Trainingsunfall

Sorge um schwer verletzte Bahnrad-Weltmeisterin Vogel

Sorge um schwer verletzte Bahnrad-Weltmeisterin Vogel
Bahnrad-Olympiasiegerin Kristina Vogel querschnittsgelähmt
Bahnrad-Olympiasiegerin Kristina Vogel querschnittsgelähmt
Giro d'Italia: Froome beteuert "reines Gewissen" nach Gesamtsieg
Giro d'Italia: Froome beteuert "reines Gewissen" nach Gesamtsieg

Jan Ullrich sucht den Weg zurück ins Leben

Jan Ullrich sucht den Weg zurück ins Leben

Valverde: Mann mit Vergangenheit wird Weltmeister

Valverde: Mann mit Vergangenheit wird Weltmeister

"Die Beste 2018": Vogel ausgezeichnet - Reha bis Dezember

"Die Beste 2018": Vogel ausgezeichnet - Reha bis Dezember

Bergfahrer oder Klassikerspezialist: Wer gewinnt die Rad-WM?

Bergfahrer oder Klassikerspezialist: Wer gewinnt die Rad-WM?

Erhöhter Salbutamol-Wert

Froome: "Keine Regeln gebrochen" - Martin attackiert UCI

Froome: "Keine Regeln gebrochen" - Martin attackiert UCI

Nach der Vuelta

Ex-Toursieger Alberto Contador kündigt Karriereende an
Ex-Toursieger Alberto Contador kündigt Karriereende an

Vertrag bis 2021

Weltmeister Sagan verlängert bei Bora-hansgrohe

Niederndorf (dpa) - Das deutsche WorldTour-Team Bora-hansgrohe hat sich die Dienste des dreimaligen Rad-Weltmeisters Peter Sagan bis 2021 gesichert. Außerdem steht die Vertragsverlängerung mit dem deutschen Ex-Meister Marcus Burghardt bei dem Rennstall aus Raubling bevor.
Weltmeister Sagan verlängert bei Bora-hansgrohe

Straßenrad-WM in Innsbruck

Angst vor der "Höttinger Höll" - BDR setzt auf Schachmann

Ein hochbrisanter Schlussanstieg und mehr als eine Handvoll Favoriten kennzeichnen den Finaltag der Rad-WM in Innsbruck. Der BDR bietet den Profis im Rennen einen sehr speziellen Kurznachrichten-Dienst an.
Angst vor der "Höttinger Höll" - BDR setzt auf Schachmann

Radsport-WM in Innsbruck

Rekord-Weltmeister Martin gegen Heißsporn Dennis ohne Chance

Tony Martin sei ja auch "nicht mehr der Jüngste", sagte der zwei Jahre ältere Marcus Burghardt über den einst dominierenden Zeitfahrer. Aber die Zeiten sind vorbei: Der Rekord-Champion fuhr weit an den Medaillen vorbei.
Rekord-Weltmeister Martin gegen Heißsporn Dennis ohne Chance

Rad-WM

Worrack und Brennauer enttäuschen: Keine Zeitfahr-Medaillen

Worrack und Brennauer enttäuschen: Keine Zeitfahr-Medaillen

WM-Gold

Schachmann jubelt und freut sich über belgische Hymne

Gold im Teamzeitfahren: Besser hätte für den Quick-Step-Radprofi Maximilian Schachmann die WM in Innsbruck nicht beginnen können. Im Einzelrennen gegen die Uhr könnte am Mittwoch wieder die Stunde des Berliner Senkrechtstarters schlagen.
Schachmann jubelt und freut sich über belgische Hymne

Rad-WM in Innsbruck

Goldener WM-Start für Worrack und Schachmann

Senkrechtstarter Maximilan Schachmann macht weiter Schlagzeilen: Zum Auftakt der WM holte der Berliner mit seinem Quick-Step-Team Gold im Mannschafts-Zeitfahren. Davor hatte Trixi Worrack ihren fünften WM-Titel perfekt gemacht.
Goldener WM-Start für Worrack und Schachmann

Quick-Step-Profi

Beim Teamzeitfahren rechnet Schachmann mit Medaille

Zum vorerst letzten Mal findet die WM im Teamzeitfahren im Rahmen der Straßen-Titelkämpfe statt. Zum Auftakt des achttägigen Championats in Innsbruck haben heute auch Tony Martin mit Katusha-Alpecin und Maximilian Schachmann mit Quick-Step Medaillenchancen.
Beim Teamzeitfahren rechnet Schachmann mit Medaille

Radsport-Toptalent

Schachmann wechselt von Quick-Step zu Bora-hansgrohe

Schachmann wechselt von Quick-Step zu Bora-hansgrohe

Revanche für Giro-Pleite

Simon Yates holt Vuelta-Sieg - Buchmann 12.

Simon Yates hat aus seiner Giro-Pleite gelernt. Der 26 Jahre alte Radprofi aus Großbritannien teilte sich seine Kräfte besser ein und gewinnt die 73. Vuelta souverän. Sein Zwillingsbruder Adam ist einer seiner wertvollsten Helfer.
Simon Yates holt Vuelta-Sieg - Buchmann 12.

19. Etappe Spanien-Rundfahrt

Yates vor erstem Vuelta-Gesamtsieg - Pinot Tagessieger

Naturlandia (dpa) - Der Brite Simon Yates hat womöglich den vorentscheidenden Schritt zu seinem ersten Gesamtsieg bei der Spanien-Rundfahrt gemacht.
Yates vor erstem Vuelta-Gesamtsieg - Pinot Tagessieger

Spanien-Rundfahrt

Wallays gewinnt 18. Vuelta-Etappe - Geschke gibt auf

Lleida (dpa) - Der belgische Radprofi Jelle Wallays hat seinen Ausreißversuch bei der Spanien-Rundfahrt gekrönt und den Sieg auf der 18. Etappe gefeiert.
Wallays gewinnt 18. Vuelta-Etappe - Geschke gibt auf