Rund 800.000 Tote

Ruandas Präsident: Nach dem Genozid gab es "keine Hoffnung"

Ruandas Präsident: Nach dem Genozid gab es "keine Hoffnung"
Ging alles mit rechten Dingen zu? FDP wirft Olaf Scholz Trickserei beim Haushalt vor
Ging alles mit rechten Dingen zu? FDP wirft Olaf Scholz Trickserei beim Haushalt vor
Generaldebatte: Merkel verteidigt umstrittenen UN-Migrationspakt
Generaldebatte: Merkel verteidigt umstrittenen UN-Migrationspakt

Kein Rechtsanspruch auf Vizepräsidentenposten im Bundestag

Kein Rechtsanspruch auf Vizepräsidentenposten im Bundestag

Kaum Interesse der Länder an eigenen Missbrauchsbeauftragten

Kaum Interesse der Länder an eigenen Missbrauchsbeauftragten

Ermittlungen gegen AfD-Schatzmeister bestätigt

Ermittlungen gegen AfD-Schatzmeister bestätigt

Kanzlerin Merkel nimmt Abschied von ihrer Mutter

Kanzlerin Merkel nimmt Abschied von ihrer Mutter

4x100-Meter

Nach Männer-Sturzdrama: Frauenstaffel erobert wieder EM-Bronze

Nach Männer-Sturzdrama: Frauenstaffel erobert wieder EM-Bronze

Analyse des Bundesamtes

Radikalisierung: Verfassungsschutz warnt vor Kindern aus islamistischen Familien
Radikalisierung: Verfassungsschutz warnt vor Kindern aus islamistischen Familien

Vor Stichwahl in der Ukraine

SPD kritisiert Merkel wegen Treffens nur mit Poroschenko

Die Bundeskanzlerin sagt der Ukraine eine Woche vor der Stichwahl um das Präsidentenamt weitere Hilfe zu. Amtsinhaber Poroschenko wirbt auf der Berliner Bühne kräftig und wortreich für seine Politik. Die SPD spricht von einem "politischen Fehler" und kritisiert die Kanzlerin.
SPD kritisiert Merkel wegen Treffens nur mit Poroschenko

Poroschenko in Berlin

Merkel: Stehen weiter fest an der Seite der Ukraine

Die Bundeskanzlerin sagt der Ukraine eine Woche vor der Stichwahl um das Präsidentenamt weitere Hilfe zu. Amtsinhaber Poroschenko wirbt auf der Berliner Bühne kräftig und wortreich für seine Politik. In der ersten Runde ist ein Komiker an ihm vorbeigezogen.
Merkel: Stehen weiter fest an der Seite der Ukraine

"Schleuse immer noch offen"

Maaßen sieht Versäumnisse bei Merkels Migrationspolitik

Wegen seines kritischen Blicks auf die Migrationspolitik der Kanzlerin war der damalige Verfassungsschutz-Präsident Maaßen manchen ein Dorn im Auge. Jetzt liefert er eine Art Abrechnung. Ausgerechnet im Staatsfernsehen von Ungarns Merkel-Kritiker Orban.
Maaßen sieht Versäumnisse bei Merkels Migrationspolitik

Schlagabtausch im Bundestag

Merkel: Wohnkonzerne nicht enteignen

Merkel: Wohnkonzerne nicht enteignen

Schon wieder Aufschub?

EU-Gipfel zum Brexit: Verlängerung wahrscheinlich

Die EU-Spitzen beraten zum x-ten Mal über den Brexit. Eigentlich müsste Großbritannien die EU am Freitag verlassen. Ohne Abkommen und im Chaos. Doch das wollen Kanzlerin Merkel und ihre Kollegen vermeiden.
EU-Gipfel zum Brexit: Verlängerung wahrscheinlich
#Welt

May in Berlin und Paris

Brexit-Aufschub - Merkel hält Termin Ende 2019 für möglich

Die Zeichen verdichten sich: Brüssel dürfte Premierministerin May einen weiteren Aufschub für den EU-Austritt ihres Landes gewähren. Unklar ist allerdings noch, wie lange.
Brexit-Aufschub - Merkel hält Termin Ende 2019 für möglich

Empfang bei der Kanzlerin

Merkel lobt Handballer: "Sympathisch, bodenständig"

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die deutsche Handball-Nationalmannschaft beim Empfang im Kanzleramt für ihren Auftritt bei der WM im Januar gelobt.
Merkel lobt Handballer: "Sympathisch, bodenständig"
#Welt

Ein weiteres Jahr

Kabinett verlängert Einsatz im gefährlicher gewordenen Mali

Kabinett verlängert Einsatz im gefährlicher gewordenen Mali
#Welt

Greta Thunberg bejubelt

Mehr als 20.000 Teilnehmer bei Freitags-Klima-Demo in Berlin

Zum 15. Mal haben in Berlin Tausende gegen die Klimapolitik demonstriert. Ganz vorn mit dabei: Die Gründerin der Freitagsproteste, Greta Thunberg. In ihrer Rede gibt die 16-jährige Schwedin ein Versprechen ab.
Mehr als 20.000 Teilnehmer bei Freitags-Klima-Demo in Berlin

Gegenwind für Seehofer

Justizressort gegen Pläne für Überwachung von Kindern

Behörden, die Kinderhandys ausspähen? Warum sollte das nötig sein? Wenn es um Söhne und Töchter von Extremisten geht, gibt es dafür durchaus gute Gründe, meint Innenminister Seehofer. Und bekommt dafür reichlich Gegenwind.
Justizressort gegen Pläne für Überwachung von Kindern

Konservativ und proeuropäisch

CDU und CSU beschließen einstimmig Europa-Wahlprogramm

Berlin (dpa) - Die Spitzen von CDU und CSU haben bei einer gemeinsamen Sitzung in Berlin einstimmig ihr Programm für die Europawahl am 26. Mai beschlossen. Das 22-seitige Papier steht unter dem Motto "Unser Europa macht stark.
CDU und CSU beschließen einstimmig Europa-Wahlprogramm