Wochenbericht Robert-Koch-Institut

Influenza 2017/2018: 971 Grippetote - bald Ende der Grippewelle in Sicht?

Influenza 2017/2018: 971 Grippetote - bald Ende der Grippewelle in Sicht?
Wie lange dauert eigentlich eine Grippe bei Erwachsenen?
Wie lange dauert eigentlich eine Grippe bei Erwachsenen?
Grippewelle: Vermeiden Sie DAS im Büro - sonst droht Ansteckung
Grippewelle: Vermeiden Sie DAS im Büro - sonst droht Ansteckung

Helene Fischer hat Grippe - warum das gefährlich enden kann

Helene Fischer hat Grippe - warum das gefährlich enden kann

Grippewelle 2018: So ist die aktuelle Lage in Deutschland

Grippewelle 2018: So ist die aktuelle Lage in Deutschland

Ist die Grippewelle 2017 jetzt schon vorbei?

Ist die Grippewelle 2017 jetzt schon vorbei?
Gesundheit

Grippewelle 2017: Ende zeichnet sich langsam ab

Grippewelle 2017: Ende zeichnet sich langsam ab

Grippewelle 2017

Zu wenig Schwangere lassen sich gegen Grippe impfen

Zu wenig Schwangere lassen sich gegen Grippe impfen

Influenza-Virus

Grippewelle fordert bislang 465 Grippe-Tote 
Grippewelle fordert bislang 465 Grippe-Tote 

80.000 Influenza-Fälle

Die fiese Grippewelle flaut langsam ab

Einmal tief durchatmen - die Grippewelle klingt in Deutschland langsam ab. Das Schlimmste scheint überstanden. Die Zahl der gemeldeten Influenza-Fälle nimmt ab. 
Die fiese Grippewelle flaut langsam ab

Schützt vor Infekten

So wichtig ist Vitamin D im Winter

Im Winter bildet der Körper in unserer Haut kein Vitamin D. Die UVB-Strahlung des Sonnenlichts ist zu gering. Doch Vitamin D ist für die Knochen wichtig. Schützt es auch vor Atemwegsinfektionen?
So wichtig ist Vitamin D im Winter

„Stärksten Virenverteiler“

Ärzte fordern Grippeimpfung für Kinder 

Nach Ansicht von Experten ist eine Grippe-Impfung der beste Schutz vor einer Influenza. Ärzte fordern nun, dass Kinder gegen jedes Jahr gegen die Grippe geimpft werden sollen. Zu Recht?
Ärzte fordern Grippeimpfung für Kinder 

Mehr als 40.000 Fälle

Eine starke Grippewelle rollt durch Deutschland

Eine starke Grippewelle rollt durch Deutschland

Ab ins Bett!

Zu wenig Schlaf erhöht das Erkältungsrisiko

Müde? Abgespannt? Wer zu wenig schläft, hat schlechte Laune und quält sich oft so durch den Tag. Das ist unangenehm. Doch Schlafmangel macht auch anfälliger für Schnupfen. 
Zu wenig Schlaf erhöht das Erkältungsrisiko

Schutz vor Influenza

Grippewelle 2017: Wirkt der Impfstoff dieses Jahr? 

Die Grippewelle 2017 ist da. Der beste Schutz vor einer Influenza ist nach Ansicht von Experten eine Grippe-Impfung. Doch wirkt der Impfstoff dieses Jahr überhaupt? Erste Zahlen sind eher enttäuschend.  
Grippewelle 2017: Wirkt der Impfstoff dieses Jahr? 

Bisher keine Todesfälle

Experten warnen: Hohes Gripperisiko in Hessen

Wiesbaden - Seit Jahresbeginn sind rund 180 Fälle von Grippeinfektionen nachgewiesen worden. Das Robert-Koch-Institut (RKI) schätzt das Risiko deutlich erhöht ein, derzeit in Hessen zu erkranken. Todesfälle seien bislang nicht bekannt.
Experten warnen: Hohes Gripperisiko in Hessen

Besonders heftig

Grippewelle 2017: Bisher schon 11.000 Influenza-Fälle

Grippewelle 2017: Bisher schon 11.000 Influenza-Fälle

Robert Koch Institut

Starke Grippewelle: Dringender Appell zur Schutzimpfung

In Europa breitet sich die Grippe immer mehr aus. Vor allem für ältere Menschen kann die Infektion tödlich sein. Doch zum Impfen ist es noch nicht zu spät, raten Experten.
Starke Grippewelle: Dringender Appell zur Schutzimpfung

Influenza in Frankreich

Kommt die Grippe-Epidemie nun auch zu uns?

Frankreich leidet an einer schweren Grippewelle. Es gibt bereits 52 Tote. Wird die gefährliche Welle nun auch nach Deutschland schwappen?
Kommt die Grippe-Epidemie nun auch zu uns?

Grippewelle

13 Todesfälle in französischen Altenheim

Die Grippe grassiert in Frankreich. In einem französischen Seniorenheim sind innerhalb von zwei Wochen 13 Bewohner an Influenza gestorben.
13 Todesfälle in französischen Altenheim