Kurios

Warum Sie beliebter werden, wenn Sie andere nachmachen

Ob Kunstfälschung, plagiierte Doktorarbeit oder penetrantes Nachäffen unter Kindern: Nachmachen steht in keinem guten Ruf. Doch es kann auch …
Warum Sie beliebter werden, wenn Sie andere nachmachen

Außer bei Psychopathen

Wussten Sie's? Darum ist Gähnen so ansteckend

Wir kennen es alle: Wenn jemand in unserer Umgebung gähnt, fangen andere auch zu gähnen an. Nur bei Psychopathen wirkt es nicht ansteckend. Aber …
Wussten Sie's? Darum ist Gähnen so ansteckend
Barkeeper: Vom Berufsrisiko Sucht und der Liebe zur Nacht
Karriere

Nachtschwärmer

Barkeeper: Vom Berufsrisiko Sucht und der Liebe zur Nacht

"Wie arbeiten Sie denn?" - Jeder Berufstätige kann über seine Zunft eine Geschichte erzählen. Doch die wirklich spannenden Fragen wagen viele nicht zu stellen. Dabei ist kaum ein Job langweilig. Diesen Monat: drei Fragen an einen Barkeeper.
Barkeeper: Vom Berufsrisiko Sucht und der Liebe zur Nacht

Passende Worte finden

"Sorry, aber...": Wie man sich richtig entschuldigt

Keinem Menschen fällt eine Entschuldigung leicht. Nicht nur ein schlechtes Gewissen belastet einen, oft fehlen auch die richtigen Worte. Oft machen Menschen intuitiv zwei Fehler.
"Sorry, aber...": Wie man sich richtig entschuldigt

Gesunder Geist

Gedankenkarussells mit "Power Posing" unterbrechen

Wenn sich nachts die Gedanken im Kreis drehen, fällt das Einschlafen schwer. Doch was ist zu tun, wenn das Grübeln stundenlang anhält? "Power Posing" heißt die Lösung. Eine Expertin erklärt, was damit gemeint ist.
Gedankenkarussells mit "Power Posing" unterbrechen

Kommunikation im Beruf

Smiley in der Mail kann echtes Lächeln nicht ersetzen

In privaten E-Mails kommen Smiley-Symbole gut an. Sie vermitteln Wärme und Verbindlichkeit. Im beruflichen Umfeld haben sie hingegen eine unerwünschte Wirkung, wie aus einer neuen Studie hervorgeht.
Smiley in der Mail kann echtes Lächeln nicht ersetzen

Kleines Drama

Zweijährige können noch kein Spielzeug teilen

Für Kinder gibt es nichts Wichtigeres als Spielzeug. Ihretwegen herrscht oft Streit zwischen den Kleinen. Doch warum fällt ihnen das Hergeben so schwer?
Zweijährige können noch kein Spielzeug teilen

Ein Partner an der Seite

Kuscheltiere sind für Kinder ein Teil vom Ich

Nichts geht mehr ohne den treuen Begleiter: Stofftiere oder Schmusetücher haben für Kinder eine wichtige psychologische Bedeutung. Der Freund aus Plüsch lindert Ängste, hilft beim Einschlafen und ermöglicht erste Schritte in die Selbstständigkeit.
Kuscheltiere sind für Kinder ein Teil vom Ich