Merkel beharrt im Asylstreit auf europäischer Lösung
#Welt

Clinch mit der CSU

Merkel beharrt im Asylstreit auf europäischer Lösung

Merkel beharrt im Asylstreit auf europäischer Lösung
1. Mai-Demos: So lief es in Berlin und Hamburg
1. Mai-Demos: So lief es in Berlin und Hamburg
Nach Gabriel-Eklat in Israel: Maas will die Wogen glätten
Nach Gabriel-Eklat in Israel: Maas will die Wogen glätten
#Welt

Fronten im Unionsstreit verhärten sich vor EU-Asyltreffen

Fronten im Unionsstreit verhärten sich vor EU-Asyltreffen
#Welt

Merkel sagt Libanon weitere Hilfen in Flüchtlingskrise zu

Merkel sagt Libanon weitere Hilfen in Flüchtlingskrise zu

EU-Staaten beraten über Asyl: CSU warnt vor Scheckbuch-Deals

EU-Staaten beraten über Asyl: CSU warnt vor Scheckbuch-Deals

Merkel unter Druck: Italien sagt zu Flüchtlingsrücknahme No

Merkel unter Druck: Italien sagt zu Flüchtlingsrücknahme No

Kanzlerinnen-Wahl am 14. März

Merkel will nach Hängepartie rasch Regierungsarbeit starten

Merkel will nach Hängepartie rasch Regierungsarbeit starten

Hype um neue App

Das neue Facebook? Das neue Instagram? Großer Hype um Vero
Das neue Facebook? Das neue Instagram? Großer Hype um Vero
#Welt

Zahlen von UNHCR

Trauriger Rekord: Nie gab es weltweit so viele Flüchtlinge

Niemals in der Nachkriegszeit waren so viele Menschen auf der Flucht wie 2017. Auf der Suche nach Schutz fliehen sie unter oft erbärmlichen Bedingungen, müssen mitunter hungern und frieren. Eine Altersgruppe ist besonders betroffen.
Trauriger Rekord: Nie gab es weltweit so viele Flüchtlinge

Europäische Flüchtlingspolitik

Macron sagt Merkel Unterstützung im Asylstreit zu

Meseberg (dpa) - Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat Kanzlerin Angela Merkel angesichts des Asylstreits mit der CSU Unterstützung für eine europäische Lösung zugesagt.
Macron sagt Merkel Unterstützung im Asylstreit zu

Deutschland in der Kritik

Merkel: Müssen im Klimaschutz wieder besser werden

Seit zwölf Jahren führt Angela Merkel die Bundesregierung, als "Klimakanzlerin" feiern Umweltschützer sie längst nicht mehr. Nun warnt sie vor teuren Folgen des Nichtstuns im Klimaschutz - und hat für Deutschland ein "großes Sorgenkind" ausgemacht.
Merkel: Müssen im Klimaschutz wieder besser werden

Vor Fahrtantritt beachten

Schnellcheck für den E-Mietroller in der Stadt

Schnellcheck für den E-Mietroller in der Stadt

Jutta Cordt geht

Innenminister Seehofer entlässt Bamf-Chefin

Das Flüchtlingsamt Bamf hatte in den vergangenen Jahren mehr als genug zu tun. Dabei ging auch manches schief. Der Innenminister zieht nun Konsequenzen.
Innenminister Seehofer entlässt Bamf-Chefin
#Welt

Größte Krise seit 1976

Unions-Machtkampf eskaliert: CSU droht Merkel mit Alleingang

Streit über die Asylpolitik gibt es in der Union schon lange. Mit Verspätung kommt es nun zum Knall: Die CSU droht der Kanzlerin offen, setzt sie maximal unter Druck, führt sie öffentlich vor. Lässt sie sich das bieten? Es geht um Merkels Zukunft und die ihrer Koalition.
Unions-Machtkampf eskaliert: CSU droht Merkel mit Alleingang

Freier Handel wichtig

BDI-Chef sieht große Verunsicherung wegen Handelskonflikt

Berlin (dpa) - Der deutschen Industrie macht der Handelskonflikt zwischen den USA und der EU zunehmend zu schaffen.
BDI-Chef sieht große Verunsicherung wegen Handelskonflikt

Streit um Abschalteinrichtung

Daimler muss europaweit 774.000 Diesel zurückrufen

Daimler muss europaweit 774.000 Diesel zurückrufen

Abgas-Vorwürfe

Abgas-Vorwürfe: Daimler-Chef Zetsche erneut bei Scheuer

Berlin (dpa) - Angesichts von Abgas-Vorwürfen gegen den Autobauer Daimler ist der Vorstandsvorsitzende Dieter Zetsche erneut ins Bundesverkehrsministerium gekommen.
Abgas-Vorwürfe: Daimler-Chef Zetsche erneut bei Scheuer

Industrie-Spitzenverband

BDI kritisiert Umgang der Automanager mit Dieselskandal

Der BDI ist der Spitzenverband der deutschen Industrie. Sein Präsident findet angesichts der Dieselkrise klare Worte. Die Adressaten sind die Führungsspitzen der Autohersteller.
BDI kritisiert Umgang der Automanager mit Dieselskandal
#Welt

Unbeteiligte Frau getötet

Nach tödlicher Verfolgungsjagd: Verdächtiger gestorben

Mutmaßliche Werkzeugdiebe auf der Flucht vor der Polizei hinterlassen am Mittwochabend mit ihrem Auto in Berlin eine Spur der Verwüstung - eine Studentin stirbt. Nun hat sich die Zahl der Todesopfer erhöht.
Nach tödlicher Verfolgungsjagd: Verdächtiger gestorben