zum Tag der offenen Moschee

Andrang zum Tag der offenen Moschee

Löws Gestrichene: Von Zauberlehrling Marin bis Sané

Löws Gestrichene: Von Zauberlehrling Marin bis Sané
Fußball

Würzburg holt Punkt gegen Kaiserslautern

Löwen holen ersten Dreier - Hannover wieder auf Platz eins

Löwen holen ersten Dreier - Hannover wieder auf Platz eins

33 Verhandlungstage veranschlagt

Zwei mutmaßliche IS-Kämpfer aus Wolfsburg vor Gericht
Zwei mutmaßliche IS-Kämpfer aus Wolfsburg vor Gericht

Alternativer Duftspender

Muff im Auto mit Zitronenöl bekämpfen

Der Geruch von im Handel üblichen Duftbäumen kann sehr intensiv sein. Wer es im Auto etwas dezenter mag, greift am besten zu einer Holzwäscheklammer mit Zitronenöl.
Muff im Auto mit Zitronenöl bekämpfen
Welt

Solidarisch mit US-Schülern

Gedenken an die Opfer von Winnenden

Die Erinnerung an den Amoklauf an der Albertville-Realschule ist neun Jahre danach noch hellwach. Ein Grund dafür ist, dass es seitdem viele weitere Mordanschläge an Schulen gab - etwa zuletzt in Florida. Das diesjährige Gedenken galt auch den dortigen Opfern.
Gedenken an die Opfer von Winnenden

Rückgang von 167 000 Tonnen

Schlachthöfe in Deutschland produzieren weniger Fleisch

Wiesbaden (dpa) - Deutschlands Schlachthöfe haben im vergangenen Jahr weniger Fleisch produziert. Mit insgesamt 8,11 Millionen Tonnen sank die Erzeugung gegenüber dem Jahr zuvor um 2,0 Prozent oder 167 000 Tonnen, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte.
Schlachthöfe in Deutschland produzieren weniger Fleisch

Tipps für Halter

Junge Ratten brauchen mindestens einen Spielkameraden

Junge Ratten brauchen mindestens einen Spielkameraden

Problem mit Zusatzheizer

Brandgefährlich: Audi ruft 330 000 Autos zurück

Ingolstadt (dpa) - Audi muss in Deutschland 330 000 Autos wegen Brandgefahr in die Werkstatt zurückrufen.
Brandgefährlich: Audi ruft 330 000 Autos zurück

Druck lastet auf Liverpool

Hoffenheim hofft: "Super Zeitpunkt" für Wunder von Anfield

Noch nie hat ein deutscher Verein beim FC Liverpool gewonnen. In der Champions-League-Qualifikation muss das jetzt der kleine Europapokal-Debütant 1899 Hoffenheim ändern.
Hoffenheim hofft: "Super Zeitpunkt" für Wunder von Anfield

EU-weit sinkt die Nachfrage

In deutschen Schlachthöfen wird weniger Fleisch produziert

Trotz des leicht abnehmenden Fleisch-Appetits der Bevölkerung liefen die deutschen Schlachthöfe im vergangenen Jahr auf Hochtouren. Jetzt hat sich das Geschäft etwas abgekühlt.
In deutschen Schlachthöfen wird weniger Fleisch produziert

Mit Ausreisesperre belegt

Türke aus Wuppertal bei Heimaturlaub festgehalten

Türke aus Wuppertal bei Heimaturlaub festgehalten

Punktekonto in Flensburg

Vor 60 Jahren wurde das Verkehrszentralregister beschlossen

Im Wirtschaftswunder-Deutschland stieg die Zahl der Autos und auch der Unfälle. Deswegen wurde vor 60 Jahren die Verkehrssünderdatei auf den Weg gebracht. Obsolet sind die Punktesammler aus Flensburg bis heute nicht.
Vor 60 Jahren wurde das Verkehrszentralregister beschlossen

Veranstaltungstipps

Richard Löwenherz in der Südpfalz, Bergfilme am Arlberg

Wie war wohl das Leben von Richard von Löwenherz? Das können Interessierte auf der Burg Trifels und in Speyer herausfinden. Beim Herbstfestival Östgötadagarna wird das ländliche Schweden vorgestellt und beim Filmfest in St. Anton dreht sich alles ums Klettern.
Richard Löwenherz in der Südpfalz, Bergfilme am Arlberg

Medienberichte

Türkei verstärkt Spionage wegen geflüchteter Soldaten

Nach dem Putschversuch in der Türkei sind Dutzende türkische Soldaten ins Ausland geflohen. Medienberichten zufolge wurden türkische Offiziere an Nato-Stützpunkten dazu aufgefordert, die Geflohenen auszuspionieren.
Türkei verstärkt Spionage wegen geflüchteter Soldaten