Vor Parlamentswahl

Netanjahu will jüdische Siedlungen im Westjordanland annektieren - FDP und Union …

Netanjahu will jüdische Siedlungen im Westjordanland annektieren - FDP und Union üben Kritik
US-Regierung lässt PLO-Büro in Washington schließen
US-Regierung lässt PLO-Büro in Washington schließen
Militante Palästinenser schießen Mörsergranaten auf Israel
Militante Palästinenser schießen Mörsergranaten auf Israel

Nach Beschuss aus Gaza: Israel greift Hamas-Ziele an

Nach Beschuss aus Gaza: Israel greift Hamas-Ziele an

Israel verbietet US-Abgeordneten Tlaib und Omar die Einreise

Israel verbietet US-Abgeordneten Tlaib und Omar die Einreise

Unruhen auf dem Tempelberg in Jerusalem

Unruhen auf dem Tempelberg in Jerusalem

Israel verlegt nach Tötung eines Soldaten Truppen

Israel verlegt nach Tötung eines Soldaten Truppen

Antrittsbesuch in Jerusalem

Nach Gabriel-Eklat in Israel: Maas will die Wogen glätten

Nach Gabriel-Eklat in Israel: Maas will die Wogen glätten

Besuch in Jerusalem

Pence hofft auf "neue Ära" in Nahost - und verkündet umstrittene Entscheidung
Pence hofft auf "neue Ära" in Nahost - und verkündet umstrittene Entscheidung

Konferenz in Bahrain

Kushner: Wirtschaftsfahrplan Bedingung im Nahost-Konflikt

Bei der Wirtschaftskonferenz in Bahrain sind die Erwartungen gering. Die Palästinenser, denen sie zugute kommen soll, boykottieren die Veranstaltung. Der US-Gesandte Kushner appelliert direkt an sie.
Kushner: Wirtschaftsfahrplan Bedingung im Nahost-Konflikt

Israelis und Palästinenser

Trumps Nahost-Plan: Der "Deal des nächsten Jahrhunderts"?

US-Präsident Trump will Frieden zwischen Israel und den Palästinensern schaffen, seinen lange angekündigten Plan dafür hat er aber immer noch nicht präsentiert. Kann Trump den Nahost-Konflikt tatsächlich lösen - und damit in die Geschichtsbücher eingehen?
Trumps Nahost-Plan: Der "Deal des nächsten Jahrhunderts"?

Nach Gewalteskalation

Israel öffnet Grenzübergänge zum Gazastreifen

Tel Aviv (dpa) - Eine Woche nach der heftigsten Eskalation der Gewalt seit fünf Jahren hat Israel die Grenzübergänge zum Gazastreifen wieder geöffnet.
Israel öffnet Grenzübergänge zum Gazastreifen
#Welt

Heftigste Gewalt seit 2014

Waffenruhe Israels mit Hamas scheint zu greifen

Waffenruhe Israels mit Hamas scheint zu greifen

Tote und Verletzte

Neue Gewalt zwischen Israel und dem Gazastreifen

Wieder kommt es zwischen Israelis und Palästinensern im Gazastreifen zu Gewalt. Raketen schlagen in Israel ein, die Luftwaffe bombardiert den Küstenstreifen. Es gibt Verletzte und mindestens drei Tote.
Neue Gewalt zwischen Israel und dem Gazastreifen

Osterfeierlichkeiten in Rom

Papst beklagt "grausame Gewalt" in Sri Lanka

Ostern ist für Christen in aller Welt ein Anlass zur Freude. Doch in diesem Jahr steht über allem das immense Blutvergießen in Sri Lanka. Die Friedens-Appelle des Papstes wirken dringender denn je.
Papst beklagt "grausame Gewalt" in Sri Lanka

Vor der Parlamentswahl

Netanjahu bekräftigt Annektierungspläne im Westjordanland

Am Dienstag wählt Israel ein neues Parlament - und Ministerpräsident Netanjahu hofft auf eine fünfte Amtszeit. Laut Umfragen könnte sein Likud aber nur auf Platz zwei landen. Jetzt macht er den Wählern ein heikles Versprechen.
Netanjahu bekräftigt Annektierungspläne im Westjordanland

Schwere Unruhen

Tote und Verletzte bei Zusammenstößen an Gaza-Grenze

Tote und Verletzte bei Zusammenstößen an Gaza-Grenze
#Welt

Sorge vor neuer Gewalt

Palästinenser in Gaza rufen auf zum "Eine-Million-Marsch"

Nach einem erneutem Schlagabtausch zwischen Israel und militanten Palästinensern im Gazastreifen beruhigt sich die Lage vorerst. Doch für Samstag werden erneut Proteste an der Gaza-Grenze erwartet.
Palästinenser in Gaza rufen auf zum "Eine-Million-Marsch"
#Welt

Waffenruhe hält anscheinend

Netanjahu droht mit weiteren Militäraktionen im Gazastreifen

Nach einem Raketenangriff aus dem Gazastreifen hat Israels Luftwaffe in dem Palästinensergebiet mehrere Hamas-Gebäude zerstört. Unklar ist noch, ob Ägypten mit Bemühungen um eine Waffenruhe Erfolg hat.
Netanjahu droht mit weiteren Militäraktionen im Gazastreifen

Ägypten vermittelt

Hamas verkündet Waffenruhe nach Raketen- und Luftangriffen

Eine Rakete aus Gaza fliegt ungewöhnlich weit und trifft ein Haus 30 Kilometer nordöstlich von Tel Aviv. Israels Luftwaffe bombardiert daraufhin Gaza-Ziele. Die Sorge vor einem neuen Krieg wächst. Am Abend dann verkündet die Hamas eine einseitige Waffenruhe.
Hamas verkündet Waffenruhe nach Raketen- und Luftangriffen