„Harry Potter“-Autorin

J. K. Rowling entschuldigt sich nach Trump-Tweet

J. K. Rowling entschuldigt sich nach Trump-Tweet
US-Klima-Exit: So reagieren die Stars auf Trumps Alleingang
US-Klima-Exit: So reagieren die Stars auf Trumps Alleingang
J. K. Rowling entschuldigt sich für Tod von Romanfigur
J. K. Rowling entschuldigt sich für Tod von Romanfigur

„Phantastische Tierwesen 2“: Jude Law geht nach Hogwarts

„Phantastische Tierwesen 2“: Jude Law geht nach Hogwarts

J.K. Rowling ist stolz auf neuen Film aus der Potter-Welt

J.K. Rowling ist stolz auf neuen Film aus der Potter-Welt

J.K. Rowling: Trump ist ein „oranges Twitter-Ei“

J.K. Rowling: Trump ist ein „oranges Twitter-Ei“

„Harry Potter und das verwunschene Kind“ gewinnen

„Harry Potter und das verwunschene Kind“ gewinnen
#Hessen

Fast wie bei „Harry Potter"

Fotos: Teams trainieren für Quidditch-WM in Frankfurt

Fotos: Teams trainieren für Quidditch-WM in Frankfurt

Am Wochenende geht‘s los

Wie bei Harry Potter: Quidditch-WM in Frankfurt
Wie bei Harry Potter: Quidditch-WM in Frankfurt

Sitzmöbel der Autorin

Horrendes Startgebot: Harry-Potter-Stuhl wird versteigert

New York - Der Stuhl, auf dem Erfolgsautorin J.K. Rowling die beiden ersten Harry-Potter-Bände schrieb, kommt erneut unter den Hammer. Bereits die Anfangssumme ist stattlich.
Horrendes Startgebot: Harry-Potter-Stuhl wird versteigert

19 Jahre später

Achter Teil: Harry Potter wird fortgesetzt

London - Bei einigen Fans sind bittere Tränen geflossen nach dem Ende der beliebten Harry Potter Reihe. Ganze sieben Teile hatte Autorin Joanne K. Rowling geschrieben. Nun gibt es eine Fortsetzung.
Achter Teil: Harry Potter wird fortgesetzt

Er ist auch in Gryffindor

Harry Potters Sohn ist nun auch Hogwarts-Schüler

Edinburgh - Wahnsinn, wie die Zeit vergeht. J.K. Rowling hat am Dienstag bekannt gegeben, dass Harry Potters Sohn seinen ersten Tag als Hogwarts-Schüler hatte.
Harry Potters Sohn ist nun auch Hogwarts-Schüler

Neuer Roman als Robert Galbraith

Warum J. K. Rowling unter Pseudonym schreibt

Warum J. K. Rowling unter Pseudonym schreibt

"Harry Potter"-Autorin

Joanne K. Rowling: Politische Millionenspende

Edinburgh - Harry-Potter-Autorin Joanne K. Rowling will Schottland im Vereinigten Königreich halten. Dafür hat die 48-Jährige umgerechnet 1,24 Millionen Euro gespendet.
Joanne K. Rowling: Politische Millionenspende