Krasse Kontrolle!

Schwarzfahrer aufgepasst! So klopft Euch der RMV jetzt auf die Finger

Schwarzfahrer aufgepasst! So klopft Euch der RMV jetzt auf die Finger
Öffi-Hammer! Diese News aus dem Nahverkehr hauen einen wirklich vom Hocker
Öffi-Hammer! Diese News aus dem Nahverkehr hauen einen wirklich vom Hocker

Oberleitungsschaden sorgt für Ärger im Nahverkehr

Oberleitungsschaden sorgt für Ärger im Nahverkehr

Ärger im Nahverkehr: 119 eTickets funktionieren nicht

Ärger im Nahverkehr: 119 eTickets funktionieren nicht

RMV-Tarife: Preise steigen, aber in Frankfurt wird's billiger

RMV-Tarife: Preise steigen, aber in Frankfurt wird's billiger

Chaos in Rhein-Main: Verband warnt vor Verkehrskollaps

Chaos in Rhein-Main: Verband warnt vor Verkehrskollaps

Ärger im Nahverkehr

Krankheitswelle zur Urlaubszeit: S-Bahnen fallen aus

Krankheitswelle zur Urlaubszeit: S-Bahnen fallen aus

Allein im ersten Monat 50.000 Euro ausbezahlt

Zehn-Minuten-Garantie: RMV sieht sich auf „richtigem Weg“
Zehn-Minuten-Garantie: RMV sieht sich auf „richtigem Weg“

Maßnahme von S-Bahn plus in Rhein-Main

Signale sollen Pünktlichkeit im Nahverkehr verbessern

Region Rhein-Main - Signale für mehr Pünktlichkeit: Mit zusätzlichen Signalen an den Regionalbahnstrecken zwischen Rüsselsheim und Kelsterbach, zwischen Hofheim und Niedernhausen und am Bahnhof Frankfurt-West sollen S-Bahn-Pendler pünktlicher an ihr Ziel gebracht werden.
Signale sollen Pünktlichkeit im Nahverkehr verbessern

Das müssen Pendler in Rhein-Main wissen

Baustellen sorgen für Verspätungen im Nahverkehr

Frankfurt - Berufspendler, die mit S-Bahn oder Regionalzug unterwegs sind, müssen im Juli mehr Zeit einplanen: Auf mehreren Strecken im Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) sorgen Baustellen für Umleitungen, ausfallende Haltestellen oder Ersatzverkehr.
Baustellen sorgen für Verspätungen im Nahverkehr

Sind die Bahnen nicht pünktlich, gibt's Geld

10-Minuten-Garantie: RMV hat schon über 7.000 Euro bezahlt

Frankfurt - Seit Anfang Juni entschädigt der Rhein-Main Verkehrsverbund (RMV) seine Fahrgäste, wenn sie bei ihren Fahrten mit Bus, Straßenbahn oder S-Bahn mit mindestens zehn Minuten Verspätung ihr Ziel erreichen. Jetzt zog das Unternehme erstmals Bilanz der 10-Minuten-Garantie. 
10-Minuten-Garantie: RMV hat schon über 7.000 Euro bezahlt

EXTRA TIPP übergibt die Beschwerden seiner Leser

Bus- und Bahn-Ärger: Jetzt hat der RMV zu tun

Bus- und Bahn-Ärger: Jetzt hat der RMV zu tun

Erste Fahrgäste wollen bereits ihr Geld zurück

Bus und Bahn zehn Minuten zu spät? RMV erstattet Fahrkosten

Frankfurt - Das Warten auf verspätete Busse und Bahnen ist im Nahverkehr keine Seltenheit - und ein Ärgernis für Fahrgäste. Umso mutiger erscheint der Vorstoß des Rhein-Main-Verkehrsverbunds (RMV): Bereits ab zehn Minuten Verspätung gibt's nun Geld zurück. Und die Kunden nehmen ihn direkt beim Wort. 
Bus und Bahn zehn Minuten zu spät? RMV erstattet Fahrkosten

Plötzlich stand er an der Taunusanlage im Gleisbett

Mann von S-Bahn erfasst und getötet: Viele Bahnen verspätet

Frankfurt - Ein 46 Jahre alter Mann ist in der Frankfurter Station Taunusanlage von einer S-Bahn erfasst und getötet worden. Laut Ermittlern hatte der Obdachlose gegen kurz vor zwölf Uhr plötzlich im Gleisenbett gestanden. 
Mann von S-Bahn erfasst und getötet: Viele Bahnen verspätet

Offenbacher am Marktplatz außer Rand und Band 

Unter Drogen: Mit Zwille Polizisten beschossen

Offenbach - Ein möglicherweise unter Drogen stehender 29-Jähriger soll in der Nacht zum Mittwoch an der S-Bahnstation Marktplatz mit einer sogenannten Zwille Scheiben und Werbetafeln beschädigt haben. Er soll auch die hinzugerufenen Polizisten beschossen und bei seiner Festnahme verletzt haben.
Unter Drogen: Mit Zwille Polizisten beschossen

EXTRA TIPP leitet Leser-Problem direkt an die richtige Stelle weiter

Nahverkehr: Bus und Bahn sind weg, der Ärger ist da

Nahverkehr: Bus und Bahn sind weg, der Ärger ist da

RMV setzt auf Digitalisierung in Frankfurt

Kostenloses WLAN im Bus von Hofheim zum Flughafen

Hofheim/Frankfurt - In Fernbussen wird schon seit Längerem während der Fahrt im Internet gesurft, in den ICE-Zügen der Deutschen Bahn gibt es seit Jahresbeginn kostenloses WLAN. Heute stellt der Verkehrsverbund Rhein-Main (RMV) erstmals in einem seiner Busse kostenfreies WLAN zur Verfügung.
Kostenloses WLAN im Bus von Hofheim zum Flughafen

Bereits 42 zerstörte Wartehäuschen

Wer ist der Haltestellen-Hasser?

Frankfurt – Frankfurts Polizei steht vor einem Rätsel. Immer wieder werden Scheiben von Bushaltestellen zerstört. Bereits 42 Mal zerbrachen im laufenden Jahr massive Sicherheitsgläser von Wartehäuschen. Zum Vergleich: Im ganzen Jahr 2016 gab es 39 Fälle. Von Oliver Haas
Wer ist der Haltestellen-Hasser?

400 Fahrgäste müssen am Dornbusch raus

U-Bahnzüge bleiben nach Havarie in Frankfurt liegen

Frankfurt - Im Frankfurter Stadtteil Dornbusch sind am Dienstagabend drei U-Bahnzüge auf offener Strecke liegengeblieben, woraufhin rund 500 Fahrgäste ihre Reise zu Fuß fortsetzen mussten.
U-Bahnzüge bleiben nach Havarie in Frankfurt liegen