ifo-Umfrage: Deutsche Wirtschaft startet zuversichtlich ins neue Jahr
Geld

ifo-Umfrage: Deutsche Wirtschaft startet zuversichtlich ins neue Jahr

ifo-Umfrage: Deutsche Wirtschaft startet zuversichtlich ins neue Jahr
Geld

Löhne für Arbeitnehmer in Deutschland sollen 2023 deutlich steigen

Löhne für Arbeitnehmer in Deutschland sollen 2023 deutlich steigen
Geld

Abzocke statt Inflation: Manche Hersteller drehen unverhältnismäßig an der Preisschraube

Abzocke statt Inflation: Manche Hersteller drehen unverhältnismäßig an der Preisschraube
Deutsche Wirtschaft wächst im Sommer stärker als erwartet 
Geld

Deutsche Wirtschaft wächst im Sommer stärker als erwartet 

Deutsche Wirtschaft wächst im Sommer stärker als erwartet 
Geld

ifo-Institut

Hohe Energiepreise: Deutschland verliert fast 110 Milliarden Euro

Hohe Energiepreise: Deutschland verliert fast 110 Milliarden Euro
Geld

Gastbeitrag von Prof. Hans-Werner Sinn

Das Ende des Free Lunch: EZB vor der Zerreißprobe
Das Ende des Free Lunch: EZB vor der Zerreißprobe
Geld

„Gehen in Winterrezession“ 

9,3 Prozent Inflation 2023: Ifo sieht steigende Teuerungsrate und senkt Konjunktur-Prognose drastisch

Das Münchner Ifo Institut geht von weiter steigenden Inflationsraten und einer schrumpfenden Wirtschaftsleistung in Deutschland aus.
9,3 Prozent Inflation 2023: Ifo sieht steigende Teuerungsrate und senkt Konjunktur-Prognose drastisch
Geld

Notenbank

„Zu zögerlich“: Ifo-Präsident Fuest kritisiert EZB vor Leitzins-Entscheidung und mahnt härteren Kurs an

Der Präsident des Ifo-Instituts, Clemens Fuest, hat die EZB zu einem härteren Vorgehen im Kampf gegen die Inflation aufgefordert.
„Zu zögerlich“: Ifo-Präsident Fuest kritisiert EZB vor Leitzins-Entscheidung und mahnt härteren Kurs an
Geld

Konjunktur

Ifo-Index überraschend im Plus: „Deutsche Wirtschaft zeigt sich nach Ukraine-Schock widerstandsfähig“

Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich nach dem jüngsten Absturz im April wieder stabilisiert. Doch Anlass für eine Entwarnung ist das noch lange nicht.
Ifo-Index überraschend im Plus: „Deutsche Wirtschaft zeigt sich nach Ukraine-Schock widerstandsfähig“
Geld

Konjunktur

Ukraine-Krieg: Stimmung in der deutschen Wirtschaft stürzt ab – ifo-Geschäftsklima bricht ein

Ukraine-Krieg: Stimmung in der deutschen Wirtschaft stürzt ab – ifo-Geschäftsklima bricht ein
Geld

Ukraine-Krieg

Münchner Ifo-Institut senkt Prognose: Deutlich geringeres Wachstum und höhere Inflation

Der Ukraine-Krieg beeinflusst die deutsche Wirtschaft stark. Die Ökonomen vom ifo-Institut rechnen daher mit einer steigenenden Inflation und einem geringeren Wachstum.
Münchner Ifo-Institut senkt Prognose: Deutlich geringeres Wachstum und höhere Inflation
Geld

Gastbeitrag von Prof. Andreas Peichl

Hohe Energiekosten: Die Spritpreis-Bremse ist der falsche Weg

Im Kampf gegen die steigenden Spritpreise hat Finanzminister Christian Lindner (FDP) einen Tankrabatt ins Spiel gebracht. Doch dieser Ansatz ist der falsche Weg, schreibt Prof. Dr. Andreas Peichl vom Münchner ifo Institut im Gastbeitrag.
Hohe Energiekosten: Die Spritpreis-Bremse ist der falsche Weg
Geld

Auslastung auf Rekordniveau

Ifo Institut: Auftragsbücher in der Industrie so dick wie nie zuvor

Die Auftragsbücher in der deutschen Industrie sind so prall gefüllt wie noch nie. Doch es fehlt weiter an Material, schreibt das Münchner Ifo Institut.
Ifo Institut: Auftragsbücher in der Industrie so dick wie nie zuvor
Geld

Steigende Energie- und Rohstoffkosten

Ifo: Immer mehr Betriebe wollen Preise erhöhen - Münchner Forscher heben Inflationsprognose für 2022 weiter an

Viele Verbraucher klagen schon jetzt über enorme Preissteigerungen in nahezu allen Bereichen. Doch dieser Trend wird sich laut Ifo-Institut vorerst fortsetzen.
Ifo: Immer mehr Betriebe wollen Preise erhöhen - Münchner Forscher heben Inflationsprognose für 2022 weiter an
Geld

