Kommentar

Kein Tier hat so ein Leid verdient

Wenn Hundehalter sich für eine Rasse entscheiden, von der bekannt ist, dass sie kaputtgezüchtet wird, machen sie sich indirekt der Tierquälerei …
Kein Tier hat so ein Leid verdient

Kommentar

Bundeswehr macht Werbung für den Untergang

Die Staatsanwaltschaft stellt ein Verfahren gegen einen Soldaten ein, der einer Kameradin an den Po gefasst und sie zum Sex aufgefordert hat. Er habe …
Bundeswehr macht Werbung für den Untergang

Kommentar

Eins ist sicher: Werkeln wird wieder wichtig!

Bildung ist die Ressource schlechthin in Deutschland. Denn mit raren Bodenschätzen können wir nicht punkten. Die Regierung fördert daher hochwertige Bildungsabschlüsse. Ein Kommentar von Axel Grysczyk
Eins ist sicher: Werkeln wird wieder wichtig!

Kommentar

Erdogan: Mehr Getöse als Bedrohung

Erdogan nervt. Ständig werden wir in Deutschland als Faschisten beschimpft oder andere aberwitzige Theorien aufgestellt. Es macht sich in Deutschland die Meinung breit, dass wir uns das gefallen lassen müssen. Ein Kommentar von Axel Grysczyk
Erdogan: Mehr Getöse als Bedrohung

Kommentar

Totalschaden Europa! Wie die Türkei alle vorführt

Geplante Wahlkampfauftritte türkischer Minister bringen Politiker und den deutschen Stammtisch auf die Palme. „Das darf doch nicht sein, dass Erdogan und sein Tross in Deutschland Wahlkampf machen“, heißt es. Ein Kommentar von Axel Grysczyk
Totalschaden Europa! Wie die Türkei alle vorführt

Kommentar

Wer etwas kaputt macht, sollte dazu stehen

Wer etwas kaputt gemacht hat, steht dazu. Das ist eine der ersten Lektionen, die man von zuhause mitbekommt. Wer das nicht drauf hat, der ist ein Lump!. Ein Kommentar von Axel Grysczyk
Wer etwas kaputt macht, sollte dazu stehen

Kommentar

Die Hartz-IV-Vorhaben von Martin Schulz ändern nicht viel

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz fliegen die Sympathien zu. Er will die Hartz-IV-Gesetze ändern. Doch wird es Deutschland dadurch besser gehen? Wird es nicht. Ein Kommentar von Axel Grysczyk
Die Hartz-IV-Vorhaben von Martin Schulz ändern nicht viel

Kommentar

Was uns das Militär kosten darf

Selten war ein politisches Geplänkel wie das um das finanzielle Engagement der Europäer in der Nato so töricht. Die USA wollen, dass die anderen Staaten mehr für ihr Militär ausgeben und verweisen auf die Zwei-Prozent-Klausel. Ein Kommentar von Axel Grysczyk.
Was uns das Militär kosten darf