Schuppig und wund

Weißer Hautkrebs: Bei diesen auffälligen Stellen ab zum Arzt

Weißer Hautkrebs: Bei diesen auffälligen Stellen ab zum Arzt
Kinder der 70er in Gefahr: Dermatologen rechnen mit mehr Hautkrebs-Fällen
Kinder der 70er in Gefahr: Dermatologen rechnen mit mehr Hautkrebs-Fällen
Alltags-Medikament tötet Krebszellen ab - wie neue Studie Therapie revolutionieren könnte
Alltags-Medikament tötet Krebszellen ab - wie neue Studie Therapie revolutionieren könnte

Berufskrankheit Hautkrebs: Braucht Deutschland eine Siesta?

Berufskrankheit Hautkrebs: Braucht Deutschland eine Siesta?

Hautkrebs inzwischen häufigste Berufskrankheit

Hautkrebs inzwischen häufigste Berufskrankheit

Zahl der Hautkrebspatienten rasch gestiegen

Zahl der Hautkrebspatienten rasch gestiegen

Zahl der Hautkrebspatienten rasch gestiegen

Zahl der Hautkrebspatienten rasch gestiegen

Muttermale richtig deuten

Das "hässliche Entlein" finden: Wann sind Leberflecke gefährlich?

Das "hässliche Entlein" finden: Wann sind Leberflecke gefährlich?

Hautkrebsgefahr!

DAS sollten Sie sofort tun, wenn Sie einen Sonnenbrand erleiden
DAS sollten Sie sofort tun, wenn Sie einen Sonnenbrand erleiden

UV-Index beachten

Auch Sonne hinter Wolken schadet der Haut

Wolken am Himmel filtern nicht automatisch schädliche UV-Strahlen aus dem Sonnenlicht. Ein ausreichender Sonnenschutz bietet den besten Schutz für die Haut.
Auch Sonne hinter Wolken schadet der Haut

Sommer, Sonne, Sonnenbrand

Erbe der 70er: Dermatologen rechnen mit mehr Hautkrebs

Nur ein bisschen Sonnenbrand? Auch wenn das Bewusstsein für Hautkrebs gestiegen ist, sehen Mediziner bei der Prävention Luft nach oben. Die Effekte werden sich erst viel später zeigen. Heutige Erkrankungen sind oft ein Erbe der Sorglosigkeit in den 70er und 80er Jahren.
Erbe der 70er: Dermatologen rechnen mit mehr Hautkrebs

Tipps für Sonnenanbeter

Gesunde Bräune gibt es kaum

Bräune von der Sonne oder aus dem Solarium mag gut aussehen - ist aus Sicht von Experten aber alles andere als gesund. Sie raten daher: Wer unbedingt braun sein will, sollte Cremes benutzen.
Gesunde Bräune gibt es kaum

Eincremen nicht vergessen

Vor Sonnenbrand auch schon im Frühling schützen

Vor Sonnenbrand auch schon im Frühling schützen

Mit Plastiktüte

Sich als Alleinreisender den Rücken eincremen

Bitte einmal den Rücken eincremen: Doch wollen Alleinreisende den vollen Sonnenschutz abbekommen, müssen sie entweder sehr gelenkig sein oder einen Fremden bitten.
Sich als Alleinreisender den Rücken eincremen

Gefährlicher Sommer

Krebsraten steigen ungebremst

Was war das für ein toller Sommer - mit Sonne satt seit April. Der ein oder andere Sonnenbrand mag da schnell vergessen sein. Die Haut aber vergisst nicht. Ärzte warnen eindringlich vor ungebremst steigenden Hautkrebsraten.
Krebsraten steigen ungebremst

Weißer Hautkrebs

Schuppige Stellen dem Hautarzt zeigen

Weißer Hautkrebs lässt sich gut behandeln - wenn er erkannt wird. Das ist allerdings gar nicht so einfach. Mit schuppigen Hautstellen sollte man in jedem Fall zum Arzt gehen.
Schuppige Stellen dem Hautarzt zeigen

Die ABCDE-Regel

Welche Leberflecken sich besser ein Arzt anschaut

Welche Leberflecken sich besser ein Arzt anschaut

Vorsicht

Hautkrebsgefahr! Diese Muttermale, Leberflecke & Co. können gefährlich sein

Der Sommer ist im Anmarsch – Zeit für knappe Outfits. Zum Vorschein kommen aber auch Leberflecken, Sommersprossen & Co. Ob und wann sie gefährlich sind, lesen Sie hier.
Hautkrebsgefahr! Diese Muttermale, Leberflecke & Co. können gefährlich sein

Facebook-Aufruf

Nach Solariumsbesuch: So sieht dieses junge Model nicht mehr aus

Sie ist Model und Schönheitskönigin – ihr Körper ist ihr Kapital. Doch die Sucht nach dem perfekten Aussehen hat nun einen hohen Preis gefordert.
Nach Solariumsbesuch: So sieht dieses junge Model nicht mehr aus

Was Sie beachten sollten

Altersflecken auf den Händen? Unbedingt zur Krebsvorsorge

Altersflecken sind in aller Regel harmlos. Dennoch sollten Sie zur Krebsvorsorge alle zwei Jahre von einem Hautarzt untersucht werden.
Altersflecken auf den Händen? Unbedingt zur Krebsvorsorge