Ideale Bedingungen

Kipchoge gewinnt Berlin-Marathon in Weltrekordzeit

Kipchoge gewinnt Berlin-Marathon in Weltrekordzeit
Nach Männer-Sturzdrama: Frauenstaffel erobert wieder EM-Bronze
Nach Männer-Sturzdrama: Frauenstaffel erobert wieder EM-Bronze
Hindernisläuferin Krause gewinnt ihr zweites EM-Gold - Titel verteidigt
Hindernisläuferin Krause gewinnt ihr zweites EM-Gold - Titel verteidigt

Warholm läuft Hürden-Europarekord - Speerwerfer Vetter siegt

Warholm läuft Hürden-Europarekord - Speerwerfer Vetter siegt

Zweite Plätze für Röhler und Christoph Harting in Turku

Zweite Plätze für Röhler und Christoph Harting in Turku

Robert und Julia Harting haben Zwillinge bekommen

Robert und Julia Harting haben Zwillinge bekommen

Black Power Tommie Smith: "Es war ein göttlicher Auftrag"

Black Power Tommie Smith: "Es war ein göttlicher Auftrag"

Leichtathletik-EM in Berlin

Autounfall: EM-Aus für Siebenkämpferinnen Grauvogel und Arndt

Autounfall: EM-Aus für Siebenkämpferinnen Grauvogel und Arndt

Erstes Speer-EM-Gold seit 1986

Doppel-Erfolg für Deutschland: Röhler holt EM-Gold - Hofmann Silber
Doppel-Erfolg für Deutschland: Röhler holt EM-Gold - Hofmann Silber

Leichtathletik-Weltverband

Fall Semenya: IAAF will für Regel kämpfen

Berlin (dpa) - Der Leichtathletik-Weltverband IAAF weiß im Fall der südafrikanischen Läuferin Caster Semenya nach eigenen Angaben noch nichts von einer Anordnung des Schweizerischen Bundesgerichtes.
Fall Semenya: IAAF will für Regel kämpfen

Schweizerisches Bundesgericht

Semenya darf vorläufig wieder über kürzere Strecken laufen

Der juristische Streit um die Hormonwerte und angeblichen Wettbewerbsvorteile für die südafrikanische Olympiasiegerin Caster Semenya hat eine neue Wendung bekommen. Die Läuferin erzielte einen Teilerfolg vor dem Schweizer Bundesgericht.
Semenya darf vorläufig wieder über kürzere Strecken laufen

Streit um Hormonwerte

Semenya zieht vor Schweizer Bundesgericht

Lausanne (dpa) - Südafrikas Leichtathletik-Olympiasiegerin Caster Semenya zieht im Streit wegen ihrer Hormonwerte vor das Schweizer Bundesgericht.
Semenya zieht vor Schweizer Bundesgericht

Korruptionsverdacht

Ermittlungen um Leichtathletik-WM in Doha eingeleitet

Ermittlungen um Leichtathletik-WM in Doha eingeleitet

Nach CAS-Urteil

Semenya will keine Hormon-Reduzierung vornehmen

Doha (dpa) - Leichtathletik-Olympiasiegerin Caster Semenya will keine Medikamente nehmen, um ihre Hormonwerte zu reduzieren und weiter über 800 Meter auf Titel- und Medaillenjagd gehen zu dürfen.
Semenya will keine Hormon-Reduzierung vornehmen

Diamond League in Doha

Zwei Tage nach CAS-Urteil: Semenya düpiert Konkurrenz

Alle Augen auf Caster Semenya: Nach turbulenten Tagen steht die südafrikanische Leichtathletin wieder auf der Bahn und siegt - wie fast immer in den vergangenen Jahren.
Zwei Tage nach CAS-Urteil: Semenya düpiert Konkurrenz

Testosteron-Regel

Weltweite Kritik an CAS-Urteil zum Fall Semenya

Zutiefst sexistisch, furchtbar unfair, enttäuschend, prinzipiell falsch, rassistisch, klischeehaft: Die Wogen der Kritik schlagen nach dem CAS-Urteil im Fall Caster Semenya hoch. Schon am Freitagabend startet die Südafrikanerin überraschend in Doha.
Weltweite Kritik an CAS-Urteil zum Fall Semenya

Testosteron-Grenzwerte

Balian Buschbaum: CAS-Urteil zu Semenya "ohne Empathie"

Balian Buschbaum: CAS-Urteil zu Semenya "ohne Empathie"

Leichtathletik

Olympiasiegerin Semenya scheitert mit Einspruch vor CAS

Das Urteil der höchsten Sport-Instanz ist für Lauf-Ass Caster Semenya enttäuschend. Und auch die Begründung der CAS-Richter dürfte der Olympiasiegerin nicht helfen: Die umstrittene Testosteron-Regel sei zwar diskriminierend für Frauen - aber notwendig für den Sport.
Olympiasiegerin Semenya scheitert mit Einspruch vor CAS

Wegweisendes Urteil

CAS gibt Entscheidung im Fall Semenya bekannt

Selten hat sich der Internationale Sportgerichtshof CAS mit einem Urteil so lange Zeit gelassen. Doch die Entscheidung im Fall Caster Semenya hat Signalwirkung - mit noch unabsehbaren Folgen: für die Mittelstreckenläuferin und den Leichtathletik-Weltverband.
CAS gibt Entscheidung im Fall Semenya bekannt

Leichtathletik

Kampf um Testosteron-Regel: Wegweisendes CAS-Urteil erwartet

Selten wurde eine Entscheidung des Internationalen Sportgerichtshofs mit solcher Spannung erwartet wie das Urteil zum Startrecht von hyperandrogenen und transsexuellen Athleten. Haben Frauen mit hohen Testosteron-Werten einen Wettbewerbsvorteil?
Kampf um Testosteron-Regel: Wegweisendes CAS-Urteil erwartet