Tragödie auf Kreuzfahrtschiff

Kreuzfahrtschiff: Opa lässt Baby vor Augen der Eltern in die Tiefe fallen

Kreuzfahrtschiff: Opa lässt Baby vor Augen der Eltern in die Tiefe fallen
Hurrikan „Maria“: Zahl der Toten in Puerto Rico auf 34 gestiegen
Hurrikan „Maria“: Zahl der Toten in Puerto Rico auf 34 gestiegen

Jetzt kommt „Humberto“

Nach „Dorian“: Immer noch über 1000 Vermisste - Nächster Hurrikan entdeckt

Nach „Dorian“: Immer noch über 1000 Vermisste - Nächster Hurrikan entdeckt

Trump nannte Schaden einst „minimal“

Mehr als 72 mal so viele Todesopfer: So schlimm war Hurrikan „Maria“ wirklich
Mehr als 72 mal so viele Todesopfer: So schlimm war Hurrikan „Maria“ wirklich

Pferd nur verletzt 

Pferd hat Unfall mit Auto

Pferd hat Unfall mit Auto
Pferd hat Unfall mit Auto

Tod und Zerstörung

Verheerende Bilanz der Hurrikansaison im Atlantik

Die jetzt endende Sturmsaison in der Karibik war eine der heftigsten der Geschichte. Rund 280 Menschen kamen ums Leben, die Schäden gehen in die Milliarden. 
Verheerende Bilanz der Hurrikansaison im Atlantik

Nach Hurrikan „Maria“

Puerto Rico bittet um mehr US-Hilfen

Angesichts der großen Zerstörungen durch Hurrikan „Maria“ hat Puerto Rico die US-Regierung um besseren Zugang zu Hilfsprogrammen gebeten.
Puerto Rico bittet um mehr US-Hilfen

Eigenlob stößt vielen sauer auf

Trump erntet heftige Kritik für Auftritt auf Puerto Rico

Trump erntet heftige Kritik für Auftritt auf Puerto Rico

Nahe Yabuoca

Trump ruft nach verheerendem Sturm "Maria" Katastrophenfall für Puerto Rico aus

US-Präsident Trump fährt ins Krisengebiet und spricht von einem „Monster-Hurrikan“. Dieser ist über Puerto Rico hinweggezogen und hat schwere Schäden hinterlassen. Es gibt kein Strom mehr, mindestens zehn Menschen starben.
Trump ruft nach verheerendem Sturm "Maria" Katastrophenfall für Puerto Rico aus

„Rasenmäher vom Himmel“

„Irma“ verwüstet die Karibik und nimmt Kurs auf Florida

Wie ein „Rasenmäher vom Himmel“ sei der Hurrikan gewesen, als er durch die Karibik zog. Inzwischen hat der Sturm sich um eine Warnstufe abgeschwächt - doch die Gefahr bleibt.
„Irma“ verwüstet die Karibik und nimmt Kurs auf Florida