Richtig geschaltet

Steckdosenleisten nicht hintereinander schalten

Steckdosenleisten nicht hintereinander schalten
Boateng meldet sich einsatzbereit - Guardiola vor Poker
Boateng meldet sich einsatzbereit - Guardiola vor Poker
Geringe Inflation: EZB plant weitere Schritte
Geringe Inflation: EZB plant weitere Schritte

Google startet Job-Suche in Deutschland

Google startet Job-Suche in Deutschland

Google startet Job-Suche in Deutschland

Google startet Job-Suche in Deutschland

Warum der Fahrzeugbrief so wichtig ist

Warum der Fahrzeugbrief so wichtig ist

Fahrer muss Umgebung auf mobile Halteverbotsschilder prüfen

Fahrer muss Umgebung auf mobile Halteverbotsschilder prüfen

Per Brief an die Medien

Sportchef Poschner kündigt Vertrag bei 1860 München

Sportchef Poschner kündigt Vertrag bei 1860 München

Titel ist zu 99,9999999 Prozent sicher

Schweinis Meisterstück: Bayern besiegen Hertha
Schweinis Meisterstück: Bayern besiegen Hertha

Ausbootung von Weltmeistern

Hoeneß wollte Löw Trubel ersparen

München (dpa) - Bayern Münchens Präsident Uli Hoeneß hat sich mit Bedacht nicht gleich zur Ausbootung der Weltmeister Thomas Müller, Mats Hummels und Jérôme Boateng aus der Fußball-Nationalmannschaft geäußert.
Hoeneß wollte Löw Trubel ersparen

Proteste von Umweltgruppen

Melone bis Gänseblümchen: Kritik an Patenten auf Züchtung

Seit Jahren verlangen Umweltgruppen ein Ende der Patentierung von herkömmlich gezüchteten Pflanzen und Tieren. Jetzt gibt es auch Kritik an strukturellen Abläufen. Beim EPA heißt es wiederum, diese seien von den Mitgliedsstaaten vorgegeben.
Melone bis Gänseblümchen: Kritik an Patenten auf Züchtung

Nationalmannschaft

Bayern-Präsident Hoeneß vereinbart Treffen mit Löw

München (dpa) - Nach der Ausmusterung der Nationalspieler Thomas Müller, Mats Hummels und Jérôme Boateng hat sich Bayern Münchens Präsident Uli Hoeneß mit Bundestrainer Joachim Löw verabredet. "Wir haben vereinbart, dass wir uns demnächst treffen", sagte Hoeneß der "Bild"-Zeitung.
Bayern-Präsident Hoeneß vereinbart Treffen mit Löw

Ohne Naserümpfen

Spitzkohl riecht weniger stark

Spitzkohl riecht weniger stark

Kabinettsbeschluss

Autozulassungen künftig online möglich

Alle behördlichen Vorgänge zur Zulassung des Autos werden einfacher: An- und Abmeldungen sowie Änderungen können Verbraucher laut einem Kabinettsbeschluss künftig online vornehmen. Die Verordnung muss aber noch durch den Bundesrat.
Autozulassungen künftig online möglich

Verletzte durch Feuerwerk

Erste Böller-Unfälle: Abgerissene Finger und Brandopfer

Erblindete Augen, taube Ohren, abgesprengte Finger - Feuerwerk verletzt alljährlich Hunderte Menschen in Deutschland, unter ihnen viele Kinder. Es geht schon vor Silvester los.
Erste Böller-Unfälle: Abgerissene Finger und Brandopfer

Bei Anruf Kauf

Unerlaubte Telefonwerbung nimmt zu

Sie sind nicht nur unerbeten - sondern häufig auch verboten: Anrufe, in denen Unternehmen für Produkte und Dienstleistungen werben. Häufig kommen dabei auch Kaufverträge zustande. Die Zahl der Beschwerden steigt. Braucht es neue Regeln?
Unerlaubte Telefonwerbung nimmt zu

Silvester

Umfrage: Mehrheit wünscht Böller-Bann in Innenstädten

Umfrage: Mehrheit wünscht Böller-Bann in Innenstädten

Auch ohne Fleischverzicht

Gesünderes Essen könnte Agrar-Wasserverbrauch stark senken

Manche Lebensmittel schaden nicht nur der Gesundheit, ihre Produktion setzt auch der Umwelt zu. Eine Studie zeigt auch für Deutschland, dass eine gesündere Ernährung den Wasserverbrauch deutlich senken würde.
Gesünderes Essen könnte Agrar-Wasserverbrauch stark senken

Mit Streaming-Stick

Mit dem VLC-Player Videos zum Chromecast-Stick schicken

Wer Handy-Videos oder Serien auf seinen Fernseher schicken möchte, kann dazu den VLC-Player und den Chromecast-Videostreaming-Stick von Google einsetzen. Wie das geht.
Mit dem VLC-Player Videos zum Chromecast-Stick schicken

WM-Analyse

Hoeneß: WM-Debakel als "Alarmzeichen" - Keine Löw-Revolution

Welche Schlüsse zieht Joachim Löw aus der WM und welche Maßnahmen ergreift er? Das will der Bundestrainer in München verkünden. Uli Hoeneß glaubt "nicht, dass da viel rauskommt". Die Analyse des Bayern-Präsidenten lautet: Mehr arbeiten und mehr kämpfen.
Hoeneß: WM-Debakel als "Alarmzeichen" - Keine Löw-Revolution