Drama im Taunus

Horror! Spaziergänger geht in den Wald - und kehrt nicht wieder zurück

Horror! Spaziergänger geht in den Wald - und kehrt nicht wieder zurück
Virtuelle Realität: Feuerwehr trainiert mit Computerflammen für den Ernstfall 
Virtuelle Realität: Feuerwehr trainiert mit Computerflammen für den Ernstfall 
Fotos: Der blanke Horror im Maislabyrinth Liederbach
#Hessen
Fotos: Der blanke Horror im Maislabyrinth Liederbach
Fotos: Der blanke Horror im Maislabyrinth Liederbach

Was auf den Taunus zukommt! Das sagen die Versorger

Was auf den Taunus zukommt! Das sagen die Versorger

Große Koalition: Verlorene vier Jahre

Große Koalition: Verlorene vier Jahre

Leser haben entschieden: Das ist der schönste Ferien-Schnappschuss

Leser haben entschieden: Das ist der schönste Ferien-Schnappschuss

Verwaiste Eltern gründen Selbsthilfegruppe in Offenbach

Verwaiste Eltern gründen Selbsthilfegruppe in Offenbach

Rote Pandas im Opel-Zoo ausgebüxt

Unwetter: Bäume blockieren Straßen, Brände durch Blitze

Unwetter: Bäume blockieren Straßen, Brände durch Blitze

Projekt „Sprechstunde Dr. Wald“ glaubt an heilende Kräfte 

Rentnerin will beweisen: Dieser Wald im Taunus heilt
Rentnerin will beweisen: Dieser Wald im Taunus heilt
#Hessen

Erfrischungen für schwitzende Arbeitnehmer in Rhein-Main 

Fotos: Der EXTRA TIPP hat ein Herz für Hitze-Helden 

Region Rhein-Main - Die Temperaturen kletterten am Mittwoch im Rhein-Main-Gebiet bis auf 35 Grad hoch. Besonders schlimm trifft die Hitzewelle Arbeitnehmer, die sowieso schon mit warmen Geräten zu tun haben. Wir haben den besonders Geplagten ein kühles Getränk spendiert.
Fotos: Der EXTRA TIPP hat ein Herz für Hitze-Helden 

Irrgärten sprießen in ganz Rhein-Main aus dem Boden!

Der EXTRA TIPP zeigt die Maislabyrinthe der Region

Region Rhein-Main – Überall wachsen sie aus dem Boden: Maisfelder, die zu Irrgärten umfunktioniert werden. Der EXTRA TIPP verrät, wo es in der Region Maislabyrinthe gibt und warum sie so beliebt sind. Von Janine Drusche
Der EXTRA TIPP zeigt die Maislabyrinthe der Region

Maki-Meister Sanjay Sherpa gibt Schritt-für-Schritt-Anleitung

Lecker und einfach: So gelingt Sushi zu Hause

Region Rhein-Main - Sushi ist in den vergangenen Jahren zum Trend-Gericht geworden. Doch häufige Restaurantbesuche gehen ins Geld. Sushi-Meister Sanjay Sherpa von Planet Sushi aus Frankfurt rollt schon seit 17 Jahren und erklärt, wie Maki zu Hause gemacht werden können. Von Katrin Greschner
Lecker und einfach: So gelingt Sushi zu Hause

Deutscher Wetterdienst in Offenbach warnt

Aufgepasst: Tief „Rasmund“ bringt Starkregen und Hagel

Aufgepasst: Tief „Rasmund“ bringt Starkregen und Hagel

EXTRA TIPP sucht schaurige Erschrecker für Halloween

Gruselig: Geister spuken im Mais-Labyrinth Liederbach

Liederbach – Das Maislabyrinth in Liederbach eröffnet im August. Und wenn die Besucher im Sommer aus dem Irrgarten herausgefunden haben, dürfen sie sich gruseln: Denn an Halloween spukt es auf den Feldern. Für dieses Grauen castet das Team jetzt schaurige Monster. Von Janine Drusche
Gruselig: Geister spuken im Mais-Labyrinth Liederbach

Psychotherapeutin Dr. Heike Winter gibt Tipps

Schluss mit dem Nägelkauen: So hören Sie auf!

Region Rhein-Main – Jeder zweite Jugendliche tut es, jeder zehnte Erwachsene leidet darunter: Fingernägelkauen. Expertin Dr. Heike Winter erklärt, wie Betroffene die Angewohnheit endlich los werden. Von Katrin Greschner
Schluss mit dem Nägelkauen: So hören Sie auf!
#Hessen

An Halloween wird's gruuuselig! 

Fotos: Monster-Casting beim Maislabyrinth Liederbach

Liederbach - Im Maislabyrinth Liederbach haben jüngst grausige Gestalten ihr Unwesen getrieben. Das Team um den Irrgarten hat nämlich am Wochenende Monster, Zombies und Geister gecastet. Diese werden dann an Halloween im Labyrinth spuken und die Besucher erschrecken. Von Janine Drusche 
Fotos: Monster-Casting beim Maislabyrinth Liederbach

Neue Arbeitsgruppe zum Schutz von Senioren gegründet

Hochtaunus: Polizei macht Jagd auf Betrüger

Hochtaunus: Polizei macht Jagd auf Betrüger
#Hessen

Feuerwehren im Einsatz

Fotos: Überflutete Straßen nach Starkregen im Taunus

Taunus - Etwa 20 Einsätze hat den Feuerwehren das über den Taunus ziehende Starkregengebiet am Samstag beschert. Die Einsatzkräfte mussten vollgelaufene Keller aus- und überflutete Straßen abpumpen. Auch in Oberursel, Kronberg und Königstein mussten die Feuerwehren zu Wassereinsätzen ausrücken.
Fotos: Überflutete Straßen nach Starkregen im Taunus

Fotograf fährt kilometerweit für das perfekte Unwetter-Bild

Gewitterjäger auf Tour: Blitze sind ihr Leben

Region Rhein-Main – Bei Unwettern bleiben die meisten lieber zuhause. Nicht so Gewitterjäger Bastian Werner: Er schnappt sich die Kamera und fährt mitten hinein – für den perfekten Schnappschuss. Von Katrin Greschner
Gewitterjäger auf Tour: Blitze sind ihr Leben
#Hessen

Tausende Kilometer für tolle Bilder

Fotos: Schnappschüsse von Gewitterjäger Bastian Werner

Region Rhein-Main – Bei Unwettern bleiben die meisten lieber zuhause. Nicht so Gewitterjäger Bastian Werner: Er schnappt sich die Kamera und fährt mitten hinein – für den perfekten Schnappschuss. Auch andere Naturphänomene knipst er. Dann entstehen Bilder wie diese.
Fotos: Schnappschüsse von Gewitterjäger Bastian Werner