Zwist auf Schalke

Job beim ÖFB vermasselt? Heidel wehrt sich gegen Weinzierl-Vorwürfe

Job beim ÖFB vermasselt? Heidel wehrt sich gegen Weinzierl-Vorwürfe
Schalke trennt sich von Trainer Weinzierl - Nachfolger steht fest
Schalke trennt sich von Trainer Weinzierl - Nachfolger steht fest
Neuer Manager, altes Lied: Schalke trennt sich von Trainer Weinzierl
Neuer Manager, altes Lied: Schalke trennt sich von Trainer Weinzierl

Weinzierl ruft Endspiel aus: „Jetzt geht‘s um alles“

Weinzierl ruft Endspiel aus: „Jetzt geht‘s um alles“

Schalke-Trainer Weinzierl fordert neue Stars

Schalke-Trainer Weinzierl fordert neue Stars

Schalke: Stevens nimmt Weinzierl und Heidel in Schutz

Schalke: Stevens nimmt Weinzierl und Heidel in Schutz

Weinzierl angriffslustig: Wollen drei Punkte mitnehmen

Weinzierl angriffslustig: Wollen drei Punkte mitnehmen

Schalke-Trainer zurück an alter Wirkungsstätte

Weinzierl rechnet mit freundlichem Empfang in Augsburg

Weinzierl rechnet mit freundlichem Empfang in Augsburg

Vor Partie gegen Bayern

Viele Neuzugänge: Weinzierl feilt am neuen Schalke
Viele Neuzugänge: Weinzierl feilt am neuen Schalke

In Guangzhou

Schalke gewinnt erstes Spiel unter Weinzierl

Guangzhou - Einstand nach Maß für Markus Weinzierl bei Schalke 04: Die Königsblauen lassen ihrem Gegner aus Guangzhou keine Chance und schlagen die Chinesen deutlich.
Schalke gewinnt erstes Spiel unter Weinzierl

Vorstellung bei neuem Klub

Schalke-Trainer Weinzierl warnt vor zu hohen Erwartungen

Gelsenkirchen - Markus Weinzierl hat sich bei seiner Vorstellung als neuer Trainer des Bundesligisten Schalke 04 zurückhaltend über die Ziele mit seinem neuen Verein geäußert.
Schalke-Trainer Weinzierl warnt vor zu hohen Erwartungen

Teures Vergnügen für die "Knappen"

Fix: Weinzierl wird Schalker, Schuster übernimmt FCA

Augsburg - Das Trainer-Roulette hat ein Ende gefunden. Markus Weinzierl wechselt vom FC Augsburg zu Schalke 04. Dafür holen die Schwaben Ersatz aus Darmstadt.
Fix: Weinzierl wird Schalker, Schuster übernimmt FCA

Zukünftiger Trainer

Weinzierl: "Schalke muss jede Saison international spielen"

Weinzierl: "Schalke muss jede Saison international spielen"

Coach will nächsten Schritt gehen

Weinzierl kündigt Abschied aus Augsburg an

Augsburg - Trainer Markus Weinzierl hat seinen Abschied vom FC Augsburg angekündigt. Er wolle den nächsten Schritt gehen. Zum FC Schalke 04?
Weinzierl kündigt Abschied aus Augsburg an

Abstiegskampf

FCA hofft auf frühes Happy End - "Alles mitnehmen"

Augsburg - Erstmal drei Punkte und dann die Daumen drücken: Unter diesem Motto empfängt der FC Augsburg am heutigen Freitagabend den 1. FC Köln zum womöglich vorentscheidenden Spiel im Kampf um den Klassenerhalt.
FCA hofft auf frühes Happy End - "Alles mitnehmen"

Er wird nicht Rangnicks Nachfolger

RB Leipzig gibt Augsburgs Trainer Weinzierl einen Korb

Leipzig - Zweitliga-Aufstiegsaspirant RB Leipzig hat Markus Weinzierl als möglichen Trainer für die kommende Saison eine Absage erteilt.
RB Leipzig gibt Augsburgs Trainer Weinzierl einen Korb

Schiri-Trainer-Verhältnis vergiftet wie nie

Rummenigge: "Noch nie so eine Quantität an Fehlern erlebt"

Rummenigge: "Noch nie so eine Quantität an Fehlern erlebt"

Schiri-Umfrage zu Trainern

Augsburg-Coach Weinzierl ist die größte Nervensäge

Köln - Nicht Roger Schmidt (Bayer Leverkusen), sondern Markus Weinzierl (FC Augsburg) ist laut einer Umfrage der Bild-Zeitung unter Schiedsrichtern die größte Nervensäge unter den Bundesliga-Trainern.
Augsburg-Coach Weinzierl ist die größte Nervensäge

Nach 0:0 im Hinspiel

Augsburger „Kindheitstraum“ und ein gefährliches „Topergebnis“

Augsburg - Nach dem 0:0 gegen den FC Liverpool rechnet sich der FC Augsburg für das Rückspiel Chancen auf eine Sensation aus. Doch erst einmal steht für den FCA grauer Abstiegs-Alltag an.
Augsburger „Kindheitstraum“ und ein gefährliches „Topergebnis“

Kein Faktor fürs Derby

Weinzierl über Bayern-Unruhe: "Die sind das gewohnt"

Augsburg - Beim Derby am Sonntag (17.30 Uhr) wird nach Sicht von FCA-Trainer Markus Weinzierl die aktuell angespannte Stimmung in München dem Außenseiter keinen Vorteil bringen.
Weinzierl über Bayern-Unruhe: "Die sind das gewohnt"