Freie Wähler haben das Rotzen satt

Kampf für gute Manieren: Politiker fordern Spuckverbot 

Kampf für gute Manieren: Politiker fordern Spuckverbot 
Neuer Hunde-Flyer der Stadt Offenbach ist da
Neuer Hunde-Flyer der Stadt Offenbach ist da

Marin mit Belgrad in der Champions League

Marin mit Belgrad in der Champions League

Volles Haus gegen Tallinn: Eintracht startet Europa-Party

Volles Haus gegen Tallinn: Eintracht startet Europa-Party

Eintracht Frankfurt verliert Test gegen Young Boys Bern

Eintracht Frankfurt verliert Test gegen Young Boys Bern

Ski-Ass Neureuther sagt für Garmisch-Riesenslalom ab

Ski-Ass Neureuther sagt für Garmisch-Riesenslalom ab

Abfahrts-Olympiasieger

Svindal verkündet Karrierende nach der WM

Kitzbühel (dpa) - Abfahrts-Olympiasieger Aksel Lund Svindal beendet nach den Weltmeisterschaften in Are im Februar seine Karriere. Das verkündete der 36 Jahre alte Norweger auf einer VIP-Veranstaltung am Rande der Hahnenkammrennen in Kitzbühel.
Svindal verkündet Karrierende nach der WM

Ski-Star ratlos

Neureuther auf Formsuche: "Kämpfen, kämpfen, kämpfen"

Felix Neureuther war immer ein Experte darin, fehlendes Training mit seinem Gefühl für den Schnee auszugleichen. Oft verblüffte er damit sich und seine Rivalen. Seine jüngsten Verletzungen aber sind nur schwer zu kompensieren. Der Routinier wartet auf den "Klickmoment".
Neureuther auf Formsuche: "Kämpfen, kämpfen, kämpfen"
Fußball

Champions League

Real Madrid verliert nach Kroos-Fehler in Moskau

Während Real Madrid ersatzgeschwächt in Moskau verliert und Manchester United gegen Valencia nicht aus der Krise findet, zieht Juventus Turin weiter ohne Punktverlust durch die Saison - auch ohne Cristiano Ronaldo. Paulo Dybala und Roms Edin Dzeko treffen dreifach.
Real Madrid verliert nach Kroos-Fehler in Moskau

0:6 gegen die Schweiz

Ende der Fußball-Party? Island nach Debakel geschockt

Ende der Fußball-Party? Island nach Debakel geschockt

Erstmals seit 32 Jahren

Young Boys Bern Schweizer Fußball-Meister

Bern (dpa) - Die Young Boys Bern sind zum ersten Mal seit 32 Jahren Schweizer Fußball-Meister. Nach einem 2:1 (0:0) gegen den FC Luzern sicherten sich die Berner bereits am fünftletzten Spieltag den Titel.
Young Boys Bern Schweizer Fußball-Meister
Welt

Umfrage zu Reiseländern

Urlaub: Für die Mehrheit ist Sicherheit wichtiger als Sonne

Anschläge, Gewalt, Unruhen und hohe Kriminalität schrecken Touristen ab. Die Deutschen fühlen sich mehrheitlich nur noch in wenigen Ländern als Urlauber wohl und sicher.
Urlaub: Für die Mehrheit ist Sicherheit wichtiger als Sonne

Sieger Italiener Fognini

Yannick Hanfmann verliert Finale von Gstaad

Ein deutscher Tennis-Nobody hat bei den Swiss Open das Publikum beeindruckt. Im Finale gegen den favorisierten Italiener Fabio Fognini blieb aber die Überraschung aus.
Yannick Hanfmann verliert Finale von Gstaad

Swiss Open in Gstaad

Tennisprofi Hanfmann erstmals in einem ATP-Halbfinale

Tennisprofi Hanfmann erstmals in einem ATP-Halbfinale

Dienstantritt am 20. März

Bielefeld verpflichtet Luxemburger Saibene als Trainer

Arminia Bielefeld setzt im Abstiegskampf auf einen in Deutschland nahezu unbekannten Trainer. Die Ostwestfalen verpflichten den Luxemburger Jeff Saibene.
Bielefeld verpflichtet Luxemburger Saibene als Trainer

1,64 Sekunden vorne

St. Moritz: Shiffrin zum dritten Mal Slalom-Weltmeisterin

St. Moritz (dpa) - US-Skistar Mikaela Shiffrin hat zum dritten Mal in Serie den WM-Titel im Slalom gewonnen und damit den 78 Jahre alten Rekord der Deutschen Christel Cranz eingestellt. In St. Moritz war die 21 Jahre alte Amerikanerin am Samstag überragende 1,64 Sekunden schneller als Kombinations-Weltmeisterin Wendy Holdener aus der Schweiz. Bronze ging an Frida Hansdotter aus Schweden. Cranz hatte in den 30ern insgesamt vier WM-Titel gewonnen.
St. Moritz: Shiffrin zum dritten Mal Slalom-Weltmeisterin
Sport

Gut schwer am Knie verletzt

Gold und Silber für Schweiz in der Kombi

Gold für Wendy Holdener, Silber für Michelle Gisin, Saison-Aus für Lara Gut: Der dritte Wettkampftag bei der Ski-WM in St. Moritz war für die Gastgeber emotional in jeder Hinsicht. Die einzige deutsche Teilnehmerin in der Kombination wurde disqualifiziert.
Gold und Silber für Schweiz in der Kombi