Liga-Verband stellt Prüfantrag beim Bundeskartellamt

50+1-Regel: DFL lehnt Kind-Antrag auf Ausnahme ab - Hannover will klagen

50+1-Regel: DFL lehnt Kind-Antrag auf Ausnahme ab - Hannover will klagen

Ex-Fanbeauftrager soll Präsident werden

Hannover 96 in Aufruhr: Mitglieder strafen Kind ab - und rütteln an 50+1-Plan

Hannover 96 in Aufruhr: Mitglieder strafen Kind ab - und rütteln an 50+1-Plan

14 Punkte nach 24 Spieltagen

Hannover-Präsident Kind zerreißt eigene Mannschaft: „Kaputt und gescheitert“
Hannover-Präsident Kind zerreißt eigene Mannschaft: „Kaputt und gescheitert“

96-Boss will Ausnahmegenehmigung

Kinds Antrag wegen 50+1-Regel - DFL gibt Statement heraus

Martin Kind pocht auf eine Ausnahmegenehmigung bezüglich der 50+1-Regel. Deshalb rief der Klubchef von Hannover 96 das Schiedsgericht an. Nun veröffentlicht die DFL das weitere Vorgehen.
Kinds Antrag wegen 50+1-Regel - DFL gibt Statement heraus

Laut Medienbericht

Verstoß gegen 50+1-Regel: Bundesligist droht Rekord-Strafe

Immer wieder steht die sogenannte 50+1-Regel im Zentrum der Diskussionen in der Fußball-Welt. Nun droht einem Bundesligisten eine Rekord-Strafe.
Verstoß gegen 50+1-Regel: Bundesligist droht Rekord-Strafe

Ronaldo-Wechsel als mahnendes Beispiel

50+1-Gegner Kind kritisiert Bundesliga scharf: „Fußball-Zug rauscht an Deutschland vorbei“

Vor dem Beginn der neuen Saison der Bundesliga hat Martin Kind, Präsident von Hannover 96 und Gegner der 50+1-Regel, scharfe Kritik am deutschen Fußball geübt.
50+1-Gegner Kind kritisiert Bundesliga scharf: „Fußball-Zug rauscht an Deutschland vorbei“

Juristische Schritte gegen DFL

50+1-Streit: Kind schließt Schadenersatzforderungen nicht aus

50+1-Streit: Kind schließt Schadenersatzforderungen nicht aus

Nach 50+1-Entscheidung der DFL

50+1: Rettig hält Prüfantrag beim Kartellamt fragwürdig

FC St. Pauli-Geschäftsführer Andreas Rettig hat die Verweigerung der 50+1-Ausnahmegenehmigung für Hannover 96 als „eine folgerichtige und erwartbare Entscheidung“ bezeichnet.
50+1: Rettig hält Prüfantrag beim Kartellamt fragwürdig

„Rechtlichen Schritte einleiten“

„Armutszeugnis“ - Martin Kind kritisiert 50+1-Entscheidung der DFL

Clubchef Martin Kind vom Bundesligisten Hannover 96 hat die Deutsche Fußball Liga kritisiert, nachdem sie ihm eine Sondergenehmigung bei der 50+1-Regel verwehrt hat.
„Armutszeugnis“ - Martin Kind kritisiert 50+1-Entscheidung der DFL

Nach 20 Jahren Engagement im Klub

Martin Kind besucht DFL: Wird Hannover von der 50+1-Regel ausgenommen?

Martin Kind, der Clubchef von Hannover 96, hat der Deutschen Fußball Liga (DFL) in Frankfurt einen Besuch abgestattet, um über eine Ausnahme der 50+1-Regelung zu diskutieren. 
Martin Kind besucht DFL: Wird Hannover von der 50+1-Regel ausgenommen?

Entscheidung wohl gefallen

Horst Heldt - wo geht die Reise hin ?

Horst Heldt - wo geht die Reise hin ?

Kein Wechsel nach Wolfsburg

Überraschende Wende: Heldt bleibt bei Hannover - aus diesem Grund 

Überraschende Wende in der Causa Horst Heldt: Der 48 Jahre alte Manager von Hannover 96 wird nicht zum niedersächsischen Landesrivalen VfL Wolfsburg wechseln.
Überraschende Wende: Heldt bleibt bei Hannover - aus diesem Grund 

Emotionalen 96-Mitgliederversammlung

Kind-Vorstand bei Hannover nicht entlastet - Aber keine Satzungsänderung

Bei Hannover 96 kriselt es nicht nur auf dem Spielfeld. Auch im Vorstand ist nicht alles zum Besten. Bei der Mitgliederversammlung wird Präsident Kind nicht entlastet.
Kind-Vorstand bei Hannover nicht entlastet - Aber keine Satzungsänderung

Es gibt aber noch eine Chance

DFL verweigert vorerst Kind Übernahme von Hannover 96 - klagt er jetzt?

Martin Kind muss sich offenbar gedulden. Der mächtige Präsident darf laut übereinstimmender Medienberichte vorerst nicht die Mehrheit bei Hannover 96 übernehmen. Doch der Unternehmer will weiter kämpfen.
DFL verweigert vorerst Kind Übernahme von Hannover 96 - klagt er jetzt?