Lieferengpässe belasten

Produktion bleibt 2021 klar unter Vorkrisenniveau

Die Corona-Pandemie hinterlässt immer noch tiefe Spuren bei deutschen Unternehmen. Auch 2021 konnten die Firmen bei der Produktion nicht das Vorkrisenniveau erreichen.
Produktion bleibt 2021 klar unter Vorkrisenniveau
Geld

Gastbeitrag von Prof. Timo Wollmershäuser

Sand im Getriebe der Industrie hemmt die Erholung

Die deutsche Industrie ist derzeit in einer ungewohnten Lage: Die Auftragsbücher sind so voll wie selten zuvor. Aber die Fertigung stockt, weil wichtige Vorprodukte fehlen. Das bremst den Aufschwung und kostet die Unternehmen im laufenden Jahr einen zweistelligen Milliarden-Betrag, schreibt ifo-Konjunktur-Experte Prof. Timo Wollmershäuser im Gastbeitrag.
Sand im Getriebe der Industrie hemmt die Erholung
Geld

Konjunktur

Deutsche Wirtschaft: Lieferengpässe in der Industrie bremsen den Aufschwung

Deutsche Wirtschaft: Lieferengpässe in der Industrie bremsen den Aufschwung
Geld

Merkur.de-Interview

ifo-Chef Fuest warnt künftige Bundesregierung vor Steuererhöhungen: „Kontraproduktiv“

ifo-Präsident Prof. Clemens Fuest hat die künftige Bundesregierung zu steuerlicher Zurückhaltung aufgefordert. Mögliche Steuererhöhungen seien „kontraproduktiv“, warnte Fuest gegenüber Merkur.de.
ifo-Chef Fuest warnt künftige Bundesregierung vor Steuererhöhungen: „Kontraproduktiv“
Geld

IfW-Prognose

„Kräftige Erholung“ erst ab 2022: Corona-Pandemie und Materialmangel bremsen deutsche Wirtschaft

Materialknappheit und Corona-Krise bremsen die eigentlich boomende deutsche Industrie. 2022 soll dann der starke Aufschwung folgen - allerdings nicht für alle Branchen.
„Kräftige Erholung“ erst ab 2022: Corona-Pandemie und Materialmangel bremsen deutsche Wirtschaft
Geld

Konjunktur

Ifo-Index fällt auch im August - Vor allem in zwei Branchen wachsen die Sorgen

Der Ifo-Geschäftsklimaindex ist im August erneut gesunken. Neben Lieferengpässen in vielen Bereichen drückt auch die Entwicklung bei Corona auf die Stimmung in den Chef-Etagen.
Ifo-Index fällt auch im August - Vor allem in zwei Branchen wachsen die Sorgen
Geld

Stimmungsbarometer

Lieferengpässe und steigende Inzidenzen: Ifo-Geschäftsklima erhält überraschenden Dämpfer

Die Sorgen in den Unternehmen über ihre künftigen Geschäfte nehmen zu, zeigt das Ifo-Geschäftsklima. Das wichtigste deutsche Konjunkturbarometer fiel zum ersten Mal seit Jahresbeginn.
Lieferengpässe und steigende Inzidenzen: Ifo-Geschäftsklima erhält überraschenden Dämpfer
Geld

Arbeit

Ifo-Schätzung: Weniger Home Office im Juni

Alltag und Normalität kehren so lagsam zurück. Das gilt auch für die Arbeitswelt.
Ifo-Schätzung: Weniger Home Office im Juni
Geld

Stimmungsindikator

Ifo-Geschäftsklima auf höchstem Stand seit November 2018 - „Deutsche Wirtschaft schüttelt Corona-Krise ab“

In den Chef-Etagen der deutschen Wirtschaft hellt sich die Stimmung weiter auf. Im Juni stieg der wichtige ifo-Geschäftsklima-Index stärker an als erwartet.
Ifo-Geschäftsklima auf höchstem Stand seit November 2018 - „Deutsche Wirtschaft schüttelt Corona-Krise ab“
Geld

Ifo warnt vor Unterschätzung der Delta-Mutante: „Dann stünde uns ein harter Herbst bevor“

Erholt sich die deutsche Konjunktur nach der Pandemie? Das Wirtschaftsforschungsinstitut Ifo äußert wegen einer Corona-Mutante Sorgen.
Ifo warnt vor Unterschätzung der Delta-Mutante: „Dann stünde uns ein harter Herbst bevor“
Geld

Lernverluste wegen Corona: ifo Institut warnt vor langfristigen Folgen

Wegen Corona und der Schul-Schließungen werden die Wissenslücken vieler Schüler immer größer. Das ifo Institut fordert eine Kraftanstrengung, um verpassten Stoff wieder aufzuholen.
Lernverluste wegen Corona: ifo Institut warnt vor langfristigen Folgen