Kein Vertrauen

Lindner schließt Jamaika-Verhandlungen nach Neuwahlen aus

Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner schließt neue Verhandlungen über die Bildung einer Jamaika-Koalition auch nach einer möglichen Neuwahl des …
Lindner schließt Jamaika-Verhandlungen nach Neuwahlen aus
Jamaika: Merkel erwartet "großes Stück Arbeit"
Welt

Offen für Kompromisse

Jamaika: Merkel erwartet "großes Stück Arbeit"

Noch fünf Tage haben sich die Unterhändler von CDU, CSU, FDP und Grünen Zeit gegeben, Kompromisse bei den Knackpunkten für ein Jamaika-Bündnis …
Jamaika: Merkel erwartet "großes Stück Arbeit"

Stimung aus der Wirtschaft

Gescheiterte Jamaika-Verhandlungen beeindrucken Märkte kaum

Neuwahlen, Minderheitsregierung - oder doch noch ein weiterer Anlauf zu einer Koalition? Die Verwirrung nach den gescheiterten Gesprächen über ein Jamaika-Bündnis ist auch in der Wirtschaft groß. Zumindest an den Börsen ist die erste Lähmung aber schnell verflogen.
Gescheiterte Jamaika-Verhandlungen beeindrucken Märkte kaum

Wegen Jamaika-Aus

Berlin-Besuch von niederländischem Premier Rutte abgesagt

Den Haag (dpa) - Der für heute geplante Besuch des niederländischen Ministerpräsidenten Mark Rutte in Berlin ist abgesagt worden.
Berlin-Besuch von niederländischem Premier Rutte abgesagt
Hartes Ringen bei Jamaika-Sondierungen
Welt

Streitpunkt Migration

Hartes Ringen bei Jamaika-Sondierungen

Die verhärteten Fronten waren nicht nur eine Frage des Pokerns. Bei Jamaika saßen vier Parteien zusammen, die in einigen Punkten völlig gegensätzlich Positionen vertreten - aus Überzeugung.
Hartes Ringen bei Jamaika-Sondierungen

47 Prozent für Neuwahlen

Umfrage: Union und Grüne steigen in der Wählergunst

Große Koalition oder Neuwahlen - das will etwa die Hälfte aller Bundesbürger, falls es nicht zu einem Jamaika-Bündnis kommt. Doch die SPD bleibt bei ihrer Entscheidung, in die Opposition zu gehen.
Umfrage: Union und Grüne steigen in der Wählergunst

Kritik an DIHK-Rechnung

Union: Spielraum bleibt bei 45 Milliarden Euro

Können die Jamaika-Sondierer doch über mehr Geld verfügen als gedacht? Das behaupten jedenfalls Experten des DIHK. Doch die Union zerschießt deren Rechnung.
Union: Spielraum bleibt bei 45 Milliarden Euro
Jamaika-Sondierungen vor Nacht der Entscheidung
Welt

Vier Streitpunkte

Jamaika-Sondierungen vor Nacht der Entscheidung

Nun müssen sich alle am Riemen reißen: Wenn Jamaika gelingen soll, dann müssen CDU, CSU, FDP und Grüne in den nächsten 24 Stunden alle Probleme abräumen. Und das sind noch viele.
Jamaika-Sondierungen vor Nacht der Entscheidung