Alles neu? Nicht ganz!

Frankfurter Radklassiker: Neue Chefs, aber alter Organisator

Frankfurter Radklassiker: Neue Chefs, aber alter Organisator
Radrennen am 1. Mai: An diesen 10 Plätzen stehen Sie richtig
Radrennen am 1. Mai: An diesen 10 Plätzen stehen Sie richtig
Nach Radrennen-Absage: Prozess gegen Bombenbauer geht weiter
Nach Radrennen-Absage: Prozess gegen Bombenbauer geht weiter

Helm zerbricht an Betonblock

Radprofi (22) stirbt nach Horror-Sturz bei Schlussspurt - Helm zerbricht

Radprofi (22) stirbt nach Horror-Sturz bei Schlussspurt - Helm zerbricht

Frankreich-Rundfahrt

Kolumbianer schreibt Geschichte: Bernal erobert Tour-Thron, Buchmann glücklicher Vierter
Kolumbianer schreibt Geschichte: Bernal erobert Tour-Thron, Buchmann glücklicher Vierter

107. Frankreich-Rundfahrt

Thomas & Co.: Stimmen gegen Tour-Austragung mehren sich

Während die Olympischen Spiele und die Fußball-EM wegen der Corona-Krise ins Jahr 2021 verschoben wurden, halten die Veranstalter der Tour de France noch am Termin für 2020 fest. Aber die Kritiker werden mehr.
Thomas & Co.: Stimmen gegen Tour-Austragung mehren sich

Ex-Radstar

Marcel Kittel: "Tour nicht mit allen Mitteln durchziehen"

Berlin (dpa) - Ex-Radstar Marcel Kittel hat aufgrund der Coronavirus-Pandemie große Zweifel an der Austragung der diesjährigen Tour de France und hält auch nichts von einer abgespeckten Light-Version der 107. Frankreich-Rundfahrt.
Marcel Kittel: "Tour nicht mit allen Mitteln durchziehen"

Coronavirus-Krise

Schachmann: Rasche Terminsuche für Olympia 2021

Berlin (dpa) - Radprofi Maximilian Schachmann hat sich im Zuge der Coronavirus-Krise für eine schnelle Suche nach einem neuen Termin für die Olympischen Spiele in Tokio ausgesprochen.
Schachmann: Rasche Terminsuche für Olympia 2021

Nach Start-Ziel-Sieg

"Schon speziell": Schachmanns großer Triumph bei Paris-Nizza

"Schon speziell": Schachmanns großer Triumph bei Paris-Nizza

Französische Rad-Fernfahrt

Start-Ziel-Sieg: Schachmann gewinnt 78. Paris-Nizza

Valdeblore La Colmiane (dpa) - Maximilian Schachmann hat mit einem Start-Ziel-Sieg als fünfter deutscher Radprofi die traditionsreiche französische Fernfahrt Paris-Nizza gewonnen.
Start-Ziel-Sieg: Schachmann gewinnt 78. Paris-Nizza

Coronavirus-Folgen

Länderspielabgsage möglich - BVB reist separat nach Paris

Das Coronavirus sorgt auch im Sport weiter für Durcheinander. Das Fußball-Testländerspiel zwischen Deutschland und Italien Ende März ist nicht gesichert. Borussia Dortmund ändert vor seinem Champions-League-Gastspiel die Reisegewohnheiten.
Länderspielabgsage möglich - BVB reist separat nach Paris

Coronavirus-Verdacht

"Wie Pestopfer": Radteam Cofidis sitzt in Abu Dhabi fest

Abu Dhabi (dpa) - Nach dem Coronavirus-Verdacht bei der abgebrochenen UAE Tour werden die Mitglieder des französischen Radsport-Teams Cofidis nach eigener Aussage willkürlich in Abu Dhabi festgehalten.
"Wie Pestopfer": Radteam Cofidis sitzt in Abu Dhabi fest

Nach WM in Berlin

Die deutschen Bahnradasse im Olympia-Check

Die deutschen Bahnradasse im Olympia-Check

Titelkämpfe in Berlin

Hinze krönt sich zur Bahnrad-Königin: WM-Triple wie Vogel

Schnell, schneller, Emma Hinze. In Kristina-Vogel-Manier dominiert die erst 22 Jahre alte Sprinterin die Konkurrenz und holt sich das WM-Triple. Roger Kluge und Theo Reinhardt verhindern eine Nullnummer bei den Männern.
Hinze krönt sich zur Bahnrad-Königin: WM-Triple wie Vogel

Bahnrad-WM in Berlin

Kluge und Reinhardt holen Bronze im Madison

Berlin (dpa) - Roger Kluge und Theo Reinhardt haben bei der Bahnrad-WM in Berlin die Bronzemedaille im Madison gewonnen. Den Titel holten sich am Sonntag ausgerechnet die Dänen Michael Mørkøv und Lasse Norman Hansen. Um Mørkøv hatte es im Vorfeld große Aufregung gegeben.
Kluge und Reinhardt holen Bronze im Madison

Bahnrad-WM

Friedrichs 500-Meter-Sieg Luxusproblem für den Bundestrainer

Die erst 20-jährige Lea Sophie Friedrich krönt sich zur jüngsten 500-Meter-Weltmeisterin. Bei Olympia bekommt der Bundestrainer ein Luxusproblem. Denn neben Friedrich kämpfen auch Emma Hinze und Pauline Grabosch um zwei Startplätze.
Friedrichs 500-Meter-Sieg Luxusproblem für den Bundestrainer