Ermittlungen in Thailand dauern an

Christopher "Fausti": Vermisster tot in Hotel in Thailand gefunden - unheimliche …

Christopher "Fausti": Vermisster tot in Hotel in Thailand gefunden - unheimliche Umstände
Smartphone-Schreck: Diese beliebten Apps gibt es auf neuen Huawei nicht mehr
Smartphone-Schreck: Diese beliebten Apps gibt es auf neuen Huawei nicht mehr
Viele Scherben und ein versauter Spruch - geht diese Ikea-Aktion nach hinten los?
Viele Scherben und ein versauter Spruch - geht diese Ikea-Aktion nach hinten los?

Jugend nutzt für Nachrichten mehr Instagram als Facebook

Jugend nutzt für Nachrichten mehr Instagram als Facebook

G20-Länder wollen gerechtere Besteuerung von Google und Co.

G20-Länder wollen gerechtere Besteuerung von Google und Co.

G20-Mächte machen Druck bei Besteuerung von Digitalriesen

G20-Mächte machen Druck bei Besteuerung von Digitalriesen

Kunst-Studentin Jessica wurde vermisst - dann bekam Familie wichtige Nachricht

Kunst-Studentin Jessica wurde vermisst - dann bekam Familie wichtige Nachricht

Polizei eingeschaltet

Frau postet Fotos auf Facebook – und wird Opfer perverser Krimineller

Frau postet Fotos auf Facebook – und wird Opfer perverser Krimineller

Fall beschäftigt sogar Bundestag

Harte Regeln vor Europawahl: Wer auf Twitter einen falschen Witz macht, fliegt
Harte Regeln vor Europawahl: Wer auf Twitter einen falschen Witz macht, fliegt

"Christchurch-Gipfel" in Paris

Internetgiganten und Staaten wollen Online-Terror bekämpfen

Ein Terroranschlag mit Toten auf der Livestreaming-Plattform von Facebook - das soll es künftig nicht mehr geben. Branchenriesen stellen konkrete Schritte und Investitionen in Aussicht.
Internetgiganten und Staaten wollen Online-Terror bekämpfen

Das müssen Nutzer jetzt beachten

WhatsApp wurde gehackt: Update wegen riesiger Sicherheitslücke dringend empfohlen

WhatsApp hat zugegeben, Opfer eines Hacker-Angriffs gewesen zu sein. Angeblich ist die Sicherheitslücke geschlossen worden. Wir zeigen, was Nutzer unbedingt beachten müssen.
WhatsApp wurde gehackt: Update wegen riesiger Sicherheitslücke dringend empfohlen

Shitstorm gegen Kundin

Lidl-Dose explodiert und verletzt Finger einer Kundin - doch keiner hat Mitleid

Eine Kundin war sehr verwundert über ein Lidl-Produkt. Beim Öffnen, explodierte es und verletzte sie sogar. Die Facebook-Community zeigte allerdings wenig Mitleid.
Lidl-Dose explodiert und verletzt Finger einer Kundin - doch keiner hat Mitleid

Kiesel bemalen

Das "Stein-Fieber" breitet sich aus

Das "Stein-Fieber" breitet sich aus

Zu viel Einfluss, keine Regulierung

Kampf der Social-Media-Macht: Facebook soll zerschlagen werden

Seit der Übernahme der Plattformen Instagram und WhatsApp ist das Online-Netzwerk Facebook zum absoluten Web-Giganten aufgestiegen. Vielen ist dies jedoch ein Dorn im Auge.
Kampf der Social-Media-Macht: Facebook soll zerschlagen werden

Plattform mit überarbeitetem Design

Plant Facebook eigene Kryptowährung? Spezielle Option soll Usern zur Verfügung gestellt werden

Facebook bereitet laut einem Pressebericht den Start einer eigenen Kryptowährung vor. Eine spezielle Option für User soll etabliert werden.
Plant Facebook eigene Kryptowährung? Spezielle Option soll Usern zur Verfügung gestellt werden

Aus den USA und Großbritannien

Facebook sperrt Konten von ultrarechten Kommentatoren

Sie veröffentlichen abstruse Verschwörungstheorien, hetzen gegen Migranten, Juden und Transgender - und nutzen jede Chance zur Provokation. Facebook hat nun einigen extremen Kommentatoren die Konten gesperrt.
Facebook sperrt Konten von ultrarechten Kommentatoren

"Die Zukunft ist privat"

Facebook verspricht Datenschutz-Neuanfang

Facebook verspricht Datenschutz-Neuanfang

Zuckerberg stellt Pläne vor

„Zukunft ist privat“: Facebook reagiert beim Messenger und kündigt grundlegende Änderung an

Facebook-Chef Mark Zuckerberg verspricht nach den Daten-Skandalen der vergangenen Monate, den Schutz der Privatsphäre in den Mittelpunkt des Online-Netzwerks zu stellen.
„Zukunft ist privat“: Facebook reagiert beim Messenger und kündigt grundlegende Änderung an

Es geht auch um die Europawahl

Google und Facebook unter Druck: EU-Kommission fordert mehr Einsatz gegen Fake-News

Die EU-Kommission will die Internet-Riesen Facebook, Google und Co. mehr in die Verantwortung nehmen. Sie sollen stärker gegen Fake-News auf ihren Seiten vorgehen.
Google und Facebook unter Druck: EU-Kommission fordert mehr Einsatz gegen Fake-News

Ungefragt

Facebook lud Kontaktdaten von 1,5 Millionen Nutzern hoch

Facebook kommt aus den Schlagzeilen nicht heraus. Bei etlichen neuen Mitgliedern landeten Daten aus den Adressbüchern auf den Servern von Facebook - laut Unternehmen versehentlich, auch weil das Netzwerk eine umstrittene Methode der Identitätsverifizierung eingesetzt hat.
Facebook lud Kontaktdaten von 1,5 Millionen Nutzern hoch