Weltklimakonferenz in Bonn

Merkel: Klimawandel ist "Schicksalsfrage" für die Menschheit

Die Rede von Kanzlerin Merkel war von vielen Teilnehmern der Klimakonferenz mit Spannung erwartet worden. Sie fand klare Worte und blieb dennoch mit …
Merkel: Klimawandel ist "Schicksalsfrage" für die Menschheit

Hohe Ablehnungsquote

Neues Cannabis-Gesetz: Gerangel um Kosten für Behandlungen

Die Hanf Therapien sind stark gestiegen, seit der Freigabe von Cannabis auf Rezept vor einem halben Jahr. An der Abrechnung hakt es aber noch.
Neues Cannabis-Gesetz: Gerangel um Kosten für Behandlungen

Ungleiche Bezahlung

Deutschland bei Frauen-Einkommen fast Schlusslicht in Europa

Immer noch verdienen Frauen in Deutschland deutlich weniger als Männer. 22 Prozent beträgt der Rückstand durchschnittlich. In den meisten anderen EU-Staaten ist die Einkommenkluft geringer.
Deutschland bei Frauen-Einkommen fast Schlusslicht in Europa

Bis zu zehn Fälle

Beschwerden über sexuelle Belästigung bei Klimakonferenz

Bonn (dpa) - Bei der Weltklimakonferenz in Bonn haben sich einige Teilnehmer über sexuelle Belästigung beschwert. Es gehe um etwa fünf bis zehn Fälle, sagte der Sprecher des UN-Klimasekretariats, Nick Nuttall, der Deutschen Presse-Agentur.
Beschwerden über sexuelle Belästigung bei Klimakonferenz

Bisher keine Opfer gemeldet

Erdbeben der Stärke 6,9 erschüttert Tibet

Nach starken Erdstößen in Tibet gibt es in der abgelegenen Bergregion bisher keine Berichte über Tote oder Verletzte. Mehrere Häuser wurden aber beschädigt.
Erdbeben der Stärke 6,9 erschüttert Tibet

Früherer Top-Manager

Middelhoff kommt doch vorzeitig auf freien Fuß

Bielefeld (dpa) - Der wegen Untreue zu drei Jahren Haft verurteilte frühere Top-Manager Thomas Middelhoff kommt doch noch Ende November auf freien Fuß. Die Staatsanwaltschaft Bochum habe ihre Beschwerde gegen den Beschluss des Landgerichts Bielefeld, die Reststrafe zur Bewährung auszusetzen, zurückgenommen.
Middelhoff kommt doch vorzeitig auf freien Fuß

Kommen neue Auflagen?

RWE verdient besser - und kämpft um seine Kohlekraftwerke

Auch die satte Atomsteuer-Rückerstattung hübscht die Bilanz des Essener Energieriesen auf. Der sorgt sich angesichts der Jamaika-Sondierungen aber um die Zukunft seiner Kohlekraftwerke.
RWE verdient besser - und kämpft um seine Kohlekraftwerke

Antragstellen genügt

Heizungsoptimierung wird staatlich gefördert

Mit einer alten Heizung ist effiezientes Heizen meist unmöglich. Wer daher sein Gerät optimieren möchte, muss für die anfallenden Kosten nicht allein aufkommen, sondern kann einen Zuschuss beantragen.
Heizungsoptimierung wird staatlich gefördert