Auf die Menschheit aufmerksam machen

Gefährlicher Plan? Forscher wollen Außerirdische mit Lasersignalen zur Erde locken

Gefährlicher Plan? Forscher wollen Außerirdische mit Lasersignalen zur Erde locken
Video zeigt NATO-Manöver - Moskau plant zeitgleich Schießübungen
Video zeigt NATO-Manöver - Moskau plant zeitgleich Schießübungen
Der neue Airport in Istanbul eröffnet
Der neue Airport in Istanbul eröffnet

Nato: Mehr als 51.000 Soldaten bei Großmanöver in Norwegen

Nato: Mehr als 51.000 Soldaten bei Großmanöver in Norwegen

Rückschlag für DHB-Frauen: 25:26-Niederlage gegen Ungarn

Rückschlag für DHB-Frauen: 25:26-Niederlage gegen Ungarn

Hockey-Herren schaffen direkten Viertelfinaleinzug

Hockey-Herren schaffen direkten Viertelfinaleinzug

Losglück für DFB-Frauen: China, Spanien, Südafrika

Losglück für DFB-Frauen: China, Spanien, Südafrika

Entscheidung in Stockholm

Nobelpreis für die Entwicklung "grüner Chemie"

Nobelpreis für die Entwicklung "grüner Chemie"

Königlich-Schwedische Akademie

Physik-Nobelpreis für die Entwicklung optischer Werkzeuge
Physik-Nobelpreis für die Entwicklung optischer Werkzeuge

Weltcup Ski alpin

Luitz wartet und hofft: Sauerstoff-Causa setzt DSV-Team zu

Im deutschen Skiteam überschattet der Regelverstoß von Stefan Luitz in den USA das Rennwochenende in Val d'Isère. Was mit dem Allgäuer passiert, ist völlig offen. Der DSV räumt Fehler ein, will von Doping nichts wissen. Nun ist der Weltverband an der Reihe.
Luitz wartet und hofft: Sauerstoff-Causa setzt DSV-Team zu

TUIfly und Condor

Deutsche Airlines unter den am wenigsten klimaschädlichen

Der Verkehr am Himmel produziert riesige Mengen des Treibhausgases CO2. Neue Flugzeugmodelle mit deutlich weniger Kerosinverbrauch machen Hoffnung. Doch reicht das, um bis 2050 die Kurve zu kriegen und tatsächlich CO2-frei zu werden?
Deutsche Airlines unter den am wenigsten klimaschädlichen

Markus Beeko im Inteview

Amnesty International sieht "Angriff auf die Menschenrechte"

Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte zählt zu den Grundpfeilern der Vereinten Nationen. Seit der Verabschiedung vor 70 Jahren hat sich vieles getan - unbeschwert lässt sich der Geburtstag dennoch nicht feiern.
Amnesty International sieht "Angriff auf die Menschenrechte"

Aussicht und Siegchancen

Das bringt der Wintersporttag am Sonntag

Das bringt der Wintersporttag am Sonntag

Weltcup in Val d'Isère

Hirscher holt 60. Weltcup-Sieg - Neureuther auf Platz 21

Schwieriger Hang, viel Schnee, schlechte Sicht. Dazu die Unsicherheit, ob Stefan Luitz seinen ersten Weltcup-Sieg behalten darf und das Daumen-Handicap von Felix Neureuther beim Comeback: Beim Riesenslalom von Val d'Isère lief für die Deutschen nichts zusammen.
Hirscher holt 60. Weltcup-Sieg - Neureuther auf Platz 21

Beaver-Creek-Sieger

Luitz nach Regelverstoß: "Es ist sehr ärgerlich"

Val d'Isère (dpa) - Skirennfahrer Stefan Luitz hat sich erstmals nach Bekanntwerden seines Verstoßes gegen die Anti-Doping-Regeln des Skiweltverbands öffentlich geäußert.
Luitz nach Regelverstoß: "Es ist sehr ärgerlich"

Aussicht und Siegchancen

Das bringt der Wintersporttag am Samstag

In Val d'Isère gibt Felix Neureuther sein Comeback, in Pokljuka geht es im Sprint der Frauen um Punkte und eine gute Ausgangssituation für die Verfolgung und in Sigulda starten die Männer im Zweierbob in die Weltcup-Saison.
Das bringt der Wintersporttag am Samstag

Europameisterschaft

DHB-Frauen wecken zarte Medaillenhoffnungen

DHB-Frauen wecken zarte Medaillenhoffnungen

Sieger auf Abruf?

Luitz droht Disqualifikation wegen Regelverstoß

Fakt ist: Stefan Luitz hat eine Anti-Doping-Regel des Skiweltverbands gebrochen. Ob und wie hart der Skirennfahrer bestraft wird, ob er sogar seinen ersten Weltcup-Sieg verliert, das ist allerdings offen. Denn die FIS und die Welt-Anti-Doping-Agentur WADA sind uneins.
Luitz droht Disqualifikation wegen Regelverstoß

Öl-Produktion wird gesenkt

Wird Tanken noch teurer? "Opec+" will weniger fördern

Durch den Sinkflug des Ölpreises seit Oktober steht das Opec-Kartell unter Druck. Das Ringen in Wien führt aber letztlich zur erwarteten Drosselung der Produktion. US-Präsident Trump dürfte das nicht gefallen. Und was kommt auf die Verbraucher zu?
Wird Tanken noch teurer? "Opec+" will weniger fördern

Dramatische Lage in Afrika

Jedes Jahr 1,35 Millionen Verkehrstote weltweit

Pro Jahr sterben laut Weltgesundheitsorganisation WHO rund 1,35 Millionen Menschen bei Verkehrsunfällen. Gut ein Viertel aller Opfer sind demnach Fußgänger und Radfahrer - "ein inakzeptabler Preis, den wir für die Mobilität zahlen".
Jedes Jahr 1,35 Millionen Verkehrstote weltweit