Bilder: 50.000 Besucher feiern friedlich im Bahnhofsviertel
#Frankfurt

Buntes Programm

Bilder: 50.000 Besucher feiern friedlich im Bahnhofsviertel

Bilder: 50.000 Besucher feiern friedlich im Bahnhofsviertel
Frankfurt: Obdachloser greift Reisende mit Bierflasche an
Frankfurt: Obdachloser greift Reisende mit Bierflasche an
Dumm gelaufen: Frankfurter Dieb in Auto gefangen
Dumm gelaufen: Frankfurter Dieb in Auto gefangen

Gegen den Drogenumschlag in Frankfurt

Polizeipräsident: Abgelehnte Asylbewerber bleiben zu lange

Polizeipräsident: Abgelehnte Asylbewerber bleiben zu lange

Zombies wanken durch Frankfurter Innenstadt

Untote in Rhein-Main: Das steckt hinter dem Grusel-Hype
Untote in Rhein-Main: Das steckt hinter dem Grusel-Hype

Neue Einheit

Polizei macht mehr Druck auf Kriminelle im Bahnhofsviertel

Frankfurt - Die Polizei verstärkt ihren Kampf gegen Drogen- und Straßenkriminalität im Frankfurter Bahnhofsviertel. Dazu löst eine neue Einheit die bisher eingesetzte Besondere Aufbauorganisation (BAO) ab. 
Polizei macht mehr Druck auf Kriminelle im Bahnhofsviertel

Nach Rausschmiss Barmänner vermöbelt

Frankfurter Bahnhofsviertel: Diensthund beißt Angreifer

Frankfurt - Sämtliche Vorwarnungen hatte ein äußerst aggressiver Mann in der Nacht zum Montag gegen zwei Uhr in der Moselstraße ignoriert und musste unter Zuhilfenahme eines Diensthundes vorübergehend festgenommen werden.
Frankfurter Bahnhofsviertel: Diensthund beißt Angreifer

Gleichgewicht verloren

Frankfurt: 20-Jähriger von durchfahrendem ICE getötet

Bischofsheim/Frankfurt - Ein junger Mann ist am Bahnhof in Bischofsheim (Kreis Groß-Gerau) von einem ICE überfahren und getötet worden.
Frankfurt: 20-Jähriger von durchfahrendem ICE getötet
#Hessen

Apocalypse beim Zombiewalk 

Fotos: Untote wanken durch die Frankfurter Innenstadt   

Fotos: Untote wanken durch die Frankfurter Innenstadt   

46-Jähriger soll Zwölfjährige in S-Bahn sexuell missbraucht haben

Frankfurt: Polizei schnappt mutmaßlichen Exhibitionisten

Frankfurt - Ein unbekannter Mann hat sich in einer S-Bahn vor einem 12-jährigen Mädchen in scharmverletzender Art und Weise am Sonntag, 14. Mai, gezeigt. Jetzt hat die Kriminalpolizei nach dem Fahndungssaufruf via Bild den mutmaßlichen Täter geschnappt!
Frankfurt: Polizei schnappt mutmaßlichen Exhibitionisten

50.000 Besucher in Frankfurt

Zehnte Bahnhofsviertelnacht begeistert

Frankfurt - Das Bahnhofsviertel wurde in der Nacht zu Freitag in eine Partymeile verwandelt. Etwa 50 Einrichtungen und Organisationen waren beteiligt und für die gut 50.000 Besucher gab es viel zu entdecken. Die Polizei zog eine positive Bilanz.
Zehnte Bahnhofsviertelnacht begeistert
#Hessen

Viel Trubel am Frankfurter Kiez

Fotos: Das war los bei der Bahnhofsviertelnacht 2017

Frankfurt - Am gestrigen Abend gab es wieder allerhand zu entdecken im Frankfurter Kiez: 50 Stationen, wie der Druckraum oder der Menschenrechts-Verein Dona Carmen,  öffneten bei der zehnten Bahnhofsviertelnacht ihre Pforten für Besucher. Imbissbuden und Musik-Bühnen sorgten für gute Stimmung. 
Fotos: Das war los bei der Bahnhofsviertelnacht 2017

Kontrolle am Frankfurter Hauptbahnhof

Nach Drogen-Razzia: Flüchtiger legt S-Bahnverkehr lahm

Nach Drogen-Razzia: Flüchtiger legt S-Bahnverkehr lahm

50.000 Menschen in Frankfurt kontrolliert

Kampf gegen Kriminalität im Bahnhofsviertel geht weiter

Frankfurt - Mehr als 50.000 Menschen sind in den vergangenen zehn Monaten im Frankfurter Bahnhofsviertel kontrolliert worden. Etwa jeder Achte habe eine Anzeige bekommen, sagte Sprecher Andrew Mc Cormack am Mittwoch.
Kampf gegen Kriminalität im Bahnhofsviertel geht weiter

Stadt will keine offiziellen Puff-Führungen

Das bietet die Frankfurter Bahnhofsviertelnacht 2017 

Frankfurt – Seit Monaten wird über die Bahnhofsviertelnacht am Donnerstag diskutiert. Auch, weil die Stadt keine Bordellführungen mehr im Programm haben will. Doch auch, wenn die Rotlicht-Touren von Ulrich Mattner es nicht ins Programm geschafft haben. Sie finden trotzdem statt. Von Janine Drusche
Das bietet die Frankfurter Bahnhofsviertelnacht 2017 

Frankfurt: An der Rolltreppe Frauen angefasst

Polizei nimmt Grabscher am Hauptbahnhof fest

Frankfurt - Am 11. August nahmen Zivilfahnder der Bundespolizei am Frankfurter Hauptbahnhof einen 69-jährigen Mann fest, der seit einiger Zeit Frauen an der Rolltreppe der Gleise 101/102 sexuell belästigt haben soll, in dem er die Opfer auf den Rolltreppen unsittlich am Gesäß berührte.
Polizei nimmt Grabscher am Hauptbahnhof fest