Alle Infos

Umfrage zur Europawahl 2019: Union zieht wieder an - Grüne behaupten sich vor SPD

Umfrage zur Europawahl 2019: Union zieht wieder an - Grüne behaupten sich vor SPD
Europawahl: Spitzenkandidaten beziehen Stellung in Sachen Klima, Flüchtlingspolitik und Donald Trump 
Europawahl: Spitzenkandidaten beziehen Stellung in Sachen Klima, Flüchtlingspolitik und Donald Trump 
Termine der Europawahl 2019 in allen EU-Staaten - Wann wird gewählt?
Termine der Europawahl 2019 in allen EU-Staaten - Wann wird gewählt?

So funktioniert das Europaparlament: Aufgaben, Fraktionen, Wahlverfahren

So funktioniert das Europaparlament: Aufgaben, Fraktionen, Wahlverfahren

Europawahl 2019: Wahlbeteiligung sinkt - So will die EU die Wähler mobilisieren

Europawahl 2019: Wahlbeteiligung sinkt - So will die EU die Wähler mobilisieren

Brexit und Europawahl: Müssen die Briten doch noch wählen gehen?

Brexit und Europawahl: Müssen die Briten doch noch wählen gehen?

CO2-Knaller: EU-Parlament trifft neuen Beschluss für Grenzwerte bei Autos

CO2-Knaller: EU-Parlament trifft neuen Beschluss für Grenzwerte bei Autos

Einweggeschirr, Strohhalme und Co.

Beschluss im Europaparlament: Diesen Plastikprodukten sagt die EU den Kampf an

Beschluss im Europaparlament: Diesen Plastikprodukten sagt die EU den Kampf an

„Land bitte besenrein übergeben“

Fiese Sonneborn-Rede gegen Merkel: „Jetzt können Sie gehen“
Fiese Sonneborn-Rede gegen Merkel: „Jetzt können Sie gehen“

Politiker machen Unmut Luft

Facebook-Datenskandal: Zuckerberg weicht im Europaparlament harten Fragen aus 

Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat sich bei seiner Anhörung im EU-Parlament zur Affäre um die Weitergabe der Daten von Millionen Nutzern entschuldigt. Harten Fragen wich er jedoch aus. 
Facebook-Datenskandal: Zuckerberg weicht im Europaparlament harten Fragen aus 

Pestizid vor dem Aus?

Glyphosat: Misstrauen im EU-Parlament wächst

Kippt das EU-Parlament die Zulassung für das umstrittene Pestizid Glyphosat? Abgeordnete äußerten am Mittwoch große Sorge über die Gesundheitsgefahren.
Glyphosat: Misstrauen im EU-Parlament wächst

Schrauben statt Kleber?

EU-Abgeordnete fordern Regeln für langlebigere Produkte

Geräte, die nach genau zum Ablauf der Garantie kaputtgehen oder kaum zu reparieren sind? Damit will das EU-Parlament Schluss machen. Erste Vorschläge sind fertig.
EU-Abgeordnete fordern Regeln für langlebigere Produkte

Wegen leerer Plätze

Eklat in Straßburg: Juncker nennt EU-Parlament „lächerlich“

Eklat in Straßburg: Juncker nennt EU-Parlament „lächerlich“

Zur Bundestagswahl 2017?

Bericht: Martin Schulz bereitet sich auf Wechsel nach Berlin vor

Brüssel - Nach einem Bericht des "Spiegel" könnte für Martin Schulz bald ein Umzug von Brüssel nach Berlin anstehen. Bei seiner Rückkehr würde ihm sein Landesverband sogar einen Listenplatz freihalten.
Bericht: Martin Schulz bereitet sich auf Wechsel nach Berlin vor

Alexander Graf Lambsdorff

Europaparlamentsvize: Deutschland hat Mitschuld an Flüchtlingszustrom

Berlin - Die Bundesregierung habe ihre Zuschüsse für das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen im vergangenen Jahr um 50 Prozent reduziert, kritisiert der FDP-Politiker Alexander Graf Lambsdorff.
Europaparlamentsvize: Deutschland hat Mitschuld an Flüchtlingszustrom

Manfred Weber

CSU-Abgeordneter ist neuer Chef der EVP-Fraktion

Brüssel - Zehn Tage nach der Europawahl  ist der CSU-Abgeordnete Manfred Weber mit überwältigender Mehrheit zum neuen Vorsitzenden der Fraktion der konservativen Europäischen Volkspartei (EVP) im EU-Parlament gewählt worden.
CSU-Abgeordneter ist neuer Chef der EVP-Fraktion

Neues beim Skandal um EU-Politiker und Frankfurter Zoll

Wegen Beamtenbeleidigung: Hoher EU-Politiker angezeigt

Wegen Beamtenbeleidigung: Hoher EU-Politiker angezeigt

Gewalt gegen Protest

EU-Parlament fordert Sanktionen gegen Ukraine

Straßburg - Das Europaparlament  hat angesichts der gewaltsamen Niederschlagung der Proteste in der Ukraine gezielte Sanktionen gegen die Verantwortlichen gefordert.
EU-Parlament fordert Sanktionen gegen Ukraine

Schadenersatz

Mobbing: EU-Parlament muss 50.000 Euro Zahlen

Brüssel - Das Europaparlament muss einer Mitarbeiterin 50.000 Euro Schadensersatz zahlen, weil die Frau nach Mobbing zu Unrecht entlassen wurde.
Mobbing: EU-Parlament muss 50.000 Euro Zahlen